München TV im digitalen Kabel!

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24028
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

München TV im digitalen Kabel!

Beitrag von Heiner » 08.11.2007, 15:53

http://www.lifepr.de/pressemeldungen/mu ... 23010.html

Demnach gibts München TV ab morgen im digitalen Kabel bei KDG. :shock:

Wird übrigens dann UNVERSCHLÜSSELT ausgestrahlt. Die Einspeisung in die Kabelnetze des Oberlandes folgt in einem zweiten Schritt Anfang 2008.

Bis zum 2. Quartal 2008 sollen übrigens alle bay. Lokalsender ins digitale Netz kommen. Wann RTL und SAT.1 Regional kommen ist noch offen.
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (nur FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play FLY 400 mit Telefon KOMFORT / Fritz!Box 6490)
Streaming/Internet: Netflix, Sky Entertainment + Cinema Ticket, Webradio, Zattoo Free

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29521
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: München TV angeblich ab morgen im digitalen Kabel!

Beitrag von twen-fm » 08.11.2007, 16:43

Nein, ab heute schon...Datum ist ja von heute... :wink2:

Der Sender wird bestimmt schon "gefiltert" eingespeist...Da er nur in München und Umgebung zu sehen sein wird... :streber:

Da können wir Berliner ja noch 100 Jahre warten, bis die Berliner Sender im Digitalen Kabel zu sehen sind... :kater: TV.B, FAB, Spreekanal (mich würde interessieren was in der "Sendefreien Zeit" des Spreekanals eingespeist werden würde...), OKB und (wenn er überhaupt je wieder läuft) TD 1... :kater:


Platz wäre ja auf der 610 MHz mehr als genug da...aber: AUCH DAS MACHT DIE KDG NICHT...Es ist zum :mussweg:
Keine Signatur mehr!

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24028
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Re: München TV angeblich ab morgen im digitalen Kabel!

Beitrag von Heiner » 08.11.2007, 16:52

twen-fm hat geschrieben:Nein, ab heute schon...Datum ist ja von heute... :wink2:
"Seit dem heutigen Freitag"^^

Da waren die einen Tag zu früh mit der Mitteilung. ;)
Da können wir Berliner ja noch 100 Jahre warten, bis die Berliner Sender im Digitalen Kabel zu sehen sind... :kater: TV.B, FAB, Spreekanal (mich würde interessieren was in der "Sendefreien Zeit" des Spreekanals eingespeist werden würde...), OKB und (wenn er überhaupt je wieder läuft) TD 1... :kater:
Würd ich nicht mal so sagen. Die Chancen stehen gut das sich da bald was tut. Denn München TV wird sicher dann übers Backbone eingespeist, also nicht übern Satelliten. Die Satausstrahlung gibts beim SR auch nur weil noch nicht alle saarländischen Netze da dran hängen, wenn überhaupt eines.

Außerdem wird Berlin ja jetzt komplett ausgebaut... ;)
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (nur FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play FLY 400 mit Telefon KOMFORT / Fritz!Box 6490)
Streaming/Internet: Netflix, Sky Entertainment + Cinema Ticket, Webradio, Zattoo Free

Benutzeravatar
mahrko
Fortgeschrittener
Beiträge: 369
Registriert: 18.01.2007, 23:01
Wohnort: Würzburg

Re: München TV angeblich ab morgen im digitalen Kabel!

Beitrag von mahrko » 08.11.2007, 16:55

Heiner hat geschrieben: Bis zum 2. Quartal 2008 sollen übrigens alle Lokalsender ins digitale Netz kommen. Wann RTL und SAT.1 Regional kommen ist noch offen.
Alle bayrischen steht aber im Text.... bin ja mal gespannt ob TVtouring in Würzburg auch mal kommen wird ;)
Ein Satz später ist dann aber die Rede von allen Regionalsendern, ob sich das dann auf Deutschland bezieht?....
Zuletzt geändert von mahrko am 08.11.2007, 16:57, insgesamt 1-mal geändert.
1. Box: Dreambox (7025-CC/SS)
mit 400 GB Festplatte, OLED-Display
Gemini2 3.90 | cc*** 2.0.10
Über Sat: Hotbird 13.0°E | Astra 19.2°E| Astra 23.5°E
Über Kabel: Kabel Deutschland


2. Box: Dreambox (800S HD)
mit 160 GB Festplatte
Gemini2 3.90 | cc*** 2.0.10
Hotbird 13.0°E | Astra 19.2°E| Astra 23.5°E


3. Box: Dreambox (600S)
mit 40 GB Festplatte
Gemini 4.50 | cc*** 2.0.10
Astra 19.2°E


4. Box: Dreambox (500S)
Gemini 4.40 | cc*** 2.0.9
Astra 19.2°E

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24028
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Re: München TV angeblich ab morgen im digitalen Kabel!

Beitrag von Heiner » 08.11.2007, 16:56

Wenns alle bayerischen sein sollen bestimmt. ;)
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (nur FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play FLY 400 mit Telefon KOMFORT / Fritz!Box 6490)
Streaming/Internet: Netflix, Sky Entertainment + Cinema Ticket, Webradio, Zattoo Free

Benutzeravatar
mahrko
Fortgeschrittener
Beiträge: 369
Registriert: 18.01.2007, 23:01
Wohnort: Würzburg

Re: München TV angeblich ab morgen im digitalen Kabel!

