Sonderkündigung Vodafone

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland betreffen. Dies umfasst auch die Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland.
Forumsregeln
Forenregeln
Chris1975
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2019, 15:18

Sonderkündigung Vodafone

Beitrag von Chris1975 » 29.08.2019, 15:45

Ich möchte mein Vodafone Internet & Phone kündigen ( Sonderkündigung)
Problem ist mein Vermieter hat mir gesagt das er nichts mehr
mit Vodafone Hausanschluss zu tun haben will. Und er werde keinen Techniker
mehr kontaktieren wenn was defekt sei.

Seit 3 Monaten haben die Mieter auch ich im Haus probleme mit Internet/Telefon/TV.
Ich habe vor 2 Monaten einen Techniker gerufen, dieser wahr hier 28.06.2019 er sagte mir
der Hausanschluss Vodafone ( Verstärker, Verteiler) usw. sei total veraltet.
Und es sei der Vermieter dafür zuständig.
Ich erklärte das dem Techniker mit meinen Vermieter das er nichts mehr zu tun haben will.
Der Techniker meinte ich soll das den Technik Service schreiben oder anrufen.
Ok gemacht nur die konnten mir auch nicht weiterhelfen.
Am 10.07.2019 erhielt ich die Rechnung Techniker Pauschale 99,95 € ( Einstellen,Vertärker usw.) obwohl
der nur Leitungen durchgemessen hat das wars.

Wieder Vodafone angerufen. Alles wie oben alles erklärt, dann haben sie mich wieder weitergeleitet Technik -Service usw.
(raus kahm nie was)

Jetzt habe ich eine Sonderkündigung bei Vodafone gefordert.

Auch habe ich jetzt ein schreiben von meinen Vermieter das er nichts mehr mit Vodafone zu tun haben will. Und das er auch keinen Techniker mehr
kontaktiert wenn was defekt sei am Hausanschluss.
Und von ihm aus alles abbauen können was Vodafone gehört. Habe ich an Vodafone gesendet (Kontaktformular)

Vor 4 Tage antwort bekommen: Eine Sonderkündigung ist nur wenn hervorgeht das der Vermieter nichts mehr erneuern lässt am Hausanschluss.
(Glaube ich sehe im Wald, können die von Vodafone nicht lesen???)

Heute (29.08.2019) anruf Technik Service.
Wollen mir einen Techniker schicken um das Problem zu beheben.

Schön langsam reicht es, weiß nicht mehr was ich machen soll das diese Leute (von Vodafone) verstehen um was es geht.
Viell. könnt ihr mir helfen ?

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1171
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Sonderkündigung Vodafone

Beitrag von NoNewbie » 29.08.2019, 17:22

Melde doch eine Internetstörung, wenn du dort Probleme hast.
Dann ist der Service bis zur MMD und der Austausch des HAV z.B. mit dabei auch kostenfrei für den Hauseigentümer.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13063
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Sonderkündigung Vodafone

Beitrag von berlin69er » 29.08.2019, 17:24

Ist in deinem Mietvertrag der Kabelanschluss enthalten?
Dann ist der Vermieter verpflichtet diesen reparieren zu lassen.
Alternativ kann er den Vertrag mit VF kündigen, wenn es da was gibt und ihr kommt dann auch raus.
Auf Inet und TV von VF müsst ihr dann allerdings verzichten oder den Anschluss dann eben komplett selbst bezahlen.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

Chris1975
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2019, 15:18

Re: Sonderkündigung Vodafone

Beitrag von Chris1975 » 29.08.2019, 17:31

Im Mietvertrag ist der Kabelanschluss enthalten.
Der Vermieter wahr bis vor 1 Jahr selbst noch Vodafone Kunde.
Bis ihm die galle platzte, jede 2 wochen mußte er Techniker kommen lassen.
So wie er sagte machten die Techniker Pfusch dann ging es wieder 1- 2 wochen dann gleiche problem
obwohl er gesagt hätte der Verstärker gehört ausgetauscht da dieser zu schwach sei. Wurde aber nie gemacht.
Dann hat er Vodafone gekündigt. Seit dem will er nichts mehr damit zu tun haben, auch am Hausanschluss
nicht mehr.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13063
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Sonderkündigung Vodafone

Beitrag von berlin69er » 29.08.2019, 22:02

Dann sollte ihn mal jemand über die Pflichten als Vermieter aufklären!
Schließlich kassiert er auch monatlich Geld von euch für diesen Anschluss!
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD/UHD Komplett auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.

reneromann
Insider
Beiträge: 4421
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Sonderkündigung Vodafone

Beitrag von reneromann » 30.08.2019, 00:07

Zusätzlich zur Aussage von berlin69er:
Wenn im Mietvertrag ein vollversorgter Kabelanschluss geschuldet wird, dann hat der Vermieter diesen auch bereitzustellen.
Er kann nicht seinerseits den Vertrag mit VF aufkündigen und dich auf dem Trockenen sitzen lassen - es ist dann seine (verdammte) vertragliche Pflicht, den mietvertraglich geschuldeten Zustand "vollversorgter Kabelanschluss" auf seine Kosten herzustellen. Immerhin bezahlst du dafür auch - und es steht dem Vermieter auch kein Wahlrecht zu, jetzt z.B. die Anlage auf Sat umzubauen - das bedürfte nämlich einer Änderung deines Mietvertrages, der du zustimmen müsstest.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelexperte
Beiträge: 728
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Sonderkündigung Vodafone

Beitrag von NE3_Technician » 30.08.2019, 06:56

NoNewbie hat geschrieben:
29.08.2019, 17:22
Melde doch eine Internetstörung, wenn du dort Probleme hast.
Dann ist der Service bis zur MMD und der Austausch des HAV z.B. mit dabei auch kostenfrei für den Hauseigentümer.
Das stimmt so aber nicht! Wenn die Servicevertragskonditionen auf "Standard" stehen kostet es 99€ sobald das Signal am HüP i.O. ist.
Erst bei "FullService" wird irgendwas getauscht.
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1171
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Sonderkündigung Vodafone

Beitrag von NoNewbie » 30.08.2019, 07:59

Falsch, bei Internet ist der Service immer bis zur MMD und damit der HAV kostenfrei.

Das ganze kann man auch noch weitertreiben.
Wenn der Kunde bisher nur TV nutzt und trotzdem mal "kostenlosen" Service haben will, dann bestellt er eben Internet und lässt seine Anlage modernisieren.
Anschließend macht er von seinem Widerrufsrecht gebrauch.
Und nein das habe ich mir nicht ausgedacht sondern schon selbst erlebt.

Chris1975
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2019, 15:18

Re: Sonderkündigung Vodafone

Beitrag von Chris1975 » 31.08.2019, 07:43

Mein Vermieter meint seit er sein Vodafone Internet & Phone gekündigt hat (vor ca. 1 Jahr),
ist er auch nicht mehr zuständig für den Hausanschluss von Vodafone.

Selbst Vodafone hat meinen Vermieter mehrmals angerufen, aber ohne erfolg.
Auch auf schreiben von Vodafone reagiert er nicht.

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9622
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Sonderkündigung Vodafone

Beitrag von spooky » 31.08.2019, 08:28

Komischer Vermieter... ich denke mal, du solltest mal zum Mieterschutzbund gehen... wenn du dich nicht mit deinem Vermieter einigen kannst, denn zumindest die Gebühren für den Kabelanschluss solltest du nicht mehr bezahlen, wenn er dir so kommt.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable