Neue Sender 2018 bei Vodafone Kabel Deutschland

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das digitale Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare digitale Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Chris4981
Fortgeschrittener
Beiträge: 101
Registriert: 06.05.2006, 14:19
Wohnort: Esslingen

Re: Neue Sender 2018 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Chris4981 » 17.09.2018, 06:14

Leider muss ich meinen Vorrednern Recht geben. Die meisten von euch wissen sicher, dass ich den Kabel Helpdesk, ehemals Unitymedia Helpdesk betreibe. Uns gibt es nun 12 Jahre in dieser Form und auch nach all diesen Jahren habe ich immer noch Leute, die mit Receivern ankommen, bei denen man halbwegs vom Glauben abfällt.

Ein Beispiel: Ein türkischer Mitbürger kam kürzlich an, dass er Probleme beim Empfang von diversen Sendern hätte. Ich fragte nach seiner Hardware und da kommt mir der gute Mann doch echt mit einem Humax PR Fox C um die Ecke. Das war ein Receiver, der ca. 2002 bis 2005 ausgegeben wurde. Er kann keinerlei MPEG 4 oder ähnliches. Ein aus heutiger Sicht dummer alter Premiere Türstopper.

Mit solche Konstellationen muss man aber leider rechnen. Im Endeffekt würde eine Migration wie folgt laufen: MPEG 2 --> MPEG 4 - lautes Geschrei "wieso? das Gerät hat doch seit Jahren funktioniert und jetzt macht ihr was, dass das Gerät nicht mehr läuft." und das wäre das Ende vom Lied.

Das Einzige, was helfen würde wäre wie bei der Analogabstellung eben gratis Receiver als Leihgabe auszugeben.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 12820
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Neue Sender 2018 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von berlin69er » 17.09.2018, 07:32

Wobei doch gerade jetzt der richtige Zeitpunkt einer Umstellung wäre!
Diese gab es sowohl über Sat, als auch über DVB-T(2) mittlerweile sogar mehrfach.
Dadurch, dass mittlerweile jeder halbwegs neue TV auch DVB-C empfangen kann, wäre eine Umstellung zumindest auf Mpeg 4 möglich, ohne großflächige Beschwerden. Und die Leute die sich beschweren, bekommen halt den Hinweis auf andere Verbreitungswege. Nirgendwo steht, dass ein Receiver für alle Zeiten geeignet sein muss...

Und zum Thema IPTV: wenn VF könnte wie sie wollten, wäre das sicher der zukünftige Weg. Es gibt ja auch einige User hier, die das kaum abwarten können, aber wohl eher aus dem Grund, damit immer wahnwitzigere Geschwindigkeiten für Internetverträge möglich sind. Denen ist lineares TV ein Dorn im Auge. Gottseidank ist es aber noch (lange) nicht soweit...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem), DVB-T2 HD USB Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
Paket: Smartcard G09 mit Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD Komplett

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Neue Sender 2018 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von in-need-for-speed » 17.09.2018, 22:42

Warum dann nicht gleich h.265? 8) :twisted:
Das kann doch eh jeder aktuelle Fernseher oder Reciever :roll: .

Svennie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 15.05.2011, 20:33

Re: Neue Sender 2018 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Svennie » 18.09.2018, 00:10

na ja, 3 von 4 STBs können h265 bei mir. Wäre schade um die vierte Box :p

JoeRayEMD
Fortgeschrittener
Beiträge: 124
Registriert: 05.07.2012, 09:44
Wohnort: Emden (NI) [TV-PoP Leer]

Re: Neue Sender 2018 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von JoeRayEMD » 18.09.2018, 08:20

DerSarde hat geschrieben:
16.09.2018, 18:40
Chris4981 hat geschrieben:
16.09.2018, 18:34
Bei den ausländischen Sendern könnt es sehr interessant werden bei einer Fusion zwischen Unitymedia und Vodafone.
Die Unitymedia hat hier breite Abkommen mit den Hauseigentümern zur Lieferung diverser Pakete, da diese dann die Installation einer Sat-Antenne untersagen dürfen.

Bei einer Fusion rechne ich mit einem breiten Ausbau. Schaut euch mal die Pakete an, die sind echt monströs.
Wobei ich hier aber ein Riesenproblem mit dem verfügbaren Platz sehe, wenn ich mir die aktuelle Belegung bei Vodafone nach der Analogabschaltung so anschaue... Denn nach aktuellem Stand passen noch 15 HD-Sender und vielleicht 2 SD-Sender ins Netz, dann ist wieder voll.
Sprich man müsste dann nochmal Umstellungen vornehmen, um die ganzen Fremdsprachen-Pakete irgendwie reinzubekommen.

