Diskussion über IPTV im Kabelnetz

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11949
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Diskussion über IPTV im Kabelnetz

Beitrag von DerSarde » 26.11.2018, 23:31

reneromann hat geschrieben:
26.11.2018, 23:20
Also ist die NetBox nichts weiter als die GigaTV-App auf einem HDMI-Stick...
Und kein richtiger Zweitreceiver/-recorder wie die Zweitgeräte bei der Telekom...
Ja, weil die Netbox ja auch ganz ohne eine GigaTV 4K Box genutzt werden kann.

Ob man das ganze irgendwann mal erweitert und die Sender dann von der GigaTV-Box streamt, sobald die Netbox im selben Heimnetz ist, weiß ich nicht. Ne Überlegung wäre es auf jeden Fall wert. Das gilt auch für Aufnahmen, wenn die Funktion mal kommt.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)