Empfang "Meldodie TV"

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Andy24111982
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2018, 10:01

Empfang "Meldodie TV"

Beitrag von Andy24111982 » 30.08.2018, 10:12

Hallo zusammen,
vielleicht kann mir jemand helfen. Meine Oma ist seit kurzem in einem Seniorenheim mit Kabelanschluss (alle relevanten privaten und öffentlichen Sender sind in der Kanalliste und können empfangen werden). Nur "Meldodie TV" taucht trotz Sendersuchlauf (manuell -> 538 MHz, Sybolrate 6900 und 256QAM und automatisch) nicht in der Senderliste auf. Weitere Sender (QVC2 etc.) in der o.g. Frequenz findet das TV Gerät auch nicht. Ich habe mit Vodafone telefoniert. Die haben gesagt, dass ich versuchen kann über ein zusätzliches Paket (Basis 3,99€ + Modul) den Sender zu bekommen. Nun frage ich mich, warum soll ich ein zusätzliches Abo abschließen, wenn der Kanal laut Werbung frei emfangbar sein müsste?
Ist das Angebot, das zusätzliche Abo abzuschließen, aus Eurer Sicht nachvollziehbar :confused: ?
Vielen Dank vorab .
VG, Andy.

DarkStar
Insider
Beiträge: 7471
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Empfang "Meldodie TV"

Beitrag von DarkStar » 30.08.2018, 10:56

Gehen überhaupt Sender >500 mhz? Falls nein ist der Verstarker evtl nur bis 450mhz geeignet.

Andy24111982
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2018, 10:01

Re: Empfang "Meldodie TV"

Beitrag von Andy24111982 » 30.08.2018, 11:02

Die Frage kann ich gerade nicht beantworten weil ich nicht vor Ort bin. Das prüfe ich aber. Aber was würde es bedeuten, wenn es so wäre. Wo sitzt der Verstärker? Ist der am Haus? Und kann man das dann überhaupt mit einem zusätzlichen Abo lösen?

moe99
Fortgeschrittener
Beiträge: 337
Registriert: 24.09.2007, 16:11
Wohnort: Rostock

Re: Empfang "Meldodie TV"

Beitrag von moe99 » 30.08.2018, 11:12

Ein Abo bringt nichts. Entweder Melodie TV ist frei empfangbar oder nicht vorhanden.
Vodafone will Dir die privaten HD Sender andrehen.

Andy24111982
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2018, 10:01

Re: Empfang "Meldodie TV"

Beitrag von Andy24111982 » 30.08.2018, 11:46

Dann wäre die erste Frage "Abo ja/nein?" beantwortet, das eigentliche Problem aber noch nicht gelöst. Warum finde ich bei der manuellen Suche keine Sender bei 538 MHz, obwohl Vodafone sagt, es ist frei empfangbar? Kann man da etwas tun? Muss da evtl. jemand von VF vor Ort kommen und einen anderen Verstärker verbauen, sofern "DarkStar" recht hat und es an diesem liegt?

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Empfang "Meldodie TV"

Beitrag von kabelhunter » 30.08.2018, 11:51

Wenn es am Verstärker liegt wirst Du ihm selbst wechseln (lassen) müssen . Die Frage ist aber bekommst Du überhaupt Programme über 500 MHz ?
Auch ein austauschen des Antennenkabels kann helfen .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

Andy24111982
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 30.08.2018, 10:01

Re: Empfang "Meldodie TV"

Beitrag von Andy24111982 » 30.08.2018, 15:45

Hallo zusammen,

der Hinweis von @kabelhunter war goldrichtig. Nach dem Verbau eines höherwertigen Antennenkabels sind nun höhere Frequenzbereiche empfangbar. Vielen Dank an alle für die Unterstützung.

VG.