Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie Vorgängerpakete wie TV Basis HD, Kabel Digital HD, Kabel Digital Free und Privat HD.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9328
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von spooky » 20.06.2019, 20:14

Johut hat geschrieben:
20.06.2019, 19:50
Sollte VOD sprich Select Video tatsächich überall abgeschaltet werden, ist schon bekannt wie die Kanäle dann genutzt werden, für DVB-C oder Dosic 3.1?
Auf alle Fälle nicht für IPTV ;)
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Johut
Kabelexperte
Beiträge: 583
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Johut » 21.06.2019, 01:22

IPTV läuft sowieso huckepack. Ich denke, die werden die frei werdenen Kanäle für Dosic 3.1 nutzen.

maniacintosh
Insider
Beiträge: 2032
Registriert: 22.06.2010, 19:27
Wohnort: Bremen

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von maniacintosh » 21.06.2019, 08:20

Escorpio hat geschrieben:
20.06.2019, 02:31

Verstehe ich nicht. Ich habe auch einen Wohnsitz in Frankreich. Da ist es in vielen Großstädten Standard, Fibre Internet Anbindung zu haben. Dabei wird Fernsehen über IPTV realisiert. Teils 500 Sender. Auch 4k ramsch Sender wie Fashion TV 4k, sind absolut kein Problem. Auch in DSL Only Gegenden ist IPTV Standard, allerdings ohne 4k Sender.

Hardware mäßig ist das nicht schlechter oder besser, als irgendwelche Kabel Receiver.
Oh doch die Hardware für IPTV hat einen ganz massiven Nachteil: Aktuell ist sie durchweg proprietär. Der Entertain-Receiver funktioniert nicht für GigaTV Net, der GigaTV Net-Kasten nicht für das Angebot von 1&1 und die 1&1-Box wird nicht bei der Telekom für Entertain funktionieren. Man ist auf Gedeih und Verderb der Hardware ausgeliefert, die der Anbieter vorsieht. Du willst keinen Extra-Receiver: Keine Chance, wenn der Anbieter keine App zur Verfügung stellt. Du möchtest nicht für jeden Pay-TV-Anbieter eine eigene Box: Keine Chance! (Ist bei Kabel aktuell nicht wirklich relevant, aber bei Sat-TV). Hier wäre es schön, wenn es offene Geräte gäbe. Möglich wäre das, es gibt ja auch DVB-IPI und da wären auch CI(+)-Module möglich etc.
Im Gegenteil, die sind sogar Rückkanalfähig z.B. um Pay TV zu buchen. Und preislich reden wir von ganz anderen Summen als in Deutschland. Für eine 1GB Down / 500 UP Leitung, Flatrate in der ganzen EU, inkl. jeglicher Hardware, IPTV und teils noch Pay TV (Canal+ Serie) zahlt man, 42 Euro / Monat*.

Entsprechende Hardware scheint es auf dem "Markt", also problemlos zu geben. Giga TV Net gibt es ja auch bereits, also die Infrastruktur für IPTV hat Kabel Vodafone bereits geschaffen.

Ich kann über Kabel Vodafone alle Sender in HD empfangen, die ich gerne sehen möchte... Ich bin davon nun nicht negativ betroffen. Ich würde es aber einfach gerne verstehen.
Die eine Frage wäre in wie weit die Vodafone-Infrastruktur multicast-fähig ist: Können das durchweg alle Modems, die beim Kunden stehen? Kann auch jede Komponente auf Seiten von Vodafone es? Technisch grundsätzlich möglich wäre das Ganze auf jeden Fall, aber ohne Multicast bis hin zum Receiver muss jeder Datenstrom für jeden Sender für jeden einzelnen Zuschauer, der gerade zusieht, einmal übertragen werden. Das gilt zwar erstmal nur auf Segment-Ebene, aber trotzdem: Schauen in einem Segment 100 Menschen Das Erste HD, muss Das Erste HD in diesem Segment eben 100 mal übertragen werden. Das ist zwar grundsätzlich auch bei IPTV über DSL oder Glasfaser nicht wirklich anders, aber beide Techniken haben hier einen entscheidenden Vorteil: Vom DSLAM oder dem entsprechenden Netzpunkt bei Glasfaser-Technik hat jeder Anschluss seine eigene Leitung. Das ist im Kabel anders, das Kabel ist als Broadcast-Medium konzipiert, innerhalb eines Segments empfangen alle Anschlüsse genau das Gleiche. Bei DOCSIS fischt sich das Modem halt einfach nur die Pakete, die für dieses Modem bestimmt sind raus und ignoriert die anderen (es könnte diese auch gar nicht entschlüsseln). Sollte das Vodafone-Netz so ausgebaut sein, dass Multicast bis zum Endgerät funktioniert, würde dieses Problem entfallen. Ansonsten kann es in Segmenten mit vielen Nutzern dann zur Primetime schon einmal eng werden.

