Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11723
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von DerSarde » 06.02.2019, 00:41

Ist jetzt erstmal nur auf Kirchseeon und auf ORF 1 SD bezogen, aber ich bin trotzdem mal gespannt:
https://forum.vodafone.de/t5/Störungsme ... ue#M172096
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

UKWFan
Fortgeschrittener
Beiträge: 241
Registriert: 06.09.2008, 17:03
Wohnort: Augsburg

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von UKWFan » 06.02.2019, 18:10

Ich bin auch gespannt auf die Entwicklung und würde mich freuen, wenn das Programm in irgendeiner Form in weiteren Gebieten zur Verfügung gestellt werden würde - wenngleich es sicher sein dürfte, dass in den größeren Städten wie meiner das Programm wohl nie mehr eingespeist werden wird.

Trotzdem schiebe ich, auch wenn es etwas OT wird, eine provokante Frage hinterher: Allgemein wird immer behauptet, dass die Privaten gegen ORF1 in den Städten immer ein Veto eingelegt haben und das Programm damals 1998 deswegen rausgeflogen ist. Auch wenn das wohl nicht die einzige Wahrheit ist - ein Stück Wahrheit ist sicher dran.

Wenn man jetzt aber die aktuelle Bildqualität von ORF2 Wien im Kabel anschaut: Würden die Privaten wirklich kalte Füße bekommen, wäre ORF1 SD auch in den Städten im Kabel? Die Bildqualität ist - speziell bei schnellen Bewegungen - wirklich sehr überschaubar. Und ich bin mir sicher, nicht jeder an großen Bildschirmen würde sich das antun.

So, und jetzt prügelt mal schön auf mich ein :-)
Kabel International Italienisch/Spanisch/Portugiesisch/Polnisch (gratis über Rahmenvereinbarung)
Red Internet & Phone 50 Cable
Sky Entertainment + Sport + Cinema

Johut
Kabelexperte
Beiträge: 600
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Johut » 06.02.2019, 18:46

Die Frage ist außerdem noch wie lange der ORF noch das 1. und 2. Prg. unverschlüsselt in DVB-T (1) SD ausstrahlt. Ich denke die Tage dieser Aussendung sind mehr oder minder gezählt. Wie man hört empfangen schon mehr als 80 % aller österreichischen Haushalte Ihr Signal über Kabel, Sat oder Simply-TV. Somit dürfte die unverschlüsselte Ausstrahlung nicht mehr lange präsent sein und somit ist auch ein Ende der Kabeleinspeisung in teilen Bayerns und BW bald Geschichte. Die HD-Einspeisung ins städtische Netz von Rosenheim via "Komro" dürfte eine Ausnahme darstellen. Das gleiche gilt für das Schweizer Fernsehen (SRF) welches z. Z. noch in einigen Unitymedia-Netzen in Baden Württemberg zu finden ist, da dieses in Kürze seine terrestrische Ausstrahlung ganz einstellt, ist die Kabelverbreitung in Südwestdeutschland wohl damit auch beendet.

Benutzeravatar
globalsky
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 26.03.2014, 10:44
Wohnort: 83075 Bad Feilnbach

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von globalsky » 06.02.2019, 19:17

Nun, ich bin auch gespannt. Mein Kontakt zum Kabelnetzbetreiber ist da eher skeptisch, weil Kirchseeon eben die Münchner Programme auf dem ersten Regional-Mux bekommen muss und da eben 'ORF eins' nicht dabei ist. Dass man nun für Kirchseeon da eine Ausnahme macht und das Programm da mit reinnimmt, dürfte eher unwahrscheinlich sein. Und ob die andere Frequenz (wenn ich richtig informiert bin, soll es sich dabei um die 594 MHz handeln) dann tatsächlich mit den ORF-HD-Programmen belegt werden kann, hängt davon ab, wie vor allem die Privatsendergruppe aus Köln damit umgehen wird. Wenn es überhaupt zu einer Lösung kommen sollte, wäre hier Kirchseeon aber wieder außen vor, weil das Gebiet zu nah an den Münchner Stadtrand grenzt. Und ob man wirklich den Aufwand betreibt, die SD-Version für den begrenzten Zeitraum der Verfügbarkeit in Kirchseeon anzubieten, wage ich stark zu bezweifeln.

