Packetloss und Pingspikes

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1135
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Packetloss und Pingspikes

Beitrag von AndreasNRW » 10.03.2019, 13:47

neris hat geschrieben:
10.03.2019, 13:43
Wäre das bei mir auch so einfach? Schaut für mich so aus, aber will da sicher gehen.
Ja, einfach rausdrehen.

neris
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 24.05.2014, 19:53

Re: Packetloss und Pingspikes

Beitrag von neris » 10.03.2019, 15:46

Sperre ausgebaut.
Schaut nun so aus. Sind allerdings totzdem nur 15 Kanäle. Kanal 10 fehlt weiterhin.
Das Latenzproblem durch den Sendekanal ist leider auch genauso spürbar. (Hatte gehofft eine geringe Besserung zu erhalten)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

reneromann
Insider
Beiträge: 4317
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Packetloss und Pingspikes

Beitrag von reneromann » 10.03.2019, 16:03

Das ein Kanal in der Darstellung fehlt, ist ein (bekannter) Bug...
In den Supportdaten der Box werden dann trotzdem alle 16 Kanäle aufgelistet.

Eine Sache noch: Betreibst du die Box mit nativer IPv4-Anbindung -oder- nutzt du DS-Lite (Standardeinstellung der Box)?

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11545
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Packetloss und Pingspikes

Beitrag von DerSarde » 10.03.2019, 16:09

reneromann hat geschrieben:
10.03.2019, 16:03
Das ein Kanal in der Darstellung fehlt, ist ein (bekannter) Bug...
In den Supportdaten der Box werden dann trotzdem alle 16 Kanäle aufgelistet.
Da muss ich dir leider widersprechen. Dass hier nur 15 Kanäle aufgelistet werden, liegt hier nicht an dem Bug in der FritzBox. Die 642 MHz ist beim TE nämlich gar nicht belegt (nach 626 MHz mit Kanal-ID 12 geht es direkt mit 650 MHz und ID 13 weiter, dafür fehlt eben Kanal-ID 10, die eigentlich die 618 MHz sein müsste.

Diesen Fehler hab ich nun schon mehrmals gesehen (auch schon bei der 6490) und scheint bei VFKD zu liegen. Bei 642 MHz würde man die Lücke auch im Kanalspektrum der FritzBox sehen. Geht hier aber nicht, weil es ne 6430 ist.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

neris
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 24.05.2014, 19:53

Re: Packetloss und Pingspikes

Beitrag von neris » 10.03.2019, 16:14

Läuft auf nativer IPv4-Anbindung.

reneromann
Insider
Beiträge: 4317
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Packetloss und Pingspikes

Beitrag von reneromann » 10.03.2019, 18:06

DerSarde hat geschrieben:
10.03.2019, 16:09
reneromann hat geschrieben:
10.03.2019, 16:03
Das ein Kanal in der Darstellung fehlt, ist ein (bekannter) Bug...
In den Supportdaten der Box werden dann trotzdem alle 16 Kanäle aufgelistet.
Da muss ich dir leider widersprechen. Dass hier nur 15 Kanäle aufgelistet werden, liegt hier nicht an dem Bug in der FritzBox. Die 642 MHz ist beim TE nämlich gar nicht belegt (nach 626 MHz mit Kanal-ID 12 geht es direkt mit 650 MHz und ID 13 weiter, dafür fehlt eben Kanal-ID 10, die eigentlich die 618 MHz sein müsste.

Diesen Fehler hab ich nun schon mehrmals gesehen (auch schon bei der 6490) und scheint bei VFKD zu liegen. Bei 642 MHz würde man die Lücke auch im Kanalspektrum der FritzBox sehen. Geht hier aber nicht, weil es ne 6430 ist.
Es fehlt doch die Kanal-ID 10 im Downstream - 610 MHz...
602 (ID 9) und 618 MHz 11) sind gelistet, 610 MHz (ID 10) fehlt...

