Seit 4 Wochen Probleme mit Internet und Telefon

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Seit 4 Wochen Probleme mit Internet und Telefon

Beitrag von in-need-for-speed » 01.11.2018, 17:49

Interessant ist auch, das die Upload-Pegel mit gesunken sind. {Das könnte auch 'ne Pegel-Fehlsteuerung des CMTS sein.}

Gib das bei der nächsten Rückwegstörermeldung mit an!
Danach haben sie auch bei mir den letzten Rückwegstörer gefunden.

DarkStar
Insider
Beiträge: 7039
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Seit 4 Wochen Probleme mit Internet und Telefon

Beitrag von DarkStar » 01.11.2018, 18:10

Das ist bei einer Rückkanalstörung ganz normal das während die Störung anliegt der US Pegel sinken oder steigen kann.


Ich hab ja gleich gesagt dass eine RK Störung nicht von alleine Verschwinden tut.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Seit 4 Wochen Probleme mit Internet und Telefon

Beitrag von Flole » 01.11.2018, 18:25

DarkStar hat geschrieben:
01.11.2018, 18:10
Das ist bei einer Rückkanalstörung ganz normal das während die Störung anliegt der US Pegel sinken oder steigen kann.
Und genau deswegen macht es keinen Sinn, während diese Störung anliegt am Verstärker zu kurbeln. Am Ende wird man das nämlich eh wieder rückgängig machen müssen und man wird selbst zum Störer während der Techniker das Problem sucht und beheben möchte.

ExOdUs
Fortgeschrittener
Beiträge: 172
Registriert: 31.08.2010, 17:16

Re: Seit 4 Wochen Probleme mit Internet und Telefon

Beitrag von ExOdUs » 01.11.2018, 20:12

Ich hoffe ich bin jetzt mit dem Thema durch.

Ich habe gerade über das Kontaktformular eine Vorankündigung für eine Kündigung geschickt.

Morgen geht ein Einschreiben über meine Kündigung raus und hoffe einen neuen Anbieter zu finden, wo man noch als Kunde behandelt wird - ist aber bestimmt nicht einfach in der Servicewüste Deutschland :-)
Aber so gehts ja wirklich nicht weiter!

Danke nochmal an alle die mir geholfen haben!

Roland

reneromann
Insider
Beiträge: 4317
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Seit 4 Wochen Probleme mit Internet und Telefon

Beitrag von reneromann » 01.11.2018, 20:17

Das Problem ist halt, dass VF bei Rückkanalstörungen zum Teil wirklich machtlos ist.
Denn um den Störer zu identifizieren, muss dieser bei der Messung auch gerade aktiv sein - und das kann natürlich, gerade wenn es sich um eine temporär vorliegende Störung handelt, ziemlich schwierig werden.

Und das zweite Problem ist halt, dass Kabel ein Shared Medium ist, bei dem prinzipiell jeder "Depp" im Segment eben jenes Segment stören kann, während du beim DSL zumindest deine "eigene" Doppelader hast (was aber auch nicht heißt, dass fremde Störer nicht doch zum Problem werden können).

Außerdem:
Es gibt Anbieter, bei denen man auch wie ein Kunde behandelt wird - nur werben die halt nicht mit "Kampfpreisen"...

DarkStar
Insider
Beiträge: 7039
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Seit 4 Wochen Probleme mit Internet und Telefon

Beitrag von DarkStar » 01.11.2018, 20:17

Ich glaube du hast leider keine Ahnung wie schwer es ist einen Rückkanalstörer zu finden, das geht eben nicht in ein paar Wochen.

ExOdUs
Fortgeschrittener
Beiträge: 172
Registriert: 31.08.2010, 17:16

Re: Seit 4 Wochen Probleme mit Internet und Telefon

Beitrag von ExOdUs » 01.11.2018, 20:53

Ich verstehe das schon, das dieses nicht von heute auf morgen klappt.

