D-Link DIR-652: Riesen W-LAN-> Internet Problem

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
nappstus
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2011, 13:31

D-Link DIR-652: Riesen W-LAN-> Internet Problem

Beitragvon nappstus » 08.05.2011, 13:38

Hi Leute,
ich hoffe ich finde hier Hilfe.

Folgendes Problem:
Haben seit knapp 2 Monaten eine 60MBit Leitung von KD. Dazu haben wir den D-Link DIR-652 erhalten.

Anfangs hatte ich über LAN(am Modem... auch am Router) und W-LAN volle 60MBit Speed.
Seit 3 Wochen plötzlich nur noch knapp 5-10MBit, KD meinte irgendwas von Ausbauarbeiten und ich habe gewartet.
Nichts hat sich getan!

Dann hab ich den Tarif auf 100MBit gewechselt (Preis war gleich, da es die 60er anscheinend nicht mehr gibt) und das Problem blieb bestehen-> 5-10MBit Speed.

Modem resettet usw... nix gebracht.
Dann die (sehr spät einfallende zündende, Idee xD eigentlich dumm dass ichs erst jetzt gemacht hab) Erleuchtung:

Ich hab nen Laptop direkt per Kabel ans Modem und dann auch per Kabel an den Router angschlossen und siehe da: 100Mbit Speed bei allen Tests.

Das Problem liegt also am Router: Hab das Teil mehrmals resettet, vom Strom genommen usw.... per W-LAN zwar beim Signal volle Balken, auch 100Mbit innerhalb des Netzwerks, aber sobald ich ins Internet per W-LAN gehe, hab ich wieder nur die 5-10Mbit -.-

Alles scheint in Ordnung, nur wenn ich per WLAN ins Internet gehe, gibts EInschränkungen beim Internetspeed :(

Jemand Vorschläge?

Benutzeravatar
Thyrael
Moderator
Moderator
Beiträge: 9215
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: D-Link DIR-652: Riesen W-LAN-> Internet Problem

Beitragvon Thyrael » 08.05.2011, 13:43

Wie sieht denn die Verbindungsgeschwindigkeit bei der WLAN Verbindung aus? Wird die mit 300MBit aufgebaut? Wenn du per LAN am Router auch die 100MBit erreichst, gehe ich erstmal nicht von einem allgemeinen Problem mit dem Router aus.

nappstus
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2011, 13:31

Re: D-Link DIR-652: Riesen W-LAN-> Internet Problem

Beitragvon nappstus » 08.05.2011, 14:08

Wo steht das denn genau? (nutze Win 7)
im Routermenü von D-Link steht beim Laptop z.B. über WLAN 100% Signalstärke Geschw.: 54MBit. Beim iMac per WLAN bei 95%igem Signal: knapp 95Mbit-100Mbit.

Benutzeravatar
Thyrael
Moderator
Moderator
Beiträge: 9215
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: D-Link DIR-652: Riesen W-LAN-> Internet Problem

Beitragvon Thyrael » 08.05.2011, 14:58

Dann haben wir ja schon die Ursache gefunden, du hast eine 54MBit WLAN Verbindung zum Router, da gehen maximal, und unter guten Vorraussetzungen nur 12-16MBit drüber.

nappstus
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2011, 13:31

Re: D-Link DIR-652: Riesen W-LAN-> Internet Problem

Beitragvon nappstus » 08.05.2011, 15:22

mit dem Laptop hatte ich auch schon beim 60er Vertrag knapp 50Mbit beim Speedtest! Übern iMac per WLAN sogar fast immer vollen Speed von 59-60Mbit. Also Laptop kann max. 54 Mbit, das ist mir klar. Aber der iMac kann technisch gesehn die 100Mbit... ich verstehs grad nicht :(
Hab beim Router auch schon alle Channels probiert, beim 13ten Channel hab ich den meisten Speedvon 16 Mbit -.-

Benutzeravatar
Thyrael
Moderator
Moderator
Beiträge: 9215
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: D-Link DIR-652: Riesen W-LAN-> Internet Problem

Beitragvon Thyrael » 08.05.2011, 16:16

Dann lass den Kanal 13 eingestellt, die anderen sind dann weniger für deine Umgebung geeignet. Mehr wie die 16 Mbit wirst du über eine brutto 54Mbit Verbindung nicht bekommen, mehr geht da einfach nicht. Du kommst über WLAN nur nahe an die 100Mbit ran wenn deine Clients auch den 300Mbit Standard unterstützen und die Funkverbindung auch mit 300Mbit aufbauen, das scheint bei deinem iMac der Fall zu sein, darum hast du da auch die volle Geschwindigkeit.

nappstus
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2011, 13:31

Re: D-Link DIR-652: Riesen W-LAN-> Internet Problem

Beitragvon nappstus » 08.05.2011, 20:21

eigentlich müsste ich mit dem
imac schnell sein, aber dort bekomm
ich auch nicht mehr als 20mbit :( bin kurz davor auf einen wlan router von fritzbox umzusteigen, aber bevor ich das geld dort investier probier ich mochmal
alles

Benutzeravatar
Thyrael
Moderator
Moderator
Beiträge: 9215
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: D-Link DIR-652: Riesen W-LAN-> Internet Problem

Beitragvon Thyrael » 08.05.2011, 22:03

Du solltest bei einer Aussage bleiben, entweder bekommst du den vollen Speed von ~60Mbit auf deinem iMac oder der liegt auch "nur" bei 20, was jetzt? Wenn letzteres, dann schau nach ob der iMac auch nur mit 54Mbit verbindet, wenn ja dann weisst du warum du da auch nur 20Mbit hast.

nappstus
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2011, 13:31

Re: D-Link DIR-652: Riesen W-LAN-> Internet Problem

Beitragvon nappstus » 08.05.2011, 22:24

hab mich vllt unklar ausgedrückt, sry^^
also mit dem imach hatte ich beim 60er vertrag anfangs immer VOLLE 60mbit internetspeed.
danach halt immer nur ca. 1/3 davon (also sprich 15-20mbit), hab dann den 100er gebucht und das Problem bestand/besteht immernoch.

Hab bisschen rumgespielt in der zwischenzeit... bin jetzt zur zeit mit 802.11n verbunden und datenrate liegt bei max. 54mbit (also netzintern, nicht internet), also kein wunder das nur 20mbit beim internet durchkommen.... hatte vor diesen ganzen problemen mit dem imac ca. 100mbit speed (netzintern), und OHNE etwas umgestellt zu haben jetzt halt nur noch 54er verbindung -.-

nappstus
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 08.05.2011, 13:31

Re: D-Link DIR-652: Riesen W-LAN-> Internet Problem

Beitragvon nappstus » 08.05.2011, 23:22

jetzt hab ichs durch diverse einstellungen(die ich über google von einem forum bekommen habe) 130Mbit erreicht, aber Internet ist irgendwie noch langsamer geworden (1.3 Mbit im Speedtest) -.-


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Technik allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast