Kabel Deutschland/Vodafone: welches CI+ Modul für "alten" Panasonic?

In diesem Forum geht es um das AlphaCrypt-Modul und die von Vodafone Kabel Deutschland offiziell unterstützten CI+-Module von SMiT bzw. SmarDTV.
Forumsregeln
Forenregeln
Hamburger2019
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 10.09.2019, 12:42

Kabel Deutschland/Vodafone: welches CI+ Modul für "alten" Panasonic?

Beitrag von Hamburger2019 » 10.09.2019, 12:51

Liebes Forumsmitglieder,

ich habe mich mit Interesse durch alle Eure hilfreichen Beiträge gelesen, aber letztlich eine Frage für mich noch nicht beantworten können.
Ich habe einen etwas älteren Panasonic TX-L42ETW60, den ich bislang in der SChweiz mit CI+ Karte genutzt habe (war glaube ich ein SmardTV CI+, R1.4 entsprechend mit D03/D08 nehme ich an).

Nun möchte ich einfach in Deutschland das Basic TV von Vodafone nutzen. Ich habe keinerlei Anforderungen an das Aufnehmen von Sendungen etc., sondern will einfach nur das Basis TV Programm schauen mit möglichst kurzen Umschaltzeiten zwischen Sendern.

Meine Frage:
1) würdet Ihr eine G03/G09 Karte von Vodafone empfehlen oder D03/D08? Gibt es einen Unterschied in der Umschaltzeit?
2) welches Modul würdet Ihr empfehlen. Ich hatte für G03/G09 das "Neotion CI+ Modul für Sender von Kabel Deutschland - Neueste Modell PRD-MTN2-5121" im Auge

VIelen Dank für Eure Hilfe :)!!!
Liebe Grüße

Amadeus63
Insider
Beiträge: 2519
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Schleswig-Holstein-Süd

Kabel Deutschland/Vodafone: welches CI+ Modul für "alten" Panasonic?

Beitrag von Amadeus63 » 10.09.2019, 18:38

Meinst Du mit Basic-TV, die Privaten in HD? ÖR in HD, Private in SD laufen ohne Modul....

Wenn 1 Modul (Privat-HD) nötig ist, würde ich zu CI-Modulen raten, damit kannst Du mehr anfangen...
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / Kabel - Internet 200 / FritzBox 6591

Peter65
Insider
Beiträge: 8938
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Kabel Deutschland/Vodafone: welches CI+ Modul für "alten" Panasonic?

Beitrag von Peter65 » 10.09.2019, 21:13

Amadeus63 hat geschrieben: Wenn 1 Modul (Privat-HD) nötig ist, würde ich zu CI-Modulen raten, damit kannst Du mehr anfangen...
Will @Hamburger2019 aber nicht, so wie er schreibt.
Hamburger2019 hat geschrieben:
10.09.2019, 12:51
Meine Frage:
1) würdet Ihr eine G03/G09 Karte von Vodafone empfehlen oder D03/D08? Gibt es einen Unterschied in der Umschaltzeit?
Die Karte ist relativ egal, wobei es keine G03 gibt sondern ne G02, der Fehler zieht sich durch alle Online-Versender.
Durch das CI+Modul hat man "lange" Umschaltzeiten, wobei die Module für die G02/09 da etwas besser sind.
Hamburger2019 hat geschrieben:
10.09.2019, 12:51
2) welches Modul würdet Ihr empfehlen. Ich hatte für G03/G09 das "Neotion CI+ Modul für Sender von Kabel Deutschland - Neueste Modell PRD-MTN2-5121" im Auge
Jupp, wäre empfehlenswert.
Alternativ: Smit CI+Modul
Auch in dem funktionieren die G02/09 Karten.

Es gab vor einiger Zeit Probleme mit u.a. Panaonic TV mit dem älteren Neotion CI+Modul betreffs der Privaten in HD, ob das mit dem aktuellen Neotion CI+Modul beheoben wurde, kann ich nicht wirklich sagen.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6590, Kabel 200 Mbit/s
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U