Kein Vodafone TV (cable) mehr

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
berrx
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 25.11.2018, 19:54

Kein Vodafone TV (cable) mehr

Beitrag von berrx » 25.11.2018, 20:04

Im Januar ziehe ich um. Ich hatte mir schon ein Tarif ausgeguckt. Ich möchte einfach nur TV in HD schauen. Ich habe einen alten Sony Fernseher der hat noch keinen HD-Tuner integriert. Jetzt gibt es nur noch Giga TV das 5 Euro im Monat mehr kostet. Erstens möchte ich das nicht und zweitens hab ich auch negatives über die Box gehört. Diese ganzen vielen Funktion will ich auch nicht haben. Das normale TV mit dem Sagemcom Receiver wird nicht mehr angeboten.
Für das Basic die TV bräuchte ich einen HD Receiver welcher direkt eine Karte aufnehmen kann, macht das Vodafone überhaupt mit? Welche Receiver sind da gut hat jemand einen Model? Eine Aufnahmefunktion brauche ich eigentlich auch nicht.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11960
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Kein Vodafone TV (cable) mehr

Beitrag von DerSarde » 25.11.2018, 20:35

Hab das Thema mal in den TV-Bereich verschoben. :wink:
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Unitymedia

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

reneromann
Insider
Beiträge: 4444
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Kein Vodafone TV (cable) mehr

Beitrag von reneromann » 25.11.2018, 20:35

Im Prinzip geht jeder Receiver "geeignet für KabelDeutschland"/"geeignet für Vodafone"...

Hat dein Sony denn überhaupt gar keinen DVB-C-Tuner integriert?
Weil für HD brauchst du keinen separaten Tuner - der kommt über den gleichen Tuner, wie das digitale Kabelfernsehen (SD) auch.

Und noch was: Der Sagemcom war kein Receiver, sondern ein Recorder - m.W. gibt's den noch immer, kostet aber "nur" 1 € weniger als GigaTV...

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4130
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Kein Vodafone TV (cable) mehr

Beitrag von Besserwisser » 25.11.2018, 20:45

reneromann hat geschrieben:
25.11.2018, 20:35
Hat dein Sony denn überhaupt gar keinen DVB-C-Tuner integriert?
Weil für HD brauchst du keinen separaten Tuner - der kommt über den gleichen Tuner, wie das digitale Kabelfernsehen (SD) auch.

Ein DVB-C-Tuner alleine reicht nicht für HDTV.
Er muß auch noch einen MPEG4-Decoder haben.
Sonst könnte man ja jede alte Kabel-D-Box nehmen.

:fahne:

berrx
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 25.11.2018, 19:54

Re: Kein Vodafone TV (cable) mehr

Beitrag von berrx » 25.11.2018, 21:07

reneromann hat geschrieben:
25.11.2018, 20:35
Hat dein Sony denn überhaupt gar keinen DVB-C-Tuner integriert?
Weil für HD brauchst du keinen separaten Tuner - der kommt über den gleichen Tuner, wie das digitale Kabelfernsehen (SD) auch.
Doch der Fernseher hat einen analogen und einen DVB-C Tuner integriert. D.h. ich kann auf jeden Fall schon mal digital gucken. Der Fernseher hatte damals schon Full HD, der war mal richtig teuer. Aber wie das damals so war hatten die Fernseher alle keinen HD Tuner integriert. Um die Auflösung zu auszunutzen erfordert es immer ein externes Gerät, spricht die Set-Top-Box oder BluRay etc.

reneromann
Insider
Beiträge: 4444
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Kein Vodafone TV (cable) mehr

