FB-6490 nur noch 1 Uploadkanal nach kpl. Stromausfall

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
robert_s
Insider
Beiträge: 2849
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: FB-6490 nur noch 1 Uploadkanal nach kpl. Stromausfall

Beitrag von robert_s » 16.02.2019, 23:21

NE3_Technician hat geschrieben:
16.02.2019, 23:16
Die up/downstreamwerte der Fremdgeräte interessieren keinen ! Willst du support muss das normale ran.
Der Techniker war wegen eines anderen Anschlusses im Haus da und wollte nachpegeln. Darauf fragte ich ihn, ob ich rasch bei mir den Leihrouter anschließen sollte und er meine, wäre nicht nötig, er würde mein Eigengerät schon sehen und zeigte mir wie gesagt, dass er da auch den Upstream sieht.

Also offenbar gibt es durchaus Techniker, die sich die Eigengeräte anschauen. Wäre ja auch dumm, das beim Einpegeln nicht zu tun: Wenn der Eigengerät-Nutzer Probleme hat, hängt der dann den Leihrouter an, und dann darf der Techniker wieder zum Nachpegeln anrücken. Und vielleicht hat inzwischen der zuvor gestörte Kunde wieder seinen Eigenrouter dran, dann beginnt als nächstes mit dem das Spiel wieder von vorne...

Benutzeravatar
NE3_Technician
Fortgeschrittener
Beiträge: 320
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: FB-6490 nur noch 1 Uploadkanal nach kpl. Stromausfall

Beitrag von NE3_Technician » 17.02.2019, 09:16

robert_s hat geschrieben:
16.02.2019, 23:21
NE3_Technician hat geschrieben:
16.02.2019, 23:16
Die up/downstreamwerte der Fremdgeräte interessieren keinen ! Willst du support muss das normale ran.
Der Techniker war wegen eines anderen Anschlusses im Haus da und wollte nachpegeln. Darauf fragte ich ihn, ob ich rasch bei mir den Leihrouter anschließen sollte und er meine, wäre nicht nötig, er würde mein Eigengerät schon sehen und zeigte mir wie gesagt, dass er da auch den Upstream sieht.

Also offenbar gibt es durchaus Techniker, die sich die Eigengeräte anschauen. Wäre ja auch dumm, das beim Einpegeln nicht zu tun: Wenn der Eigengerät-Nutzer Probleme hat, hängt der dann den Leihrouter an, und dann darf der Techniker wieder zum Nachpegeln anrücken. Und vielleicht hat inzwischen der zuvor gestörte Kunde wieder seinen Eigenrouter dran, dann beginnt als nächstes mit dem das Spiel wieder von vorne...
Ich mach den Quatsch jeden Tag. Es wird nicht ausgelesen. Siehe Anhang. Das was da so ausgegraut ist, ist ein "Fremdgerät", also ein Kundeneigenes Endgerät.
Die Werte im zweiten Beispiel kannst du bei dem nicht auslesen .
Vielleicht ging das Anfang 2018 mal, ist ja im Grunde kein Hexenwerk, aber mit der aktuellen Software geht es nicht.
Das einzige was auslesbar ist , sind die upstreams an der cmts .

Und du vergisst noch einen wichtigen Punkt, es wird pauschal nach Auftrag und nicht nach Aufwand berechnet.
Und bei grossen Anlagen schaust du dir grob alle Modems an, aber bestimmt nicht im Detail und schon gar nicht wenn es ausgegraut ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Benutzeravatar
kissi
Fortgeschrittener
Beiträge: 318
Registriert: 05.10.2010, 16:37
Wohnort: inna Hauptstadt

Re: FB-6490 nur noch 1 Uploadkanal nach kpl. Stromausfall

Beitrag von kissi » 17.02.2019, 12:28

Hallo Zusammen,

oh ein rege Diskussion und Danke für die Hinweise und Hintergrundinformationen.

Nun mal so zur Info, ich wohne hier in einer grossen Wohnanlage wo mehrere Mehrfamilienhäuser an einem HüP hängen
und auch etliche Mieter eine VKD Anschluss haben und wo jedes Haus je einen Linien - und Hausverstärker hat.

Ich werde also nicht der einzige sein, der jetzt das kleine und evtl. nur in der FBox sichtbare Uploadproblem hat.
Wobei wie auch erwähnt, der INet-Anschluß bei mir ohne Probleme im Down- und Upload funktioniert.

Es wird auch nicht jeder VKD Kunde so wie ich öfters in FBox etc. schauen und sich die Anschlußwerte etc. anschauen,
daher merken das auch einige gar nicht, dass evtl. ein technisches Problem vorliegt, ausser es geht gar nichts mehr.

Meistens ist es so, wie jetzt mal wieder nach dem kpl. Stromausfall passiert, dass es immer einen Tag gedauert hat,
bis wer und wo? die VKD-Anlagen, wahrscheinlich noch extern vor unserem HüP wieder zugeschaltet oder Hochgefahren
hat. Oft war dann hier bei uns in der Siedlung evtl. noch ein paar Tage der Fernsehempfang oder das INet-oder Telefon
gestört und dann war/ist wieder plötzlich und ohne zutun technisch alles normal, wovon ich jetzt erst einmal ausgehe.

