Hoher Ping, aber guter Download

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
NickHack
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 06.09.2010, 11:57

Re: Hoher Ping, aber guter Download

Beitragvon NickHack » 17.10.2017, 18:33

robert_s hat geschrieben:
NickHack hat geschrieben:Ich habe eine freie Fritzbox 6490 mit 6.85.

Genau das Ergebnis des Speedtests zeigt, das hier etwas nicht stimmt.

Hast du noch Ideen/Vorschläge?

Was wird Dir unter Kabel-Informationen als CMTS-Hersteller angezeigt?


Casa Systems
Bild

Retail FRITZ!Box 6490 Cable mit FRITZ!OS: 06.85

patrick85
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 16.10.2017, 21:55

Re: Hoher Ping, aber guter Download

Beitragvon patrick85 » 17.10.2017, 23:09

robert_s hat geschrieben:
patrick85 hat geschrieben:Routenverfolgung zu heise.de [193.99.144.80]

Vielleicht asymmetrisches Routing? Schau Dir doch mal die Route aus der umgekehrten Richtung an:

https://www.heise.de/netze/tools/traceroute/

Wie sieht da der Weg aus?


Hallo.

Danke für den Hinweis. Aktuell sieht es so aus:

Hop IP Hostname Pings [ms] avg [ms]
1 212.19.45.33 - 0,27 / 1,05 / 0,28 0,53
2 212.19.61.10 - 0,51 / 0,98 / 0,74 0,74
3 80.81.193.249 decix2.superkabel.de 1,30 / 1,10 / 1,28 1,23
4 88.134.202.152 ip5886ca98.static.kabel-deutschland.de 0,94 / 1,11 / 0,95 1,00
5 88.134.235.200 ip5886ebc8.static.kabel-deutschland.de 9,23 / 9,12 / 9,10 9,15
6 88.134.202.95 ip5886ca5f.static.kabel-deutschland.de 9,70 / 9,47 / 9,39 9,52
7 88.134.193.163 ip5886c1a3.static.kabel-deutschland.de 83,49 / 71,81 / 102,60 85,97
8 - - - -
9 91.64.XX.XXX ip5b401fd0.dynamic.kabel-deutschland.de 65,36 / 65,56 / 59,02 63,31
10 91.64.XX.XXX ip5b401fd0.dynamic.kabel-deutschland.de 57,01 57,01

Kann das nur an einem "Übergabepunkt" liegen, der nur das Routing bestimmter Segmente betrifft?

robert_s
Kabelfreak
Beiträge: 1274
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Hoher Ping, aber guter Download

Beitragvon robert_s » 18.10.2017, 05:17

patrick85 hat geschrieben:Danke für den Hinweis. Aktuell sieht es so aus:
[...]
6 88.134.202.95 ip5886ca5f.static.kabel-deutschland.de 9,70 / 9,47 / 9,39 9,52
7 88.134.193.163 ip5886c1a3.static.kabel-deutschland.de 83,49 / 71,81 / 102,60 85,97
[...]
Kann das nur an einem "Übergabepunkt" liegen, der nur das Routing bestimmter Segmente betrifft?

Betrachte eher die Verbindungen zwischen den Hops, und es sieht so aus, als wäre die Verbindung zwischen oben zitierten Hops überlastet. Bei mir (ebenfalls in Berlin) sieht der traceroute von Heise so aus:

Hop IP Hostname Pings [ms] avg [ms]
1 212.19.45.33 - 0,38 / 1,04 / 0,40 0,61
2 212.19.61.10 - 0,48 / 0,50 / 0,57 0,52
3 80.81.193.249 decix2.superkabel.de 2,40 / 1,20 / 1,36 1,65
4 88.134.202.152 ip5886ca98.static.kabel-deutschland.de 1,07 / 1,08 / 1,17 1,11
5 88.134.235.97 ip5886eb61.static.kabel-deutschland.de 9,20 / 9,20 / 9,28 9,22
6 88.134.235.185 ip5886ebb9.static.kabel-deutschland.de 9,55 / 9,58 / 9,55 9,56
7 88.134.193.163 ip5886c1a3.static.kabel-deutschland.de 11,74 / 11,75 / 11,95 11,81
8 - - - -
9 91.64.xx.xx ip5b40xxxx.dynamic.kabel-deutschland.de 20,97 / 19,75 / 19,24 19,99
10 91.64.xx.xx ip5b40xxxx.dynamic.kabel-deutschland.de 20,60 20,60

Der fett markierte Hop 7 ist der gleiche wie bei Dir, nur wird der bei mir über eine andere Strecke erreicht. Und selbst wenn ich "Deinen" Hop 6 von meiner Seite aus antrace:

$ tracert 88.134.202.95
traceroute to 88.134.202.95 (88.134.202.95), 30 hops max, 60 byte packets
1 fritz.box (192.168.178.1) 0.198 ms 0.149 ms 0.148 ms
2 * * *
3 ip53a9b416.static.kabel-deutschland.de (83.169.180.22) 9.924 ms 10.511 ms 9.901 ms
4 ip5886ca5f.static.kabel-deutschland.de (88.134.202.95) 11.141 ms 11.290 ms 10.827 ms

Dann geht das nicht über die mutmaßlich überlastete Verbindung 88.134.193.163 <-> 88.134.202.95.

Wie sieht ein traceroute von Dir zu 88.134.202.95 aus, geht das über 88.134.193.163?