Aber ich bin ja nicht erst seit gestern Kunde bei KD bzw VKD.

Die ersten beiden Jahre gab es massive Probleme, kurz gesagt da lief es keine 4 Wochen Fehlerfrei und es kam sogar zu mehrtägigen Totalausfälle.
2x war ein Technikertermin vor Ort angesetzt, wo ich den ganzen Tag wartete und keiner kam - eine Absage wurde da auch nicht für nötig gehalten.

Dann kam es tatsächlich zu einen Termin vor Ort. Das angegebene Zeitfenster war 13:00 - 16:30 Uhr, gekommen ist er um 19:30 und abgefahren um kurz vor 22:00 Uhr. Der hat sich wirklich bemüht und ewig mit dem CSC telefoniert. Dabei wurde ein Rückkanalstörer lokalisiert, der 2 Jahre Lang sein Unwesen treibte.
Die Erreichbarkeit der Hotline ist ehrlich gesagt schlecht. Wartezeiten von über 45 Minuten sind dabei keine Seltenheit oder man bekommt gleich die Ansage das alle Kundenbetreuer im Gespräch sind und man zu einen späteren Zeitpunkt wieder anrufen soll.
Dann kommen immer widersprüchliche Aussagen der Mitarbeiter, VKD ist nur bis zum Übergabepunkt verantwortlich, der nächste sagt bis zur Dose in einer Wohnung. Dazu kommt noch der unverschämte Anruf von einer Dame aus Berlin wo es zu Sätze wie "ist doch mir egal", "wir machen nichts" und "das geht uns nichts an" gekommen ist. So geht man nicht mit zahlenden Kunden um!

Bei diesen Problemen hilft auch das gut gemeinte und kostenlose Upgrade von der 100er auf eine 200er Leitung nichts, hatte mich aber trotzdem darüber gefreut!

Dann schafft man es doch eine Störung zu melden, und hofft auf eine Beseitigung, dann ist nicht einmal ein Ticket zu finden. Wie kommt man sich da vor?
Aktuell weis ich ja nicht einmal ob überhaupt noch nach einen Rückkanalstörer gesucht wird, dieses Ticket wurde ja am Sonntag Nachmittag geschlossen.

Ich hoffe ihr versteht auch mein Problem... Mit "Billiganbieter" hat das in meinen Augen weniger zu tun. Nutze ich ein Angebot über Verivox für einen Red Internet & Phone 200 Cable Vertrag, komme ich auf durchschnittliche 18,74 EUR + 5 Flocken für die FB Option. Dabei sind die 49 EUR Einrichtungsgebühren schon enthalten und trotzdem noch um über 10 EUR günstiger als das was ich jetzt zahle.

Des weiteren stehe ich aktuell in Zugzwang, da meine Kündigung bis zum 04.11.2018 bei VKD eingehen muss, ansonsten verlängert sich der Vertrag wieder um 1 oder 2 Jahre.

Ich bin wirklich ein geduldiger Kunde und immer höflich und Nett am Telefon. Auch weis ich nicht ob ich mir mit einen anderen Anbieter einen Gefallen tue oder wie es dort mit Service aussieht. Aber vorher war ich bei 1&1, da gab es solche Sachen nicht, zumindest nicht bei mir.

Gruß

Roland

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Seit 4 Wochen Probleme mit Internet und Telefon

Beitrag von in-need-for-speed » 01.11.2018, 22:01

ExOdUs hat geschrieben:
01.11.2018, 20:12
Ich hoffe ich bin jetzt mit dem Thema durch.

Ich habe gerade über das Kontaktformular eine Vorankündigung für eine Kündigung geschickt.

Morgen geht ein Einschreiben über meine Kündigung raus und hoffe einen neuen Anbieter zu finden, wo man noch als Kunde behandelt wird - ist aber bestimmt nicht einfach in der Servicewüste Deutschland :-)
Aber so gehts ja wirklich nicht weiter!