@UKWFan:
1998 war es vor allem die KirchGruppe, die auf eine Sendeleistungsreduzierung des VHF-Kanal 8 ('ORF 1') in Salzburg drängte, um die eigenen Sender im Stadtgebiet von München zu schützen. Am Olympiaturm, wo man die Programme für eine Einspeisung empfängt, konnte man auch nach der Reduzierung den Kanal 8 noch ohne größere Probleme empfangen, allerdings galt der Turm mit knapp 300 m Höhe nicht mehr als ortsüblicher Antennenaufwand und somit konnte man 'ORF 1' damals aus dem Kabelnetz in München herausnehmen. Auch 'premiere' war damals am Vorgehen beteiligt. Inzwischen ist es die RTL-Gruppe, die hier massive Probleme mit Senderechtsüberschneidungen sieht und daher die Vorreiterrolle übernommen hat. Man hat ja sogar schon daran gedacht, den Senderstandort Gaisberg im Osten von Salzburg nach Westen verlegen zu lassen, damit man den "Overspill" in Richtung Deutschland deutlicher hätte einschränken können. Aus Kostengründen hat man allerdings davon abgesehen. Die Teilnahme mit eigenen Programmen bei "simpliTV" hat man davon abhängig gemacht, dass künftig alle Programme auch terrestrisch nur noch verschlüsselt ausgestrahlt werden. Dass 'ORF eins' und 'ORF 2' derzeit noch in schlechter SD-Qualität noch unverschlüsselt zu sehen sind, dürfte wohl bald ein Ende haben; kommuniziert wurden allerdings vier verschiedene Abschaltzeitpunkte, von denen zwei schon verstrichen sind, der nächste heuer im Herbst ist und der letzte für Ende 2020 festgelegt ist. Abhängig dürfte das von Änderungen im ORF-Gesetz sein, damit die Gebührengelder auch ohne tatsächliche Empfangsmöglichkeit (Verschlüsselung) weiter fließen können.
Und bei 'ORF eins' geht es primär nicht um die Bildqualität, sondern darum, dass viele Programminhalte dort werbefrei zu sehen sind und daher ein Abwandern deutscher Zuseher als wahrscheinlich angesehen wird.

Johut
Kabelexperte
Beiträge: 600
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Johut » 06.02.2019, 19:23

Auf die weitere Entwicklung darf man gespannt sein. Und ebenfalls auch ob die "Komro" in Rosenheim weiterhin den ORF in HD entschlüsseln und einspeisen darf. Dies ist wirklich für die Einwohner von Rosenheim eine tolle Sache. Einzigartig in Bayern, aber wie lange noch. Außerdem werden ja alle ORF-Programme und dazu auch noch ATV I und II eingespeist. Wahnsinn! Vodafone könnte zumindest ORF 2 Europe einspeisen und das sogar bundesweit, wenn es nur wollte. Das hätte schon einen gewissen Mehrwert, gegeüber anderen ausländischen Sendern, welche nur für wenige interessant sind.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11723
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von DerSarde » 06.02.2019, 19:40

globalsky hat geschrieben:
06.02.2019, 19:17
Mein Kontakt zum Kabelnetzbetreiber ist da eher skeptisch, weil Kirchseeon eben die Münchner Programme auf dem ersten Regional-Mux bekommen muss und da eben 'ORF eins' nicht dabei ist. Dass man nun für Kirchseeon da eine Ausnahme macht und das Programm da mit reinnimmt, dürfte eher unwahrscheinlich sein.
Das wäre nicht das Problem. Auf den ersten Regional-Mux passen bis zu sieben SD-Programme plus die Lokalradios. In München und damit auch in Kirchseeon ist dieser Mux mit RTL München, SAT.1 Bayern, münchen.tv, münchen2, Die neue Zeit TV und ORF 2 Wien (also sechs SD-Programme) plus Lokalradios belegt, d.h. ein weiterer SD-Sender würde in dem Mux noch Platz finden.
Außerdem ist das Gebiet um Kirchseeon inzwischen komplett von den drei Münchener TV-PoP abgekoppelt, technisch wäre es also möglich, am TV-PoP in Kirchseeon noch ORF 1 als siebten SD-Sender auf den ersten Regional-Mux (mit den oben genannten sechs Münchener Programmen) draufzusetzen.
Wenn es überhaupt zu einer Lösung kommen sollte, wäre hier Kirchseeon aber wieder außen vor, weil das Gebiet zu nah an den Münchner Stadtrand grenzt. Und ob man wirklich den Aufwand betreibt, die SD-Version für den begrenzten Zeitraum der Verfügbarkeit in Kirchseeon anzubieten, wage ich stark zu bezweifeln.
Ich dachte immer, es geht nur um die Stadt an sich? Der TV-PoP Kirchseeon versorgt so gesehen nämlich keinen einzigen Haushalt der Stadt München als solches.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

