Nur 1 Upstream Kanal normal bei 32/2 mbit Tarif?

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
Lutze
Kabelexperte
Beiträge: 758
Registriert: 15.11.2016, 18:37

Re: Nur 1 Upstream Kanal normal bei 32/2 mbit Tarif?

Beitrag von Lutze » 13.02.2018, 11:23

reneromann hat geschrieben:
12.02.2018, 23:18
orf-fan hat geschrieben:
12.02.2018, 23:01
Wieso das? Der hav gehört kd, die haben ihn auch installiert.
Der HAV wurde zwar damals von VFKDG installiert, ist aber mit der Installation in dein Eigentum übergegangen. Dafür hast du damals i.d.R. eine Installationspauschale bezahlt (die umfasste halt neben den Arbeits- auch die Materialkosten und somit auch die Installation eines HAV, sofern notwendig). Sofern du keinen Wartungsvertrag mit VFKDG abgeschlossen hast, ist es alleine dein Bier, den HAV zu ersetzen, wenn er defekt ist.
Als ich den Vertrag mit Kabel schloß kam ungefragt ein Techniker, brachte die Fritzbox und einen Verstärker mit und montierte beides. Installationspauschale gab es keine.

orf-fan
Fortgeschrittener
Beiträge: 112
Registriert: 02.01.2007, 20:11

Re: Nur 1 Upstream Kanal normal bei 32/2 mbit Tarif?

Beitrag von orf-fan » 13.02.2018, 12:50

Lutze hat geschrieben:
13.02.2018, 11:23
reneromann hat geschrieben:
12.02.2018, 23:18
orf-fan hat geschrieben:
12.02.2018, 23:01
Wieso das? Der hav gehört kd, die haben ihn auch installiert.
Der HAV wurde zwar damals von VFKDG installiert, ist aber mit der Installation in dein Eigentum übergegangen. Dafür hast du damals i.d.R. eine Installationspauschale bezahlt (die umfasste halt neben den Arbeits- auch die Materialkosten und somit auch die Installation eines HAV, sofern notwendig). Sofern du keinen Wartungsvertrag mit VFKDG abgeschlossen hast, ist es alleine dein Bier, den HAV zu ersetzen, wenn er defekt ist.
Als ich den Vertrag mit Kabel schloß kam ungefragt ein Techniker, brachte die Fritzbox und einen Verstärker mit und montierte beides. Installationspauschale gab es keine.
so auch bei mir, nur thomson anstatt fritzbox. ich glaube die gabs 2008 noch nicht in der kabelvariante ;-)

orf-fan
Fortgeschrittener
Beiträge: 112
Registriert: 02.01.2007, 20:11

Re: Nur 1 Upstream Kanal normal bei 32/2 mbit Tarif?

Beitrag von orf-fan » 13.02.2018, 17:13

das spiel geht weiter, morgen kommt der nächste techniker.
von den bereits zugesagten gutschriften weiß man plötzlich nichts mehr und in sachen kündigung kann (will) mir mir auch keine der 5 hotlines weiterhelfen...

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1779
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Nur 1 Upstream Kanal normal bei 32/2 mbit Tarif?

Beitrag von Menne » 13.02.2018, 17:33

biste Vorort hoffentlich, dann kannste ihn die Tips hier mal vorschlagen!
Der Glubb is a Depp!

orf-fan
Fortgeschrittener
Beiträge: 112
Registriert: 02.01.2007, 20:11

Re: Nur 1 Upstream Kanal normal bei 32/2 mbit Tarif?

Beitrag von orf-fan » 13.02.2018, 17:39

Menne hat geschrieben:
13.02.2018, 17:33
biste Vorort hoffentlich, dann kannste ihn die Tips hier mal vorschlagen!
klar, das schätzen die techniker ja immer sehr, wenn man ihnen sagt, was sie zu tun haben...

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1779
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Nur 1 Upstream Kanal normal bei 32/2 mbit Tarif?

Beitrag von Menne » 13.02.2018, 17:56

ich wenn kommen würd , wäre für jede Info froh, denn ich weiß zum Beispiel auf der Arbeit nicht wer welches Bauteil schon gewechselt hat, das weiß aber der Anlagenfahrer!
Der Glubb is a Depp!

orf-fan
Fortgeschrittener
Beiträge: 112
Registriert: 02.01.2007, 20:11

Re: Nur 1 Upstream Kanal normal bei 32/2 mbit Tarif?

Beitrag von orf-fan » 15.02.2018, 03:30

?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1779
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Nur 1 Upstream Kanal normal bei 32/2 mbit Tarif?

Beitrag von Menne » 15.02.2018, 06:28

Signalpegel, sind viel wichtiger, wir wissen das es nicht läuft die Pegel wären gut!
Der Glubb is a Depp!

orf-fan
Fortgeschrittener
Beiträge: 112
Registriert: 02.01.2007, 20:11

Re: Nur 1 Upstream Kanal normal bei 32/2 mbit Tarif?

Beitrag von orf-fan » 15.02.2018, 13:31

pegel war gestern zwischen 98 und 102, also wieder im sollbereich, trotzdem diese ergebnisse.
heute kann ich erst wieder abends nachschauen.

interessant fand ich die begründung des technikers, das er den wert letztes mal nur schätzungsweise einstellen konnte, da das modem noch nicht registriert war???

Benutzeravatar
Igge
Fortgeschrittener
Beiträge: 279
Registriert: 13.07.2007, 18:31
Wohnort: Berlin

Re: Nur 1 Upstream Kanal normal bei 32/2 mbit Tarif?

Beitrag von Igge » 23.02.2018, 11:34

Also was Techniker sich so einfallen lassen - von wegen nicht registriert? Märchenstunde.

Nee - aber ernsthaft. Die Schwaiger-Verstärker taugen nix. Mach Dich mit dem Gedanken vertraut, dass er fällig ist. Bei ca. 10 Jahren nicht ungewöhnlich. Wechsle auch schon ständig Typen der BN und GN Baureihe aus, die generieren aber Datenfehler. Der Pegel stimmt meistens noch. Zumal - neuer Verstärker ist mittlerweile doch ziemlich billig - im Verhältnis Kundenzufriedenheit, Arbeits- und Anfahrtkosten etc.
Toshiba 40XF351PG, Vantage HD 8000 CS, Sky Cinema
Berlin I, Paket 200