Seit Tagen Verbindung langsam

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
skynet
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 22.03.2017, 15:43
Wohnort: Wörth

Seit Tagen Verbindung langsam

Beitrag von skynet » 05.03.2019, 22:27

Hi zusammen,

ich habe einen Vodafone "Red Internet & Phone 100 Cable" Tarif und war bisher im Großen und Ganzen ganz zufrieden. Performance meistens ok, mal ein paar Ausreißer aber nicht weltbewegend.
Seit nun fast einer Woche ist jedoch das Netz bei mir extrem lahm. Anfangs so langsam, dass man nicht mal mehr surfen konnte. Mittlerweile immerhin so auf DSL 4000-6000er Niveau, so dass ich zumindest das Netz wieder einigermaßen nutzen kann. Ist ja nun aber doch extrem weit weg, von dem wofür ich bezahle und daher eine Frage an die Experten hier, was ich noch tun kann?
Ich habe bereits mehrfach bei der Vodafone Hotline angerufen und mich durch den Computer durchgekämpft mit immer den gleichen Tipps. Nur um dann ganz am Ende zu erfahren, dass das Telefonaufkommen sehr hoch wäre und man mit mindestens 45 Minuten Wartezeit rechnen müsste :shock:
Das war mir dann abends nach der Arbeit doch einfach etwas zu viel.
Kann man bei VF keine Support/Störungs-Tickets per Mail aufmachen?
Hier in der Pfalz hat es ja wohl vor einigen tagen ne Analogabschaltung gegeben, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Hängt das möglicherweise damit zusammen?
Was kann ich noch tun, um endlich wieder flottes Netz zu bekommen?

robert_s
Insider
Beiträge: 3070
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Seit Tagen Verbindung langsam

Beitrag von robert_s » 05.03.2019, 23:11

skynet hat geschrieben:
05.03.2019, 22:27
Hier in der Pfalz hat es ja wohl vor einigen tagen ne Analogabschaltung gegeben, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Hängt das möglicherweise damit zusammen?
Durchaus möglich, z.B. wenn bei Dir noch eine Bandsperre verbaut ist, und die jetzt fast alle DOCSIS-Kanäle ausfiltert (so einen Fall gab es gerade schon).
skynet hat geschrieben:
05.03.2019, 22:27
Was kann ich noch tun, um endlich wieder flottes Netz zu bekommen?
1. Screenshot von der Kanalübersicht im Kabelmodem posten.
2. In den Keller gehen und Fotos von HÜP, Verstärker und Verteilung machen und posten
3. Hinweise abwarten, wo evtl. die Bandsperre sitzt und wie Du sie entfernst.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Fortgeschrittener
Beiträge: 495
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Seit Tagen Verbindung langsam

Beitrag von NE3_Technician » 06.03.2019, 07:05

Ja bitte undingt Fotos von der Anlage. Schau mir gerne an was die Kollegen so bauen :D
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

skynet
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 22.03.2017, 15:43
Wohnort: Wörth

Re: Seit Tagen Verbindung langsam

Beitrag von skynet » 06.03.2019, 19:57

ich habe mal Bilder gemacht.
Ein Sperrfilter ist verbaut.im Modem wird auch nur ein Downstream Kanal angezeigt, das war vorher glaube ich anders.
1.jpg
2.jpg
3.JPG
noch ein Nachtrag: VF hat doch tatsächlich auf meine Direktnachrichtig via Twitter reagiert.....nach 4 Tagen. :shock:
Natürlich aber noch nichts konkretes sondern erst mal meine Kundendaten abgefragt. Mal gespannt was da nun passiert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1000
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Seit Tagen Verbindung langsam

Beitrag von AndreasNRW » 06.03.2019, 20:17

skynet hat geschrieben:
06.03.2019, 19:57
Ein Sperrfilter ist verbaut.
Nimm den doch raus, dann ist Die Welt wieder in Ordnung.

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1734
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Seit Tagen Verbindung langsam

Beitrag von Abraxxas » 06.03.2019, 20:19

skynet hat geschrieben:
05.03.2019, 22:27
Was kann ich noch tun, um endlich wieder flottes Netz zu bekommen?
Den Sperrfilter ausbauen.

Benutzeravatar
NE3_Technician
Fortgeschrittener
Beiträge: 495
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Seit Tagen Verbindung langsam

Beitrag von NE3_Technician » 06.03.2019, 20:49

Bitte nicht den Sperrfilter selber ausbauen und die Hotline anrufen damit die einen Techniker schicken. Der lokale Subunternehmer möchte doch auch von was leben! :lol:
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

skynet
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 22.03.2017, 15:43
Wohnort: Wörth

Re: Seit Tagen Verbindung langsam

Beitrag von skynet » 06.03.2019, 22:30

Also die Hotline werde ich definitiv nicht mehr anrufen. Dafür ist mir die Zeit dann doch zu schade, als dass ich da ne Stunde in der Warteschleife hänge.
Ich finde es etwas seltsam, dass VF seine Kunden nicht zu der Analogabschaltung informiert Wir haben keinerlei Flyer o.ä. dazu bekommen.
Wenn der Sperrfilter die Ursache ist, wieso geht VF die Kunden dann nicht aktiv an und schickt die Techniker durch die Gegend? Echt seltsames Verhalten.

Wie dem auch sei, ich werde mich dann mal daran versuchen, das Ding zu entfernen.
kann ich das Teil einfach abschrauben oder gibt es da irgendwas besonderes zu beachten?

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 9144
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Seit Tagen Verbindung langsam

Beitrag von spooky » 06.03.2019, 23:13

Es wurden sehr wohl Termine zum entfernen des Sperrfilters gemacht, eventuell ist dieser nicht vermerkt.
Wenn du es nicht selber machen möchtest und die Hotline nervig ist, dann melde es im offiziellen Forum unter https://forum.vodafone.de
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6591 cable

skynet
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 22.03.2017, 15:43
Wohnort: Wörth

Re: Seit Tagen Verbindung langsam

Beitrag von skynet » 06.03.2019, 23:30

spooky hat geschrieben:
06.03.2019, 23:13
Es wurden sehr wohl Termine zum entfernen des Sperrfilters gemacht, eventuell ist dieser nicht vermerkt.
Naja, aber das nützt mir als Kunde ja nichts.
Ich musste mich ja jetzt allein auf die Suche nach der Ursache machen und bin dann hier gelandet. Die breite Masse macht das wohl eher nicht.
Da hätte ich mir wenigstens mal nen Flyer oder ne Mail mit Kontaktdaten gewünscht, an die man sich direkt wenden kann. Kann ja irgendwie nicht sein, dass das alles über die normale Hotline läuft und man da dann Wartezeiten jenseits von Gut und Böse hat. Man bekommt ja sonst auch wegen jedem Mist Werbekram zugesendet. Hier wäre es wirklich mal sinnvoll gewesen.

Danke für den Tipp mit dem Forum. Das hatte ich gar nicht auf dem Schirm :)