Eigene FritzBox auch ohne Homebox-Option nutzbar?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
Wiidesire
Fortgeschrittener
Beiträge: 346
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: Eigene FritzBox auch ohne Homebox-Option nutzbar?

Beitrag von Wiidesire » 14.06.2019, 19:44

Ja, mir ist das ganze jetzt zu heiß und hab die Kündigung per Hotline wieder storniert. Diesmal meinte die zweite Mitarbeiterin, dass maximal drei Rufnummern gehen, wie auch in den AGB beschrieben.
Etwas interessanter fande ich die Aussage, dass ab nächster Woche die Hotliner die Freigabe haben die 6591 Option zu buchen, bisher ging es nur online.

Werde dann einfach auf 1000 Cable für 49,99€ + 6,99€ 6591 wechseln. DVB-C ist durch fünf DVB-C Repeater im Haus weiterhin möglich, DNS-Änderung über Umwege per Sicherungsimport bzw. Fritz Editor.

@Escorpio wie gesagt, wenn du nie die Homebox-Option hattest, ist es möglich. Bist nicht der einzige Kunde hier im Forum, der ohne Homebox-Option mehr als drei Rufnummern hat.
Internet & Phone Cable 1000 mit 6 Rufnummern und freier 6591 Cable (ohne Homebox-Option):
https://www.speedtest.net/result/8375457733.png

robert_s
Insider
Beiträge: 3231
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Eigene FritzBox auch ohne Homebox-Option nutzbar?

Beitrag von robert_s » 14.06.2019, 19:45

Escorpio hat geschrieben:
14.06.2019, 19:40
Das ändert aber nichts daran, dass ich 4. Rufnummern habe (zwei davon gestern Abend dazu gebucht)... Ich denke mir das ja nicht aus :). Sollte das ein menschlicher Fehler sein (Hotline), muss es zumindest technisch möglich sein.
Dass die technische Umsetzung von den AGB abweicht, ist gerade im Hinblick auf die Telefonie auch nichts neues. Aber Deine 4. Rufnummer ist eben "offiziell" nicht möglich.

Samchen
Insider
Beiträge: 4048
Registriert: 19.02.2012, 23:43
Wohnort: Hansestadt Wismar

Re: Eigene FritzBox auch ohne Homebox-Option nutzbar?

Beitrag von Samchen » 14.06.2019, 19:45

Dann freu dich, dann hast du noch einen Altvertrag, bzw mehrere portieren lassen. Dass ist eine geduldete Ausnahme! Welches Leihgerät hast du?

robert_s
Insider
Beiträge: 3231
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Eigene FritzBox auch ohne Homebox-Option nutzbar?

Beitrag von robert_s » 14.06.2019, 19:46

Wiidesire hat geschrieben:
14.06.2019, 19:44
Etwas interessanter fande ich die Aussage, dass ab nächster Woche die Hotliner die Freigabe haben die 6591 Option zu buchen, bisher ging es nur online.
Würde zu dem Gerücht von einst passen, dass es mit der 6591 bei Vodafone Kabel erst am 17.06. "richtig" losgehen sollte. Vielleicht kommt dann auch endlich der noch fehlende Business I&P Gigabit-Tarif...

Escorpio
Kabelexperte
Beiträge: 591
Registriert: 13.01.2007, 22:47
Wohnort: Berlin

Re: Eigene FritzBox auch ohne Homebox-Option nutzbar?

Beitrag von Escorpio » 14.06.2019, 19:47

spooky hat geschrieben:
14.06.2019, 19:43
oder du bekommst demnächst eine 6591 von denen zugeschickt, wenn diese verfügbar ist... wäre auch eine Möglichkeit... aber es wird interessant was das Thema anbelangt..
Dieses Bedenken habe ich mittlerweile auch, aber auch irgendwie nicht. Das Thema Homebox Option hatte ich extra wegen der 4. Rufnummer angesprochen. Es wurde klar "verneint", und der Hotliner hat sehr Kompetent geklungen und hatte mir sogar noch Tipps bezüglich der technischen Einrichtung der eigenen FritzBox gegeben.

Wird die Home Box Option im Online Account den als "gebuchte Zusatzoption" angezeigt?
Samchen hat geschrieben:
14.06.2019, 19:45
Dann freu dich, dann hast du noch einen Altvertrag, bzw mehrere portieren lassen. Dass ist eine geduldete Ausnahme! Welches Leihgerät hast du?
Ich habe kein Altvertrag. Mein Vertrag ist circa 1. Monat alt. Als Leihgerät habe ich ganz normal den Standard Router, nutze aber seit gestern eine eigene Fritzbox 6591.
Zuletzt geändert von Escorpio am 14.06.2019, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Tel/I-Net/TV:
Red Internet & Phone 1000 Cable AKTION 49,99 Euro / Monat
Sky Kabel Vodafone Aktion:
Starter + Cinema + HD 5,00 Euro / Monat

Benutzeravatar
kissi
Fortgeschrittener
Beiträge: 320
Registriert: 05.10.2010, 16:37
Wohnort: inna Hauptstadt

Re: Eigene FritzBox auch ohne Homebox-Option nutzbar?