Benutzeravatar
globalsky
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 26.03.2014, 10:44
Wohnort: 83075 Bad Feilnbach

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von globalsky » 07.02.2019, 09:18

Johut hat geschrieben:
06.02.2019, 19:23
Auf die weitere Entwicklung darf man gespannt sein. Und ebenfalls auch ob die "Komro" in Rosenheim weiterhin den ORF in HD entschlüsseln und einspeisen darf. Dies ist wirklich für die Einwohner von Rosenheim eine tolle Sache. Einzigartig in Bayern, aber wie lange noch. Außerdem werden ja alle ORF-Programme und dazu auch noch ATV I und II eingespeist. Wahnsinn! Vodafone könnte zumindest ORF 2 Europe einspeisen und das sogar bundesweit, wenn es nur wollte. Das hätte schon einen gewissen Mehrwert, gegeüber anderen ausländischen Sendern, welche nur für wenige interessant sind.
Der Vertrag, den die komro mit dem ORF geschlossen hat, ist so formuliert worden, dass es selbst für eine der großen Privatsendergruppen nicht möglich war, dort nachträglich etwas zu beanstanden bzw. rückgängig zu machen (wurde laut meinen Informationen dazu nämlich tatsächlich versucht). Und einzigartig ist er auch nicht, denn in Bad Reichenhall speisen die Stadtwerke das ORF-Angebot in HD (alle vier Programme) ebenfalls in das Stadtnetz ein. Ob 'ORF 2 Europe' nach der Abschaltung von SD in Österreich bestehen bleibt, ist derzeit mehr als unwahrscheinlich.
DerSarde hat geschrieben:
06.02.2019, 19:40
Ich dachte immer, es geht nur um die Stadt an sich? Der TV-PoP Kirchseeon versorgt so gesehen nämlich keinen einzigen Haushalt der Stadt München als solches.
Nun, die hauptsächlich zu schützenden Programmanbieter waren damals wie heute "sky" (damals 'premiere') und die "ProSiebenSAT.1 Digital GmbH", beide beheimatet in Unterföhring, das ebenso wie Kirchseeon am Netz München Ost hängt. Und so weit auseinander liegt das alles nun nicht gerade. Die anderen beiden Münchner Programme 'RTL II' und 'TELE 5' sind in Grünwald beheimatet, das dem Netz München West zugeordnet ist.

P.S.: Sorry! Irgendwas ist jetzt massiv schiefgelaufen, weil meine Änderungen mehrfach neu aufgetaucht snd, obwohl ich eigentlich immer auf 'Beitrag ändern' geklickt habe. Ich bitte die Moderatoren, alle vorherigen Beiträge zu löschen und nur den letzten hier übrig zu lassen. Vielen Dank!

ollo49
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 09.12.2014, 14:43
Wohnort: Cremlingen

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von ollo49 » 07.02.2019, 13:04

Ich denke hier geht es om neue Sender und nicht um Sender die es in Bayern jetzt wohl nicht mehr gibt!

orf-fan
Fortgeschrittener
Beiträge: 185
Registriert: 02.01.2007, 20:11

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von orf-fan » 10.02.2019, 15:46

globalsky hat geschrieben:
07.02.2019, 09:18
in Bad Reichenhall speisen die Stadtwerke das ORF-Angebot in HD (alle vier Programme) ebenfalls in das Stadtnetz ein.
trostberg ebenfalls.

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11723
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von DerSarde » 19.02.2019, 16:36

Die Einspeisung von Sonnenklar TV HD scheint kurz bevorzustehen. Er taucht nämlich an einigen Adressen bereits in der Persönlichen Senderübersicht auf der VF-Homepage auf. :wink:
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)