Es könnte natürlich auch sein, dass durch den Stromausfall bzw. durch das dann wieder unter Last zugeschaltete
Spannungsnetz vom Stromversorger, sich irgendwo ein technisches externes Bauteil oder auch die eigene Hardware
durch Spannungsspitzen in Mitleidenschaft gezogen worden ist, was ich jetzt aber bei mir nicht hoffe.

Daher warte ich einfach immer erst ab was hier in den nächsten Tagen passiert. Es gibt hier immer ein paar Kandidaten,
die sowieso bei jeden klitzekleinen Problem sofort den Kundendienst etc. kontaktieren.

Ciao 4 Now
KISSI
Zuletzt geändert von kissi am 17.02.2019, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.
VKD-Berlin 862 MHz - Vollausgebaut
Sony 46" KDL-W-905a + U*M + G02 incl. KD-Digital+Privat-HD, SKY-Entertainment+Cinema,-HD
Sony 40" KDL-HX-805 + Smit CI+ + G09 incl. KD-Digital+Privat-HD
VKD-Telefon+Internet 100/6 Mbps / Freie FB-6490+Fon-MT-F+C4

robert_s
Insider
Beiträge: 2849
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: FB-6490 nur noch 1 Uploadkanal nach kpl. Stromausfall

Beitrag von robert_s » 17.02.2019, 13:50

NE3_Technician hat geschrieben:
17.02.2019, 09:16
Ich mach den Quatsch jeden Tag. Es wird nicht ausgelesen. Siehe Anhang. Das was da so ausgegraut ist, ist ein "Fremdgerät", also ein Kundeneigenes Endgerät.
Hmm, vielleicht gibt es "regionale Unterschiede"? Oder es wird in Berlin seit über einem Jahr etwas neues getestet, was noch nicht bei Dir angekommen ist...

Benutzeravatar
NE3_Technician
Fortgeschrittener
Beiträge: 320
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: FB-6490 nur noch 1 Uploadkanal nach kpl. Stromausfall

Beitrag von NE3_Technician » 17.02.2019, 15:01

robert_s hat geschrieben:
17.02.2019, 13:50
NE3_Technician hat geschrieben:
17.02.2019, 09:16
Ich mach den Quatsch jeden Tag. Es wird nicht ausgelesen. Siehe Anhang. Das was da so ausgegraut ist, ist ein "Fremdgerät", also ein Kundeneigenes Endgerät.
Hmm, vielleicht gibt es "regionale Unterschiede"? Oder es wird in Berlin seit über einem Jahr etwas neues getestet, was noch nicht bei Dir angekommen ist...
Vermutlich weil Brandenburg hinterm Mond liegt :trippeln:
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 3873
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: FB-6490 nur noch 1 Uploadkanal nach kpl. Stromausfall

Beitrag von Besserwisser » 17.02.2019, 16:16

Warum macht man eigentlich so ein Geheimnis aus den Pegeln von den Fremdgeräten?
Gerade um ein Haus "grün" zu machen, wäre es doch besser, wenn man sie auch auslesen könnte.

:confused:

reneromann
Insider
Beiträge: 4020
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: FB-6490 nur noch 1 Uploadkanal nach kpl. Stromausfall

Beitrag von reneromann » 17.02.2019, 16:44

Besserwisser hat geschrieben:
17.02.2019, 16:16
Warum macht man eigentlich so ein Geheimnis aus den Pegeln von den Fremdgeräten?
Gerade um ein Haus "grün" zu machen, wäre es doch besser, wenn man sie auch auslesen könnte.

:confused:
Im Prinzip richtig, jedoch müssten die Pegel dabei dann von VF auch remote ausgelesen werden können.
Und weil das nicht jeder will, ist die Funktion eben bei eigenen Endgeräten so nicht vorgesehen.

Wobei ich mir auhc nicht sicher bin, ob diese Fkt. nicht irgendwelche datenschutzrechtlichen Probleme aufwerfen könnte, wenn hier auf einmal der Provider auf Fremdgeräten rumhühnert.

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 3873
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: FB-6490 nur noch 1 Uploadkanal nach kpl. Stromausfall

Beitrag von Besserwisser » 17.02.2019, 17:07

Wie ist das bei der Telekom mit selbstgekauften Endgeräten?
Wird da nicht auch so einiges ausgelesen bei einer Störungseingrenzung?

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 8879
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: FB-6490 nur noch 1 Uploadkanal nach kpl. Stromausfall

Beitrag von spooky » 17.02.2019, 17:20

Besserwisser hat geschrieben:
17.02.2019, 17:07
Wie ist das bei der Telekom mit selbstgekauften Endgeräten?
Wird da nicht auch so einiges ausgelesen bei einer Störungseingrenzung?
Nur, wenn Easysupport im Kundencenter selbst aktiviert und es eine unterstützte Fritzbox ist
Vu+UNO 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 400/50

Benutzeravatar
NE3_Technician
Fortgeschrittener
Beiträge: 320
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: FB-6490 nur noch 1 Uploadkanal nach kpl. Stromausfall

Beitrag von NE3_Technician » 17.02.2019, 22:02

Besserwisser hat geschrieben:
17.02.2019, 16:16
Warum macht man eigentlich so ein Geheimnis aus den Pegeln von den Fremdgeräten?
Gerade um ein Haus "grün" zu machen, wäre es doch besser, wenn man sie auch auslesen könnte.

:confused:
Weil VDF da 5€ weniger kassieren kann und dann stellt man sich halt stur ;)

Scherz beiseite , ich vermute auch datenschutzrechtliche Gründe.
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee: