Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
meccs
Newbie
Beiträge: 97
Registriert: 06.11.2012, 22:22

Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von meccs » 06.09.2019, 08:38

Ich hatte jahrelang 100/6 (später 100/50) und es gab so gut wie nie Probleme. Mit der Vertragsverlängerung hat man mir 400 angeboten, dazu musste das Modem getauscht werden. Bis dahin lief alles immer stabil. Am 3.6. habe ich nun das neue Modem erhalten und sofort getauscht, seit dem nur Probleme. Down und Upload bricht immer wieder ein. Signalwerte zeigen nur einen Upstream Kanal.

Werte nach Modem Neustart:

[ externes Bild ]

Werte nach ein paar Stunden:

[ externes Bild ]

Hab sofort Störungshotline angerufen. Dort meinte jemand es sei irgendwas noch nicht ein/umgestellt. Ich solle Modem aus machen für paar Minuten, wieder anmachen. Danach war natürlich genau das selbe wieder. Seit dem habe ich keinen mehr erreicht. Die Hotline ist immer ausgelastet, bitte rufen sie später wieder an.

Wie kann es sein dass ich bei 100/50 super Werte hatte und seit der Umstellung auf 400 es Probleme gibt? Kann sich doch hier nicht wirklich um einen Rückkanal Störer handeln wenn genau bis zum Modemtausch und der gleichzeitigen Tarifumstellung alles ging und ich alle 4 Upstreams hatte. Die 100/50 lagen immer an, auch an Wochenenden und spät abends. Zumal ich momentan auch nur 400/25 gebucht bekommen habe, obwohl mir 400/50 von der Kundenrückgewinnung versprochen wurde.
400/50 Mbit Vodafone Kabel

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1515
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von AndreasNRW » 06.09.2019, 09:30

Der Rückkanal muss neu eingepegelt werden.

meccs
Newbie
Beiträge: 97
Registriert: 06.11.2012, 22:22

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von meccs » 07.09.2019, 09:15

Jetzt war Techniker da. Habe wieder 4 Upstream Kanäle und lief ganze 12h so wie es sollte (400/50), heute morgen ist aber kaum 25 Mbps Down zu bekommen. Hier die Signalstärke:

[ externes Bild ]
400/50 Mbit Vodafone Kabel

DarkStar
Insider
Beiträge: 7485
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von DarkStar » 07.09.2019, 09:18

Das wird aber nicht an deinen US Werten liegen, sondern daran das du LTE Einstrahlungen hast die dein Modem in die Knie zwingen.

meccs
Newbie
Beiträge: 97
Registriert: 06.11.2012, 22:22

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von meccs » 07.09.2019, 09:32

DarkStar hat geschrieben:
07.09.2019, 09:18
Das wird aber nicht an deinen US Werten liegen, sondern daran das du LTE Einstrahlungen hast die dein Modem in die Knie zwingen.
Ich hatte aber bis zum Modem Wechsel und Tarifwechsel von 100/50 auf 400/50 nie diese Probleme. Die Upload Sache konnte ja gestern behoben werden. Jetzt scheinen aber Kanal 20/21 betroffen zu sein wenn ich das richtig sehe.
Ich glaube das war letztens auch, dann hatte ich das Modem neu gestartet und es ging wieder für einen Tag oder so.
400/50 Mbit Vodafone Kabel

DarkStar
Insider
Beiträge: 7485
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von DarkStar » 07.09.2019, 09:38

Wahrscheinlich hattest du ein anderes Modem welches diese Frequenzen nicht benutzt hat.
Meistens liegt die Einstrahlung an der Hausverkabelung da kannst du selbst wenig machen.

meccs
Newbie
Beiträge: 97
Registriert: 06.11.2012, 22:22

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von meccs » 07.09.2019, 09:46

Ja der Wechsel war von Hitron CVE-30360 auf Compal CH7466CE. Kann man da nicht die Kanäle blockieren oder etwas dergleichen machen?
400/50 Mbit Vodafone Kabel

DarkStar
Insider
Beiträge: 7485
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von DarkStar » 07.09.2019, 09:53

Nein.
Und das wäre auch keine Lösung weil immer mehr Frequenzen für LTE / DVB-T2 genutzt werden, da muss die Einstrahlungsursache gefunden und behoben werden.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1515
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von AndreasNRW » 07.09.2019, 10:17

meccs hat geschrieben:
07.09.2019, 09:46
Ja der Wechsel war von Hitron CVE-30360 auf Compal CH7466CE. Kann man da nicht die Kanäle blockieren oder etwas dergleichen machen?
Hast Du die Möglichkeit, eine neue (separate) Leitung vom Standort des Modems direkt bis zur Verteilung im Keller zu ziehen ?
Das ist meines Erachtens bei HFC eh die beste Lösung (immer eine eigene Leitung fürs Modem), somit reduziert man sämtliche Störeinflüsse auf ein Minimum. :fahne:

meccs
Newbie
Beiträge: 97
Registriert: 06.11.2012, 22:22

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von meccs » 07.09.2019, 10:18

AndreasNRW hat geschrieben:
07.09.2019, 10:17
meccs hat geschrieben:
07.09.2019, 09:46
Ja der Wechsel war von Hitron CVE-30360 auf Compal CH7466CE. Kann man da nicht die Kanäle blockieren oder etwas dergleichen machen?
Hast Du die Möglichkeit, eine neue (separate) Leitung vom Standort des Modems direkt bis zur Verteilung im Keller zu ziehen ?
Das ist meines Erachtens bei HFC eh die beste Lösung (immer eine eigene Leitung fürs Modem), somit reduziert man sämtliche Störeinflüsse auf ein Minimum. :fahne:
Leider nein...
400/50 Mbit Vodafone Kabel