Außerdem müsste ja sonst das CMTS der Box ein 15-Kanal-Profil zugewiesen haben...

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11545
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Packetloss und Pingspikes

Beitrag von DerSarde » 10.03.2019, 18:20

reneromann hat geschrieben:
10.03.2019, 18:06
Es fehlt doch die Kanal-ID 10 im Downstream - 610 MHz...
602 (ID 9) und 618 MHz 11) sind gelistet, 610 MHz (ID 10) fehlt...

Außerdem müsste ja sonst das CMTS der Box ein 15-Kanal-Profil zugewiesen haben...
Die 610 MHz ist überall mit Digital-TV belegt, das kann also per se schon kein Downstream sein. Deswegen ist das ja wohl ein Fehler im Kanal-Profil der CMTS...
Stattdessen fehlt die 642 MHz (die eigentlich die Kanal-ID 12 haben sollte), wie oben schon beschrieben.

Und die Box hat denke ich schon ein 16-Kanal-Profil zugewiesen bekommen, nur bringt das nichts, wenn im Segment fälschlicherweise nur 15 Downstreams zur Verfügung stehen.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

reneromann
Insider
Beiträge: 4317
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Packetloss und Pingspikes

Beitrag von reneromann » 10.03.2019, 18:37

DerSarde hat geschrieben:
10.03.2019, 18:20
reneromann hat geschrieben:
10.03.2019, 18:06
Es fehlt doch die Kanal-ID 10 im Downstream - 610 MHz...
602 (ID 9) und 618 MHz 11) sind gelistet, 610 MHz (ID 10) fehlt...

Außerdem müsste ja sonst das CMTS der Box ein 15-Kanal-Profil zugewiesen haben...
Die 610 MHz ist überall mit Digital-TV belegt, das kann also per se schon kein Downstream sein. Deswegen ist das ja wohl ein Fehler im Kanal-Profil der CMTS...
Stattdessen fehlt die 642 MHz (die eigentlich die Kanal-ID 12 haben sollte), wie oben schon beschrieben.

Und die Box hat denke ich schon ein 16-Kanal-Profil zugewiesen bekommen, nur bringt das nichts, wenn im Segment fälschlicherweise nur 15 Downstreams zur Verfügung stehen.
Die Downstream-ID 12 ist doch da - auf 626 MHz... oO
Es fehlt lediglich die ID 10 (meinerseits auf 610 MHz vermutet - weil 9=>602 MHz und 11=>618 MHz).

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 11545
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Packetloss und Pingspikes

Beitrag von DerSarde » 10.03.2019, 18:41

reneromann hat geschrieben:
10.03.2019, 18:37
Die Downstream-ID 12 ist doch da - auf 626 MHz... oO
Es fehlt lediglich die ID 10 (meinerseits auf 610 MHz vermutet - weil 9=>602 MHz und 11=>618 MHz).
Die richtige Reihenfolge wäre bei so einer Kanalbelegung hier aber (weil 610 MHz eben immer für Digital-TV genutzt wird):
Kanal-ID 9 -> 602 MHz
Kanal-ID 10 -> 618 MHz (ist stattdessen Kanal-ID 11, Kanal-ID 10 fehlt)
Kanal-ID 11 -> 626 MHz (ist stattdessen Kanal-ID 12)
Kanal-ID 12 -> 642 MHz (Frequenz ist nicht belegt)
Kanal-ID 13 -> 650 MHz
Kanal-ID 14 -> 658 MHz
Kanal-ID 15 -> 666 MHz
Kanal-ID 16 -> 674 MHz

Verstehst du jetzt, was ich bzgl. der Kanäle meine?
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

reneromann
Insider
Beiträge: 4317
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Packetloss und Pingspikes

Beitrag von reneromann » 10.03.2019, 18:43

@DerSarde:
Ah...
Also eine klassische Fehlkonfiguration des CMTS?