Allerdings hab ich mir das auch schon mal gedacht, dass bei diesen Paketen durchaus solche Vereinbarungen laufen könnten.
Ein Vorschlag von mir: Von den drei für die WoWi reservierten Kanälen 67-69 werden zwei für alle freigegeben und mit einem Teil dieser ausländischen Programme belegt, die ja wahrscheinlich sowieso bereits auf diesen Kanälen gesendet werden, sofern sie genutzt werden.
Zu gerne wüßte ich, in welchem Ausmaß überhaupt von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht wird. - Aber wenn, dann dürften darüber die üblichen verdächtigen Programme laufen, die man auch für alle senden könnte. EIN individueller Hauskanal für die WoWi müßte eigentlich ausreichen.
Das löste zwar noch nicht das ganze Problem (= man muß auch an die HSI-Kapazitäten ran!), aber mit zwei weiteren Kanälen wäre immerhin schon mal wieder etwas gewonnen.
Analoges Kabel seit OKT 1985, digitales Kabel seit DEZ 2000, HDTV seit FEB 2015
LESER im KDGF seit 05.07.2007
Ich möchte gerne SRFinfo und ORF2E im Kabel haben! - Dann eben etwas umständlicher erstmal via ZATTOO FREE und ORF TVTHEK bzw. PLAY SRF! (alles sehr zu empfehlen) (über fireTV stick)
DAB+: 66 Programmplätze! (NL: 12C+11C+06B / DE: 12A+05C) + Ant.UKW: 7-9 weitere (DE) + INTERNET (alles am Küchenradio, hama DIT1000MBT)

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29212
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Neue Sender 2018 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von twen-fm » 18.09.2018, 19:33

Ich frage mich, welche Wohnungswirtschaft-ler überhaupt diese Kanäle für Eigenbelegungen nutzen? So viel weiss man darüber nicht. Hier in Berlin gab es früher die GSW, welche z.B. an den grossen Hochhäuser-Block am Hallesches Tor/Mehringplatz zusätzliche Programme (so u.a. VTV 4 analog!) eingespeist haben, inzwischen gehören die Hochhäuser einer Investitions-Heuschrecke, die auch unser alter Hausverwalter war (in der Wohnung, wo ich bis letztes Jahr gewohnt habe)... :confused:
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10591
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Neue Sender 2018 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von DerSarde » 26.09.2018, 20:04

Hat die BLM gestern auf Facebook gepostet:
https://www.facebook.com/BLM.de/
Achtung: Morgen wird das Lokalporgramm intv HD in den Vodafone-Kabelnetzen in Ingolstadt und Pfaffenhofen auf den Kanal D594 verlegt und in Nürnberg-Süd neu aufgeschaltet. Am Nikolaustag, 6. Dezember 2018, wird intv HD dann auch in Neumarkt aufgeschaltet. Gegebenenfalls müssen die Vodafone Deutschland-Kunden einen Sendersuchlauf durchführen.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 500 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

OliZ
Fortgeschrittener
Beiträge: 152
Registriert: 13.10.2010, 18:36
Wohnort: Wolnzach

Re: Neue Sender 2018 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von OliZ » 26.09.2018, 23:17

Auf den Vodafone Receivern wird INTV HD nach der Umstellung nicht mehr gefunden. Im Fernseher wird er gefunden

orf-fan
Fortgeschrittener
Beiträge: 169
Registriert: 02.01.2007, 20:11

Re: Neue Sender 2018 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von orf-fan » 27.09.2018, 13:34

OliZ hat geschrieben:
26.09.2018, 23:17
Auf den Vodafone Receivern wird INTV HD nach der Umstellung nicht mehr gefunden. Im Fernseher wird er gefunden
welcome to the wonderful world of vodafone! ;-)

orf-fan
Fortgeschrittener
Beiträge: 169
Registriert: 02.01.2007, 20:11

Re: Neue Sender 2018 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von orf-fan » 01.10.2018, 20:51

OliZ hat geschrieben:
26.09.2018, 23:17
Auf den Vodafone Receivern wird INTV HD nach der Umstellung nicht mehr gefunden. Im Fernseher wird er gefunden
offernbar bekommen sie es weiterhin nicht hin, oder ist der sender jetzt ganz weg?

intv.de:

"STÖRUNG BEIM HD KABELEMPFANG in Ingolstadt und Pfafffenhofen - Betroffen sind Kunden von Vodafone/KabelDeutschland - Der Betreiber arbeitet an einer Lösung - Hotline 0800/7 24 26 43 - Wir bitten um Verständnis"