1 Gbit Leitung nähe München Leitungswerte ok?

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
sushi86muc
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2019, 15:53

1 Gbit Leitung nähe München Leitungswerte ok?

Beitrag von sushi86muc » 10.03.2019, 16:02

Hallo erstmal =)

Ich bin seit neustem auch Kunde bei Kabel Deutschland und habe die 1 Gbit Leitung gebucht. Leider kommen "nur" maximal 920 Mbit durch. Ein Techniker war bereits da und meinte die Werte an meiner Dose (wo der Router angeschlossen ist) sind in Ordnung. Den Verstärker hat er sich nicht angeschaut.

Ich habe den Standard Kabel Deutschland DOCSIS 3.1 Router (Arris TG3442DE).

Downstream:
[ externes Bild ]

Upstream (bereitet keine Probleme, aber trotzdem mal ein Screenshot):
[ externes Bild ]

Ich danke euch schon mal für Eure Hilfe =)

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1000
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: 1 Gbit Leitung nähe München Leitungswerte ok?

Beitrag von AndreasNRW » 10.03.2019, 16:06

sushi86muc hat geschrieben:
10.03.2019, 16:02
Leider kommen "nur" maximal 920 Mbit durch.
Wie willst Du da auf mehr kommen, wenn du über den Gigabit Port (Brutto) gehst :party:
Da kann Netto nicht mehr ankommen :flöt:

sushi86muc
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2019, 15:53

Re: 1 Gbit Leitung nähe München Leitungswerte ok?

Beitrag von sushi86muc » 10.03.2019, 16:14

Mir ist schon klar, dass das "meckern auf hohem Niveau" ist :grin:

Meine Überlegung war nur, wenn ich intern im Netzwerk was kopiere komme ich schon sehr nah an 125 MB/sek.
920 Mbit sind ja auch das Maximum. Die Regel sind eher unter 900 Mbit.

Und die eigentliche Frage war ja auch, ob die Leitungswerte in Ordnung sind.


Aber danke für Deine Antwort

Wiidesire
Fortgeschrittener
Beiträge: 253
Registriert: 13.11.2011, 19:02

Re: 1 Gbit Leitung nähe München Leitungswerte ok?

Beitrag von Wiidesire » 10.03.2019, 17:12

sushi86muc hat geschrieben:
10.03.2019, 16:14
Und die eigentliche Frage war ja auch, ob die Leitungswerte in Ordnung sind.
https://forum.vodafone.de/vodafonede/at ... lwerte.pdf

sushi86muc
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2019, 15:53

Re: 1 Gbit Leitung nähe München Leitungswerte ok?

Beitrag von sushi86muc » 10.03.2019, 23:12

Die Tabelle ergibt für mich keinen Sinn.

Mein Modem nutzt Docsis 3.1 aber nur mit der Modulation 256 und 64. Das sieht man in der Tabelle gar nicht 🤷🏼‍♂️

Wenn ich mal den Pegel für docsis 3.0 und 256er Modulation zu Grunde lege, wären meine Leitungswerte ja grottenschlecht. Der Optimalwert läge hier laut Tabelle zwischen 56 und 73 dB. Bei mir liegt dieser aber bei um die 40.

reneromann
Insider
Beiträge: 4234
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: 1 Gbit Leitung nähe München Leitungswerte ok?

Beitrag von reneromann » 11.03.2019, 00:24

Deine Leitungswerte sind in Ordnung - du vertauschst bei den 40 dB die SNR mit der Signalstärke/Pegel.

robert_s
Insider
Beiträge: 3070
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: 1 Gbit Leitung nähe München Leitungswerte ok?

Beitrag von robert_s » 11.03.2019, 00:34

sushi86muc hat geschrieben:
10.03.2019, 23:12
Mein Modem nutzt Docsis 3.1 aber nur mit der Modulation 256 und 64. Das sieht man in der Tabelle gar nicht 🤷🏼‍♂️
Das sind die Modulationen der EuroDOCSIS 3.0-Kanäle. Der DOCSIS 3.1 OFDM-Block verwendet derzeit 256-QAM und 1024-QAM - aber das zeigt Dir Dein Modem nicht an.

sushi86muc
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2019, 15:53

Re: 1 Gbit Leitung nähe München Leitungswerte ok?

Beitrag von sushi86muc » 11.03.2019, 08:21

Ah ok danke.
Dann bringt mir die Tabelle leider reichlich wenig.

DarkStar
Insider
Beiträge: 6919
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: 1 Gbit Leitung nähe München Leitungswerte ok?

Beitrag von DarkStar » 11.03.2019, 09:01

Warum sollte dir die Tabelle nichts bringen?