Beitrag von kissi » 14.06.2019, 19:49

Escorpio hat geschrieben:
14.06.2019, 19:24
Samchen hat geschrieben:
14.06.2019, 19:19
An der Hotline wird viel erzählt wenn der Tag lang ist!
Mit einem Kabelrouter gibt der MAX. 3 Rufnummern, der Rest entfällt ersatzlos! Auch eine spätere erneute Buchung der FritzBox bringt sie nicht wieder.
Und wieso habe ich dann 4. Rufnummern mit eigener Fritzbox?
^^ Weil Du wahrscheinlich einen Altvertrag aus 2013 oder Früher hast.

Dito bei mir, eigene FB6490 und 5 Rufnummern am Start ohne gebuchte Homebox-Option.
Unbenannt.JPG
Ciao 4 Now
KISSI
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VKD-Berlin 862 MHz - Vollausgebaut
Sony 46" KDL-W-905a + U*M + G02 incl. KD-Digital+Privat-HD, SKY-Entertainment+Cinema,-HD
Sony 40" KDL-HX-805 + Smit CI+ + G09 incl. KD-Digital+Privat-HD
VKD-Telefon+Internet 100/6 Mbps / Freie FB-6490+Fon-MT-F+C4

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11723
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Eigene FritzBox auch ohne Homebox-Option nutzbar?

Beitrag von DerSarde » 14.06.2019, 19:53

Escorpio hat geschrieben:
14.06.2019, 19:47
Wird die Home Box Option im Online Account den als "gebuchte Zusatzoption" angezeigt?
Ja, wird sie.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Escorpio
Kabelexperte
Beiträge: 591
Registriert: 13.01.2007, 22:47
Wohnort: Berlin

Re: Eigene FritzBox auch ohne Homebox-Option nutzbar?

Beitrag von Escorpio » 14.06.2019, 19:54

DerSarde hat geschrieben:
14.06.2019, 19:53
Escorpio hat geschrieben:
14.06.2019, 19:47
Wird die Home Box Option im Online Account den als "gebuchte Zusatzoption" angezeigt?
Ja, wird sie.
Bei mir nicht. Also wird die Option wohl nicht gebucht sein.
Bildschirmfoto 2019-06-14 um 19.54.37.png
Kunde seit 17.05.2019
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tel/I-Net/TV:
Red Internet & Phone 1000 Cable AKTION 49,99 Euro / Monat
Sky Kabel Vodafone Aktion:
Starter + Cinema + HD 5,00 Euro / Monat

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11723
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Eigene FritzBox auch ohne Homebox-Option nutzbar?

Beitrag von DerSarde » 14.06.2019, 19:56

Escorpio hat geschrieben:
14.06.2019, 19:47
Ich habe kein Altvertrag. Mein Vertrag ist circa 1. Monat alt. Als Leihgerät habe ich ganz normal den Standard Router, nutze aber seit gestern eine eigene Fritzbox 6591.
Aber du bist Bestandskunde bzw. von einem bisherigen Tarif auf den 1000er gewechselt, oder? Da kann es durchaus sein, dass dieses Merkmal (waren glaub ich damals bis zu 6 Rufnummern) dann trotz Tarifwechsel weiter gilt.

EDIT: Ah, wohl doch nicht, du hast ja im Mai hier überlegt, ob du zu VF wechseln solltest...
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Escorpio
Kabelexperte
Beiträge: 591
Registriert: 13.01.2007, 22:47
Wohnort: Berlin

Re: Eigene FritzBox auch ohne Homebox-Option nutzbar?

Beitrag von Escorpio » 14.06.2019, 20:02

DerSarde hat geschrieben:
14.06.2019, 19:56
Escorpio hat geschrieben:
14.06.2019, 19:47
Ich habe kein Altvertrag. Mein Vertrag ist circa 1. Monat alt. Als Leihgerät habe ich ganz normal den Standard Router, nutze aber seit gestern eine eigene Fritzbox 6591.
Aber du bist Bestandskunde bzw. von einem bisherigen Tarif auf den 1000er gewechselt, oder? Da kann es durchaus sein, dass dieses Merkmal (waren glaub ich damals bis zu 6 Rufnummern) dann trotz Tarifwechsel weiter gilt.

EDIT: Ah, wohl doch nicht, du hast ja im Mai hier überlegt, ob du zu VF wechseln solltest...
Ich bin nur mit meinem Vodafone Handy Bestandskunde, seit 13 Jahren. Aber das dürfte ja eigentlich keine Rolle spielen? Telefon, Internet, Giga TV, alles Neu seit 17. Mai.

Vielleicht hat der Hotliner etwas angeklickt, was eigentlich nur für Kunden mit älteren Tarifen vorgesehen ist?
Tel/I-Net/TV:
Red Internet & Phone 1000 Cable AKTION 49,99 Euro / Monat
Sky Kabel Vodafone Aktion:
Starter + Cinema + HD 5,00 Euro / Monat