Danke nochmal an alle die mir geholfen haben!

Roland
Das muss allerdings an das:
Vodafone Kabel Deutschland
Beschwerdemanagement
99116 Erfurt

bzw. über das Kontakt-Formular "Sonstiges" geschehen.

Bei uns hat man den letzten Rückwegstörer gefunden, nachdem ich das nochmal über die Sörungshotline gemeldet hatte mit dem Hinweis, das die Rückwegpegel mit absacken (statt bei Übertragungsproblemen zu steigen) und sich atypisch verhalten.


Konventionelle Kündigungen gehen natürlich (auch) über das Kontakt-Formular Kündigung oder zur Not über die E-Mail Adresse des Kundenservice, falls man die denn rausfindet. Ich würde es aber mittlerweile nurnoch doppelt schreiben, und das Einschreiben mit Rückschein gleich an die Adresse des Beschwerdemanagement schicken. Dann können die nichts "unerklärlich" verbaseln.
04.11. ist eigentlich schon zu spät, da Du frühestens nach 72 Stunden und mind. 2 Werktagen herrausfindest, ob sie dein Kontakt-Formular oder die E-Mail Kündigung wirklich verarbeiten. Ich würde da sagen, 3-fach hält besser.


Mit Störungen bzw. dauerhaft wiederkehrenden Einbrüchen unter die Mindestdatenrate (oder Telefonstörungen) kann man auch eine Ausserordentliche Kündigung an das Beschwerdemanagement machen, aber erst nachdem man denen erst eine Beschwerde geschickt hat mit Fristsetzung zur Enstörung.

ExOdUs
Fortgeschrittener
Beiträge: 172
Registriert: 31.08.2010, 17:16

Re: Seit 4 Wochen Probleme mit Internet und Telefon

Beitrag von ExOdUs » 02.11.2018, 09:26

So schlimm ist das wieder nicht und sogar gesetzlich geregelt.

Hier zählt immer das Eingangsdatum und nicht wann die Mail oder der Brief verarbeitet oder gelesen wurde.

Die Bestätigung für den Eingang der Nachricht über das Kontaktformular wurde mir bereits gestern bestätigt, direkt nach dem ich das Formular abgeschickt hatte - und das gleich 2x.

Heute kam eine weitere Mail -

Von: kabel-kundenservice@vodafone.com [mailto:kabel-kundenservice@vodafone.com]
Gesendet: Freitag, 2. November 2018 08:38

Lieber Vodafone-Kunde,
Ihr Anliegen haben wir bearbeitet. Sie bekommen Ihre Bestätigung per E-Mail von uns. Haben Sie Ihre E-Mail-Adresse bei uns nicht verifiziert? Dann kommt sie in ca. 5 Werktagen per Post.
Hatten Sie mehr als ein Anliegen, antworten wir Ihnen separat. Vielen Dank für Ihre Geduld.
Freundliche Grüße
Ihr Vodafone-Team
Vodafone
Kundenservice
99116 Erfurt
Tel.: 0800 278 70 00
Somit sollte die Kündigung schon bearbeitet sein.

Heute morgen war ich auf der Post und habe die Kündigung per Einschreiben mit Rückschein verschickt. Sollte die schriftliche Kündigung morgen nicht zugestellt werden, macht das auch nichts.
Fällt der Tag für die Kündigung auf einen Sonn- oder Feiertag (in meinem Fall der 04.11.18 - Sonntag) verschiebt sich das automatisch auf den nächsten Werktag, somit der 5.

Somit bin ich in beiden Fällen SAFE!

Danke

Roland

DarkStar
Insider
Beiträge: 7039
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Seit 4 Wochen Probleme mit Internet und Telefon

Beitrag von DarkStar » 02.11.2018, 09:50

Das Einschreiben hättest du dir wirklich sparen können, du siehst doch das die Nachricht angekommen ist und das reicht als Nachweis.