Beitrag von mahrko » 08.11.2007, 17:02

Also ich kenne

TV Augsburg
TV Oberfranken
FrankenTV (Nürnberg)
TV Touring Würzburg
TV Touring Schweinfurt
TV Touring Aschaffenburg
RFO - Regionalfernsehen Oberbayern
münchen.tv
Teleregio Passau
TVA (Allgäu)
INTV (Ingolstadt)


edit:
Nund sinds mehr ;)
http://www.blm.de/inter/de/pub/radio___ ... tsuche.cfm
1. Box: Dreambox (7025-CC/SS)
mit 400 GB Festplatte, OLED-Display
Gemini2 3.90 | cc*** 2.0.10
Über Sat: Hotbird 13.0°E | Astra 19.2°E| Astra 23.5°E
Über Kabel: Kabel Deutschland


2. Box: Dreambox (800S HD)
mit 160 GB Festplatte
Gemini2 3.90 | cc*** 2.0.10
Hotbird 13.0°E | Astra 19.2°E| Astra 23.5°E


3. Box: Dreambox (600S)
mit 40 GB Festplatte
Gemini 4.50 | cc*** 2.0.10
Astra 19.2°E


4. Box: Dreambox (500S)
Gemini 4.40 | cc*** 2.0.9
Astra 19.2°E

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24028
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Re: München TV angeblich ab morgen im digitalen Kabel!

Beitrag von Heiner » 08.11.2007, 17:10

mahrko hat geschrieben:Also ich kenne

TV Augsburg
TV Oberfranken
FrankenTV (Nürnberg)
TV Touring Würzburg
TV Touring Schweinfurt
TV Touring Aschaffenburg
RFO - Regionalfernsehen Oberbayern
münchen.tv
Teleregio Passau
TVA (Allgäu)
INTV (Ingolstadt)


und Google sagt noch:
Donau TV
city tv


Sind aber erst 13 ;)
RFL - Regionalfernsehen Landshut
RTV Schwaben(is offenbar sowohl in BW als auch in BY tätig^^)
TV Oberpfalz

Damit wären wir bei 16. :P

Im Prinzip kann man auch noch münchen 2 dazuzählen. Aber der sendet u.a. mit city tv(der auf der BLM-Seite übrigens gar nicht steht) ja auf einem Kanal.
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (nur FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play FLY 400 mit Telefon KOMFORT / Fritz!Box 6490)
Streaming/Internet: Netflix, Sky Entertainment + Cinema Ticket, Webradio, Zattoo Free

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29521
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: München TV angeblich ab morgen im digitalen Kabel!

Beitrag von twen-fm » 08.11.2007, 17:12

Naja, Berlin ist ja der "Ar...karren der Republik", es gibt absolut keinerlei Vorteile trotz (teilweise) ausgebauter 862 MHz Netze...mir wäre lieber ich würde im 630-er Bereich wohnen, wo alles seine Ordnung hat und nicht alles durcheinander gewürfelt wäre... :suspekt:
Keine Signatur mehr!

Heiner
Gründer/Moderator
Gründer/Moderator
Beiträge: 24028
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Bochum-Langendreer

Re: München TV angeblich ab morgen im digitalen Kabel!

Beitrag von Heiner » 08.11.2007, 17:16

Und? Ich hab auch keinen Vorteil trotz ausgebautem 630 MHz-Netz. :kaffee:

Den einzigsten Vorteil den ich daraus habe ziehen können ist ein finanzieller. :D
Und zwar indem ich Nachbarn den Fernseher wieder richtig eingestellt hab nachdem ja im Juli bzw. September Veränderungen zu melden waren. Da haben die mir dann ein wenig für gegeben, weil ich mir die Mühe gemacht hab. :naughty:

Aber sonst? KI/KP ist vielleicht ein Vorteil, aber nutz ich eh nicht. Und E28 und E29 fehlen noch immer. Und ich sehs auch nicht ein KDG drauf aufmerksam zu machen. Das sollen die schön von selbst merken - es kann nicht sein das man immer hinterher rennen muss hinter allem.
Terrestrik: DVB-T / DVB-T2 HD (nur FTA) | DAB+ | UKW
Kabel: Unitymedia (nur FTA, Internet/Telefon via 2play FLY 400 mit Telefon KOMFORT / Fritz!Box 6490)
Streaming/Internet: Netflix, Sky Entertainment + Cinema Ticket, Webradio, Zattoo Free

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29521
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: München TV angeblich ab morgen im digitalen Kabel!

Beitrag von twen-fm » 08.11.2007, 17:38

Bin deiner Meinung...Aber: Das Berliner 862 MHz Chaos ist ja eh nicht zu überbieten:

-450 MHz mit Pilotsignal belegt, statt die Sender dort anzubieten, aber nein auf der 626 MHz kommt der ganze Quark.
-Die 578 bis 602 MHz sind seit 7 Jahren unbelegt.
-Ebenso die 634 MHz, warum zum Geier überhaupt..?
-Die Aprilscherz-Sender werden weit auseinander eingespeist auf 618 und 642 MHz.
-Probleme mit der Netzwerksuche...die 626 MHz wird bewusst übersprungen beim automatichen Suchlauf...
-Analoge Sender werden immer noch eingespeist, wo eigentlich die Aprilscherz-Sender sein sollten...
-Ausserdem gibt es massig Doppeleinspeisungen und SPAM TV bis zum geht nicht mehr...

Das ist eine schier endlose Liste! :suspekt:
Keine Signatur mehr!