Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1507
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von AndreasNRW » 07.09.2019, 12:01

DarkStar hat geschrieben:
07.09.2019, 11:53
Vodafone gibt aber leider keine bestimmten Modems aus.
Es wird das Verschickt was zum Tarif passt und gerade greifbar ist im Lager.
Dann muss er halt vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und auf die DSL Sparte wechseln.
Wie kulant ist VF da eigentlich?
Bei Funktionsstörung, wie hier, müssten die Ihn doch eigentlich kostenneutral auf DSL umstellen :confused:

meccs
Newbie
Beiträge: 94
Registriert: 06.11.2012, 22:22

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von meccs » 07.09.2019, 12:02

DSL ist hier auch so eine Sache...

Nochmal die Frage: Wie wählt das Modem eigentlich die Kanäle aus? Momentan sind ja 1-7 in Gebrauch so dass 25 und höher gar nicht benutzt werden und es geht alles. Was bringt das Modem zum Umschalten von 1-7 auf 25-32?
400/50 Mbit Vodafone Kabel

DarkStar
Insider
Beiträge: 7471
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von DarkStar » 07.09.2019, 12:06

Das Modem wählt gar keine Kanäle aus, die CMTS weist den Modem(s) die Kanäle zu.

Bevor weitere Fragen aufkommen: Nein das CMTS kann nicht Wissen, das der Kanal am Modem gestört ist.

meccs
Newbie
Beiträge: 94
Registriert: 06.11.2012, 22:22

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von meccs » 08.09.2019, 08:56

DarkStar hat geschrieben:
07.09.2019, 12:06
Das Modem wählt gar keine Kanäle aus, die CMTS weist den Modem(s) die Kanäle zu.

Bevor weitere Fragen aufkommen: Nein das CMTS kann nicht Wissen, das der Kanal am Modem gestört ist.
Ja ok, wenn das von außen zugeteilt wird ist das klar. Aber wieso bekomme ich nach einen Modem Neustart immer Kanal ID 1-7 und das hält immer bis in die Nacht hinein, dann am nächsten Morgen sind wieder statt diesen Kanälen die Kanäle mit ID 25-32 in Gebrauch, d.h. die bei mir gestört sind. Bisher reicht es dass ich dann einfach wieder nur das Modem neu starte und dann sind für die nächsten ~16 Stunden wieder nur die "guten" Kanäle in Gebrauch.

Mal so nebenbei, der Techniker, der letztens wegen dem Upstream Problemen bei mir war, hätte das doch auch merken müssen mit den Problemen auf den hohen Frequenzen oder?
400/50 Mbit Vodafone Kabel

DarkStar
Insider
Beiträge: 7471
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von DarkStar » 08.09.2019, 09:48

Weil Nachts der Loadbalancer der CMTS die Kanäle neu zuordnet.

meccs
Newbie
Beiträge: 94
Registriert: 06.11.2012, 22:22

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von meccs » 08.09.2019, 09:59

Ein Sperrfilter der nur 794-810 sperrt, gibt es sowas? (als Zwischen-Not-Lösung)?
Würde sowas gehen? https://www.amazon.de/gp/product/B00AY8 ... _qh_dp_hza
400/50 Mbit Vodafone Kabel

DarkStar
Insider
Beiträge: 7471
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von DarkStar » 08.09.2019, 10:13

Das kann schon funktionieren wenn man einige davon in reihe schaltet, aber....dann fehlen die Kanäle und das kann sich negativ auf die Bandbreite auswirken.
Und was willst du machen wenn irgendwann noch anderen LTE Frequenzen reinstrahlen, alles sperren? Dann bleibt irgendwann nicht viel übrig.
Das Problem muss gefunden und beseitigt werden.

meccs
Newbie
Beiträge: 94
Registriert: 06.11.2012, 22:22

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von meccs » 08.09.2019, 10:16

DarkStar hat geschrieben:
08.09.2019, 10:13
Das kann schon funktionieren wenn man einige davon in reihe schaltet, aber....dann fehlen die Kanäle und das kann sich negativ auf die Bandbreite auswirken.
Und was willst du machen wenn irgendwann noch anderen LTE Frequenzen reinstrahlen, alles sperren? Dann bleibt irgendwann nicht viel übrig.
Das Problem muss gefunden und beseitigt werden.
Deswegen sagte ich ja als Zwischen-Not-Lösung während die Probleme beseitigt werden. Bisher reicht ja auch der Trick das Modem morgens neu zu starten, aber sicher auch nicht ewig.
400/50 Mbit Vodafone Kabel

DarkStar
Insider
Beiträge: 7471
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von DarkStar » 08.09.2019, 10:19

Lass es doch einfach so laufen und melde eine Erneute Störung sobald die Kanäle wieder zugewiesen wurden.
Der Techniker wird wenigstens Lokalisieren können wo die Einstrahlung her kommt.

meccs
Newbie
Beiträge: 94
Registriert: 06.11.2012, 22:22

Re: Schlechte Werte seit Tarifumstellung und Modem Wechsel

Beitrag von meccs » 08.09.2019, 10:21

DarkStar hat geschrieben:
08.09.2019, 10:19
Lass es doch einfach so laufen und melde eine Erneute Störung sobald die Kanäle wieder zugewiesen wurden.
Der Techniker wird wenigstens Lokalisieren können wo die Einstrahlung her kommt.
Das ist mein Plan. Hab ich jetzt eine Stunde versucht, immer alle Plätze belegt, rufen sie später wieder an. Jetzt geh ich erstmal in die Natur und versuche es morgen wieder.
400/50 Mbit Vodafone Kabel