Ich würde vorschlagen, einen Thread im offiziellen Forum zu eröffnen, das Problem zu schildern und den heise-traceroute als Beleg anzubringen, dass es ein Problem innerhalb des Vodafone Kabel Backbones ist.

robert_s
Kabelfreak
Beiträge: 1274
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Hoher Ping, aber guter Download

Beitragvon robert_s » 18.10.2017, 05:19

Abraxxas hat geschrieben:
robert_s hat geschrieben:Stichwort buffer management bzw. "bufferbloat".
Wenn bei einem tracert im 7. hop der Delay etwas erhöht ist liegt noch lange kein Bufferbloat vor. Jedenfalls nicht im eigenen Router

Nicht durcheinander kommen: @patrick85 hat einen Delay zwischen den 6. und 7. Hop, @NickHack hat Bufferbloat.

robert_s
Kabelfreak
Beiträge: 1274
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Hoher Ping, aber guter Download

Beitragvon robert_s » 18.10.2017, 05:27

NickHack hat geschrieben:
robert_s hat geschrieben:Was wird Dir unter Kabel-Informationen als CMTS-Hersteller angezeigt?

Casa Systems

Dann dürfte es daran liegen. Die CMTS der Herstellers Arris haben vor ein paar Monaten eine Software-Update erhalten, welches das Bufferbloat-Problem behob. Die CMTS des Herstellers Casa Systems scheinen noch nicht so weit zu sein.

Du schriebst, dass es vor dem Ausbau Deines Segments besser war - kann es sein, dass das Segment vorher von einem CMTS von Arris bedient wurde?

Geh doch mal hierhin und mach einen Speedtest: https://www.dslreports.com/speedtest Was bekommst Du da als Bufferbloat-Note (evtl. auf "Results + Share" klicken, falls die Note nicht gleich erscheint)? Ich bekomme jetzt Note A. Vor dem Softwareupdate für das Arris-CMTS gab es da nur die Noten D oder F.

NickHack
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 06.09.2010, 11:57

Re: Hoher Ping, aber guter Download

Beitragvon NickHack » 18.10.2017, 07:09

robert_s hat geschrieben:Dann dürfte es daran liegen. Die CMTS der Herstellers Arris haben vor ein paar Monaten eine Software-Update erhalten, welches das Bufferbloat-Problem behob. Die CMTS des Herstellers Casa Systems scheinen noch nicht so weit zu sein.

Du schriebst, dass es vor dem Ausbau Deines Segments besser war - kann es sein, dass das Segment vorher von einem CMTS von Arris bedient wurde?

Geh doch mal hierhin und mach einen Speedtest: https://www.dslreports.com/speedtest Was bekommst Du da als Bufferbloat-Note (evtl. auf "Results + Share" klicken, falls die Note nicht gleich erscheint)? Ich bekomme jetzt Note A. Vor dem Softwareupdate für das Arris-CMTS gab es da nur die Noten D oder F.


Ich hatte davor, im Jahr 2015, leider keine Fritzbox und konnte den CMTS Hersteller nicht sehen.

Hier das Ergebnis vom Speedtest:
[externes Bild]
http://www.dslreports.com/speedtest/23554445

BufferBloat: "C":
Bild

Jetzt bleibt mir nur noch übrig auf das Update zu warten?
Ich würde gerne im Vodafone Forum ein Beitrag dazu machen, damit ein Ticket eröffnet wird sodass die auch über das Problem bescheid wissen evtl. sieht sich das ein Techniker ansehen.

Ich als Endverbraucher kann ja von meiner Seite nichts tun.

Danke & Gruß
NickHack
Bild

Retail FRITZ!Box 6490 Cable mit FRITZ!OS: 06.85

petertxt
Fortgeschrittener
Beiträge: 158
Registriert: 25.01.2009, 01:30

Re: Hoher Ping, aber guter Download

Beitragvon petertxt » 19.10.2017, 10:50

Ich bekomme bei unserem Casa Systems für BufferBloat immer die Note A angezeigt. Das Problem scheint nicht überall vorhanden zu sein oder zumindest nicht die ganze Zeit.

Benutzeravatar
Webmark
Fortgeschrittener
Beiträge: 456
Registriert: 22.07.2010, 21:13

Re: Hoher Ping, aber guter Download

Beitragvon Webmark » 21.10.2017, 10:19

Seit dem Softwareupdate für das Arris-CMTS, bekomme ich stets die Note A beim Bufferbloat, zuvor max. D. Auch ansonsten sind derzeit sämtliche Werte optimal, selbst am Wochenende und in den Abendstunden liegt der volle Speed an und der Ping bewegt sich zwischen 10-20ms.
Bild

Tarif: Red Internet & Phone 200 Cable - 24/4 Kanäle
Router: FRITZ!Box 6590 Cable - FRITZ!OS: 06.85

[Modemwerte FRITZ!Box: Internet -> Kabel-Informationen -> Kanäle] ..... [Tabelle Modemwerte] ..... [Vodafone Kabel Deutschland - AGB -> Internet & Phone Kabel] ..... [Praxisorientierter Geschwindigkeitstest]

mr999
Newbie
Beiträge: 31
Registriert: 12.03.2016, 15:54

Re: Hoher Ping, aber guter Download

Beitragvon mr999 » 21.10.2017, 10:28

Irgendwie hat der Buffer Bloat Test eine Macke auf DSL Reports.
Ich habe einen Cisco Router und damit immer einen Buffer Bloat von C.

Schliesse ich meinen Arris Router an und führe einen Speedtest durch und lasse parallel dazu einen Pingtest per Win MTR laufen, habe ich extreme Ping Spikes, bis auf 797ms hoch. Siehe Win MTR Screenshot.
Das liegt wohl am verkacktem Intel Puma 6 Chip des Arris Routers.

Die Ping Spikes sind dann aber deutlich höher als es DSL Reports im Ergebnis anzeigt. Angeblich nur 118 ms.
Der Speedtest auf DSL Reports zeigt auch merkwürdigwerweise einen Buffer Bloat von A an. :roll:

Bild
Bild