Dann kommt aber das zweite Problem: Die Wohnungwirtschaft und die Mehrnutzerverträge. Dieses Konstrukt sichert Vodafone ein stetiges Grundeinkommen für das TV-Angebot. Millionen Endnutzer sind auf diesem Weg an Vodafone Kabel als TV-Angebot gebunden. Und viele dieser Endnutzer haben eben kein Internet bei Vodafone, entweder weil sie einen anderen Anbieter haben oder weil sie (Senioren) gar kein Internet nutzen. Natürlich geht IPTV auch über das "offene" Internet, aber das Ganze hat so seine Haken und Ösen. Über das offene Internet kann Vodafone gar nicht zuverlässig gewährleisten, dass die Streams zuverlässig ohne Ruckler und Lags beim Kunden ankommen. Ich glaube auch nicht, dass auf dieser Basis noch Mehrnutzer-Verträge statthaft wären - insbesondere wenn das Vodafone-Internet nötig sein sollte. Das schöne Grundeinkommen durch die Mehrnutzer-Verträge könnte als entfallen. Insbesondere wären über das Internet RTL, ProSieben und Co. nicht mehr darauf angewiesen Vodafone als Aggregator zu bezahlen. Wer RTL gucken will, kann sich ja dann die RTL Streaming Box hinstellen, wer ProSieben schauen will nimmt die ProSiebenSat.1-App auf seinem SmartTV. Früher oder später wird das sicher auch so kommen, denn irgendwann wird es auch in Deutschland wirklich schnelles Internet geben, aber aktuell kann ich mir nicht vorstellen, dass Vodafone auf diese relativ sicheren Einnahmen ohne Not verzichten will. Flächendeckend bietet aktuell kein Anbieter schnelleres Internet an und die Telekom bastelt aktuell ja lieber an SuperVectoring als an Glasfaser. Da besteht auch keine große Not aktuell weitere DVB-C-Kapazitäten umzuwidmen, um schnelleres Internet verkaufen zu können.
Toshiba 40XV733G mit Smit CI+-Modul, Pace S HD501C mit 2 TB Festplatte, Vu+ Uno 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner (2TB Festplatte)
KDG G02 mit Kabel Premium Total, Sky Welt, Sky Film, Sky Sport, Sky Bundesliga und Sky HD
2x KDG G09 mit TV Basis HD

Nicoco
Newbie
Beiträge: 92
Registriert: 30.08.2017, 16:46
Wohnort: Schermbeck [NRW]

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Nicoco » 21.06.2019, 11:49

Neben Radio FREI in Erfurt, sollten auch noch weitere Sender ihren Weg ins Netz von KDG gefunden haben:

https://www.infosat.de/radio/th-ringer- ... empfangbar

Benutzeravatar
Krummlasche
Kabelfreak
Beiträge: 1076
Registriert: 09.11.2010, 18:38

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Krummlasche » 22.06.2019, 19:16

Johut hat geschrieben:
20.06.2019, 19:50
Sollte VOD sprich Select Video tatsächich überall abgeschaltet werden, ist schon bekannt wie die Kanäle dann genutzt werden, für DVB-C oder Dosic 3.1?
Da muss ich passen- mit sowas kenne ich mich nicht aus.

Kabel Premium Total + SKY Total

***Limousine ridin', jet flying, kiss stealin', wheelin' dealing, son of a gun***


Benutzeravatar
DVB Man
Newbie
Beiträge: 54
Registriert: 05.02.2017, 22:30

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von DVB Man » 30.06.2019, 14:53

Hallo,
Ich kann irgendwie die Sender auf 498 MHz (E24)
nicht mehr empfangen.

Eingelesen werden hier 7 SIDs von 0xc363 bis 0xc3a5

Hat noch jemand das Problem das er ESP2 HD und co nicht mehr empfangen kann?
Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video

Astra / Hotbird

VDSL 100 1&1

SKY gekündigt

Benutzeravatar
Andilein
Görlitzer Witzkanone
Beiträge: 6038
Registriert: 17.02.2008, 14:15
Wohnort: Görliwood

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von Andilein » 30.06.2019, 15:32

DVB Man hat geschrieben:
30.06.2019, 14:53
Hallo,
Ich kann irgendwie die Sender auf 498 MHz (E24)
nicht mehr empfangen.

Eingelesen werden hier 7 SIDs von 0xc363 bis 0xc3a5

Hat noch jemand das Problem das er ESP2 HD und co nicht mehr empfangen kann?
Klingt nach einem Ausfall bei Dir. Denn bei mir laufen die Sender ohne Probleme. Daher würde ich dein Problem bei "Störugen und Ausfälle" posten. :streber:

Andilein bei Facebook und Youtube


Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11546
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von DerSarde » 01.07.2019, 09:26

Hm, fliegen morgen die Disney-Sender bei Sky raus oder sollen es künftig mal? Unitymedia hat da etwas auf seine Homepage geschrieben:
https://www.unitymedia.de/privatkunden/ ... nderungen/

Nur im Datum im Text haben sie sich wohl vertan... Statt 2. Juni soll es wohl 2. Juli heißen...
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9328
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von spooky » 01.07.2019, 09:29

Nur weil Disney Sender verschoben werden?
Es werden ja 3 Punktkanäle von sky eingespeist dann
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 29805
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Neue Sender 2019 bei Vodafone Kabel Deutschland

Beitrag von twen-fm » 01.07.2019, 15:22

Betreffen diese Änderungen auch das Sky Angebot bei VF? :confused:
Keine Signatur mehr!