Lokalradiosender im digitalen Kabel

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29739
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Lokalradiosender im digitalen Kabel

Beitrag von twen-fm » 30.07.2018, 21:04

Ja, es handelt sich dabei eigentlich um den Audiocodec MPEG-2 Layer 3, kurz MP2.
Keine Signatur mehr!

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9225
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Lokalradiosender im digitalen Kabel

Beitrag von spooky » 30.07.2018, 21:28

Oh ok. Gut. Bei mp2 kann man einen Unterschied wirklich heraus hören.
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29739
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Lokalradiosender im digitalen Kabel

Beitrag von twen-fm » 30.07.2018, 22:01

Genau, die Unterschiede sind durchaus vorhanden. MP3 ist eigentlich MPEG-1 Layer 3, da kommen schon viele mit MP2 durcheinander, wobei es bei MP2 auch noch den Codec namens MUSICAM gab, welches für das verblichene ADR Astra Digital Radio genutzt wurde (die eigentlich analog genutzten Unterträger wurden digital genutzt).
Keine Signatur mehr!

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11472
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Lokalradiosender im digitalen Kabel

Beitrag von DerSarde » 08.10.2018, 23:27

Saarländer hat geschrieben:
25.07.2018, 18:31
Ja bezüglich UnserDing und dieser miesen Qualität der "Deutschland" Version kann ich noch sagen das sie etwa 10 Sekunden hinter der Top "Saarland" Version ist. Weiß der Geier woher die diese miese Quelle haben. Bin gespannt ob die irgendwann die Zuführung auf die gleiche wie für die Saarland Version umstellen.
Kann es sein, dass man bei der bundesweiten Version von UnserDing nun die Zuführung umgestellt hat?
Ich finde, dass der Sender aktuell lange nicht mehr so dumpf klingt wie bisher.

Wobei, so richtig gut ist es immer noch nicht, wenn man es mal direkt mit DASDING vergleicht (um diese Zeit übernimmt UnserDing das Programm von DASDING).
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Saarländer
Kabelexperte
Beiträge: 554
Registriert: 02.10.2007, 16:59
Wohnort: Saarland

Re: Lokalradiosender im digitalen Kabel

Beitrag von Saarländer » 13.10.2018, 13:08

DerSarde hat geschrieben:
08.10.2018, 23:27
Saarländer hat geschrieben:
25.07.2018, 18:31
Ja bezüglich UnserDing und dieser miesen Qualität der "Deutschland" Version kann ich noch sagen das sie etwa 10 Sekunden hinter der Top "Saarland" Version ist. Weiß der Geier woher die diese miese Quelle haben. Bin gespannt ob die irgendwann die Zuführung auf die gleiche wie für die Saarland Version umstellen.
Kann es sein, dass man bei der bundesweiten Version von UnserDing nun die Zuführung umgestellt hat?
Ich finde, dass der Sender aktuell lange nicht mehr so dumpf klingt wie bisher.

Wobei, so richtig gut ist es immer noch nicht, wenn man es mal direkt mit DASDING vergleicht (um diese Zeit übernimmt UnserDing das Programm von DASDING).
Leider hört sich für mich das ganze noch unverändert an. Habe mal versucht den Unterschied aufzunehmen, leider mit mäßigem Erfolg. Hier könnt ihr den Versuch mal anhören. Hab zuerst die Saarland Version gehört und dann auf die Deutschland Version umgeschaltet-

https://youtu.be/_bC7bgtEQWM

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29739
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Lokalradiosender im digitalen Kabel

Beitrag von twen-fm » 13.10.2018, 23:02

Ich finde ebenfalls, das sich bei der Audioqualität der antenne saar und UnserDing immer noch nichts getan hat und beide Programme genauso besch...eiden klingen, wie seit der Aufschaltung.

Wäre es nicht mal wichtig, mal den SR darüber in Kenntniss zu setzen? :confused:
Keine Signatur mehr!

Saarländer
Kabelexperte
Beiträge: 554
Registriert: 02.10.2007, 16:59
Wohnort: Saarland

Re: Lokalradiosender im digitalen Kabel

Beitrag von Saarländer » 14.10.2018, 18:26

twen-fm hat geschrieben:
13.10.2018, 23:02
Ich finde ebenfalls, das sich bei der Audioqualität der antenne saar und UnserDing immer noch nichts getan hat und beide Programme genauso besch...eiden klingen, wie seit der Aufschaltung.

Wäre es nicht mal wichtig, mal den SR darüber in Kenntniss zu setzen? :confused:
Schreibe denen mal ne Mail, hoffentlich antworten Sie drauf.

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29739
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Lokalradiosender im digitalen Kabel

Beitrag von twen-fm » 14.10.2018, 19:53

Ich habe momentan sehr viel Stress und schaffe es einfach nicht eine vernünftige Mail zu verfassen, vielleicht wäre es sogar besser das du denen schreibst, da sie sicher einen Saarländer schneller antworten werden, als einen Berliner.
Keine Signatur mehr!

Nicoco
Newbie
Beiträge: 89
Registriert: 30.08.2017, 16:46
Wohnort: Schermbeck [NRW]

Re: Lokalradiosender im digitalen Kabel

Beitrag von Nicoco » 14.10.2018, 20:15

Bei Unitymedia ist die Qualität ja genau so bescheiden.
Es muss also an der generellen Zuführung liegen, was auch immer dort schief läuft.

SPKirsch
Newbie
Beiträge: 51
Registriert: 31.10.2014, 15:43
Wohnort: Saffig

Re: Lokalradiosender im digitalen Kabel

Beitrag von SPKirsch » 31.10.2018, 04:48

Hier bei Koblenz wurde eine Kennung geändert:

Radio RPR Eins - Koblenz -> jetzt: RPR1.Das Original - Koblenz

Rockland Radio hat übrigens auch unterschiedliche Regionalvarianten und die werden wohl auch so in den unterschiedlichen Regionen eingespeist (hier: 88.3 Koblenz). Im Helpdesk ist bisher Rockland Radio nur als Ganzes verzeichnet.