Jugendschutz-PIN deaktivieren?

In diesem Forum geht es um die HD-Festplattenreceiver (DVR) Sagemcom RCI88 320 bzw. Sagemcom RCI88 1000, Samsung SMT-C7200 und Humax HDR-4000C bzw. Humax HDR-4100C, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone TV"-Produkten (ehemals TV Komfort bzw. Kabel Komfort) liefert.
Forumsregeln
Forenregeln

Aufnahmen auf externe Datenträger kopieren
Mit dem Sagemcom RCI88 und Samsung SMT-C7200 (sowie fast allen von Kabel Deutschland zertifizierten Receivern) können keine Aufnahmen auf externe Datenträger verlustfrei kopiert/gesichert werden. Der Receiver eignet sich daher nicht für Archivierungen von Aufnahmen.
Wer Aufnahmen langfristig behalten (d.h. auch auf anderen Datenträgern sichern) möchte, sollte zu einem anderen (ggf. nicht zertifizierten) Receiver greifen.
Benutzeravatar
Paratronic
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 25.08.2012, 18:25

Jugendschutz-PIN deaktivieren?

Beitrag von Paratronic » 07.04.2013, 19:23

Hi allerseits,
so langsam sind meine Kids groß genug bzw. habe sowieso ihre eigenen Fernseher.
Ist es möglich, die Jugendschutzabfrage zu deaktivieren? Ist auf die Dauer etwas nervig, auch beim zappen.
In der Bedienungsanleitung steht nur was von ändern und auf den letzten 18 Seiten hier in Forum habe ich auch nichts darüber gelesen.

Gruß
Para

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 14623
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Jugendschutz-PIN deaktivieren?

Beitrag von kabelhunter » 07.04.2013, 19:26

Mit offizieller zertifizierter Technik kann die JS Vorsperre nicht deaktiviert werden ! Das geht nur mit AC(L) und anderer alternativer Technik !
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !

fiderallala
Newbie
Beiträge: 63
Registriert: 02.09.2012, 18:38

Re: Jugendschutz-PIN deaktivieren?

Beitrag von fiderallala » 07.04.2013, 19:27

Nein, ein deaktivieren ist generell nicht möglich - nicht bei Kabeldeutschland und auch nicht bei den SKY Programmen. Wir die volljährigen Nutzer
müssen damit leider so leben, auch wenn sich im Haushalt keine Kinder befinden.

Die Gesetzeslage ist da eindeutig, deswegen gibt es eben keine Option.
SKY Welt + Film + Bundesliga + Sport + SKY HD mit SKY go - HD Receiver HUMAX S HD 3 - Kabelkiosk mit M-Net

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 12820
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Jugendschutz-PIN deaktivieren?

Beitrag von berlin69er » 07.04.2013, 19:32

Die Option ist ein anderes Gerät: Alphacrypt Modul, Linux Receiver oder ähnliches...
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem), DVB-T2 HD USB Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
Paket: Smartcard G09 mit Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD Komplett

Benutzeravatar
Paratronic
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 25.08.2012, 18:25

Re: Jugendschutz-PIN deaktivieren?

Beitrag von Paratronic » 08.04.2013, 16:45

Ich habe es schon befürchtet, das es so einfach nicht möglich ist ;)
Trotzdem danke ich auf jeden Fall für eure Antworten.
Gruß
Para

maddino
Newbie
Beiträge: 97
Registriert: 02.05.2010, 18:29
Wohnort: Bayern/Schwaben

Re: Jugendschutz-PIN deaktivieren?

Beitrag von maddino » 27.04.2013, 10:48

fiderallala hat geschrieben:Nein, ein deaktivieren ist generell nicht möglich - nicht bei Kabeldeutschland und auch nicht bei den SKY Programmen. Wir die volljährigen Nutzer
müssen damit leider so leben, auch wenn sich im Haushalt keine Kinder befinden.

Die Gesetzeslage ist da eindeutig, deswegen gibt es eben keine Option.
Meiner Ansicht nach ist die Gesetzeslage da gerade nicht eindeutig. Auf Nachfrage wurden hier immer Jugendschutzgesetz und Medienstaatsvertrag als Rechtsgrundlage genannt. Letzterer spricht sinngemäß nur von "wirksamen Maßnahmen". Dass eine abschaltbare Jugendschutzfunktion im kinderlosen Haushalt (im Gegensatz zu einer den Kids bekannten Pin) keine wirksame Maßnahme ist, steht nicht drin. Fraglich wäre allenfalls, ob es eine Durchführungsverordnung oder sonstige Kommentierung gibt, die sich da näher dazu äußert.

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 12820
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Jugendschutz-PIN deaktivieren?

Beitrag von berlin69er » 27.04.2013, 10:57

Für die Sender und KNB ist es aber per Pin am einfachsten zu lösen, da sie dann lückenlos abgesichert sind und nicht vorher aufwändig prüfen müssen, ob Kinder im Haushalt vorhanden sond oder nicht. Wenn der Kunde selber Technik einsetzt, mit der man den Pin abschalten oder umgehen kann, ist dieser selbst verantwortlich und nicht der Sender oder der KNB.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem), DVB-T2 HD USB Tuner und 1TB Samsung 850 EVO SSD
Paket: Smartcard G09 mit Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD Komplett

Peter65
Insider
Beiträge: 8616
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Jugendschutz-PIN deaktivieren?

Beitrag von Peter65 » 27.04.2013, 15:30

berlin69er hat geschrieben: Wenn der Kunde selber Technik einsetzt, mit der man den Pin abschalten oder umgehen kann, ist dieser selbst verantwortlich und nicht der Sender oder der KNB.
Selber verantwortlich, genauso sollte es sein.
PIN anbieten o.k., aber mit der Möglichkeit auf eigene Verantwortung die Abfrage abschzuschalten, bei KNB konformer Technik!

Ich denke mal, sowas könnte man in der AGB regeln.
UNd die KNB hätten mit der PIN ihrer Pflicht genüge getan.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Uno 4K SE mit G09, HD Premium Plus, Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
DVB-T2 HD: Technisat Digit UHD+ parallel zu DVB-C

Burkhard10
Insider
Beiträge: 2045
Registriert: 11.07.2011, 18:27
Wohnort: Berlin

Re: Jugendschutz-PIN deaktivieren?

Beitrag von Burkhard10 » 27.04.2013, 15:53

Das läßt die Gesetzeslage nicht zu. Da ist ja grade festgelegt, dass der Jugendschutz nicht deaktivierbar sein darf.
Man hat also den einzelnen entmündigt, zum angeblichen wohl des Jugendschutzes.

Peter65
Insider
Beiträge: 8616
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Jugendschutz-PIN deaktivieren?

Beitrag von Peter65 » 27.04.2013, 17:11

Burkhard10 hat geschrieben:Das läßt die Gesetzeslage nicht zu. Da ist ja grade festgelegt, dass der Jugendschutz nicht deaktivierbar sein darf.
Das der Anbieter den nicht deaktivieren darf, ist klar.
Es geht ja darum, daß du bei dir zu Hause den deaktivieren darfst, weil z.B. keiner unter 14 Jahren mehr bei dir wohnt.

Und mal ganz frech, wenn der JUschPIN nicht deaktiviert werden darf, dann wäre z.B. das ACL ja fast illegal.
Burkhard10 hat geschrieben: Man hat also den einzelnen entmündigt, zum angeblichen wohl des Jugendschutzes.
So siehts aus.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Uno 4K SE mit G09, HD Premium Plus, Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
DVB-T2 HD: Technisat Digit UHD+ parallel zu DVB-C