Beitrag von reneromann » 25.11.2018, 21:27

berrx hat geschrieben:
25.11.2018, 21:07
reneromann hat geschrieben:
25.11.2018, 20:35
Hat dein Sony denn überhaupt gar keinen DVB-C-Tuner integriert?
Weil für HD brauchst du keinen separaten Tuner - der kommt über den gleichen Tuner, wie das digitale Kabelfernsehen (SD) auch.
Doch der Fernseher hat einen analogen und einen DVB-C Tuner integriert. D.h. ich kann auf jeden Fall schon mal digital gucken. Der Fernseher hatte damals schon Full HD, der war mal richtig teuer. Aber wie das damals so war hatten die Fernseher alle keinen HD Tuner integriert. Um die Auflösung zu auszunutzen erfordert es immer ein externes Gerät, spricht die Set-Top-Box oder BluRay etc.
Wenn der TV einen DVB-C-Tuner integriert hat, sollte er auch HD-Programme empfangen können. Schau doch einfach mal, ob ARD HD oder ZDF HD empfangbar sind. Wenn diese Programme bei dir in der Liste auftauchen und funktionieren, brauchst du "nur" noch ein passendes CI+-Modul zur Entschlüsselung der Privaten in HD (sofern gewünscht).
Blöd wird's dann nur, wenn der TV keinen CI+-Einschub hat - dann brauchst du einen Receiver für die Privaten in HD.

Und nur zur Klarstellung:
Im Kabelnetz gibt es keine HD-Tuner - die HD-Sender werden über den gleichen Tuner empfangen wie die SD-Sender auch. Nur verwenden die HD-Sender einen anderen Codec (MPEG4/h.264) wie die SD-Sender (MPEG2).
Beim Sat-TV hingegen wurde damals von DVB-S auf DVB-S2 umgeschaltet - es gab aber (für eine gewisse Zeit) auch mal HD-Ausstrahlungen (in h264) über DVB-S. Beim terrestrischen Fernsehen (DVB-T) wurde ja vor ca. 1 Jahr der Übergang von DVB-T auf DVB-T2 "vorgenommen".

berrx
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 25.11.2018, 19:54

Re: Kein Vodafone TV (cable) mehr

Beitrag von berrx » 25.11.2018, 21:46

Ich hab es gerade mal ausprobiert. Der Fernseher findet alle Sender auch die HD Sender. Schaltet man ein HD Sender ein kommt das Programm kann nicht empfangen werden, der Fernseher kann das irgendwie nicht verarbeiten. Ist übrigens ein Sony KDL-40D3550. Ich bin mit dem Fernseher gerade bei mein Eltern die auch Vodafone haben, deshalb konnte ich das sofort ausprobieren.

Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 4767
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: Kein Vodafone TV (cable) mehr

Beitrag von GLS » 25.11.2018, 23:57

Der Fernseher stammt wohl aus den Jahren 2007/2008 und hat (wie die meisten Geräte aus dieser Zeit) keinen MPEG4-Decoder an Bord. Daher bleibt das Bild auf den HD-Kanälen schwarz, obwohl sie über den DVB-C-Tuner empfangen werden. Es gibt jetzt folgende Möglichkeiten:
- (übergangsweise noch) SD schauen
- HD-Receiver mit MPEG4 vorschalten
- neuen Fernseher kaufen

Ein Software-Update mit dem MPEG4-Codec dürfte bei dem Sony-Fernseher nicht möglich sein, da die Rechenpower dafür wohl nicht ausreicht.
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9] und der Unitymedia-Kabelnetze [Regionen 5, 6, 8]

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4130
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Kein Vodafone TV (cable) mehr

Beitrag von Besserwisser » 26.11.2018, 00:03

GLS hat geschrieben:
25.11.2018, 23:57
Ein Software-Update mit dem MPEG4-Codec dürfte bei dem Sony-Fernseher nicht möglich sein, da die Rechenpower dafür wohl nicht ausreicht.
Es dürfte der entsprechende Chip auf der Leiterplatte fehlen.

:fahne:

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1446
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kein Vodafone TV (cable) mehr

Beitrag von Flole » 26.11.2018, 09:40

Beides ;)

Für Hardware Decoding fehlt der Support bzw. ist der falsche Chip verbaut, für Software Decoding fehlt die Power.