"Verschlüsseltes Signal" bei RTL HD & Co

In diesem Forum geht es um das AlphaCrypt-Modul und die von Vodafone Kabel Deutschland offiziell unterstützten CI+-Module von SMiT bzw. SmarDTV.
Forumsregeln
Forenregeln
botellito
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29.11.2018, 16:27

Re: "Verschlüsseltes Signal" bei RTL HD & Co

Beitrag von botellito » 29.11.2018, 17:13

Der ist schon drauf

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13592
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: "Verschlüsseltes Signal" bei RTL HD & Co

Beitrag von VBE-Berlin » 29.11.2018, 17:21

botellito hat geschrieben:
29.11.2018, 17:13
Der ist schon drauf
Laut Homepage von Samsung ist das Update von gestern.
botellito hat geschrieben:
29.11.2018, 16:48
Es hat keiner am Fernseher gefummelt.
Wie kommt es dann auf den Fernseher?
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

botellito
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 29.11.2018, 16:27

Re: "Verschlüsseltes Signal" bei RTL HD & Co

Beitrag von botellito » 29.11.2018, 17:28

Das hatte ich schonmal. Die Version die schonmal online war vor 1 Monat hat die gleiche build. Deshalb kann ich die neue (wenns ne neue ist) nicht installieren

Benutzeravatar
Lars.Berlin
Kabelexperte
Beiträge: 700
Registriert: 25.12.2015, 13:57
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: "Verschlüsseltes Signal" bei RTL HD & Co

Beitrag von Lars.Berlin » 29.11.2018, 17:44

VBE-Berlin hat geschrieben:
29.11.2018, 17:21
botellito hat geschrieben:
29.11.2018, 17:13
Der ist schon drauf
Laut Homepage von Samsung ist das Update von gestern.
botellito hat geschrieben:
29.11.2018, 16:48
Es hat keiner am Fernseher gefummelt.
Wie kommt es dann auf den Fernseher?
Per Auto-Update !?
Greetz Larsi

Lieber fernsehgeil als radioaktiv

1&1-DSL-250 MBit/s mit FRITZ!Box-7590 in schwarz, (1&1-Edition)
85 cm Astro/Kathrein-Spiegel, 13,0°E & 19,2°E
VFKDG-Kabelanschluss, voll ausgebaut (862 MHz)
2x Vodafone-Basic-TV-Cable auf G09
1x Kabel-Digital-Home-HD auf G09
3x Coolstream-Tank, 2x DVB-S2, 2x DVB-C, 1TB-HDD
2x Coolstream-Link, 1x DVB-C/T2
1x Coolstream-Link, 1x DVB-S2
1x AX-HD51-4K-UHD, 2x DVB-SX, 2x DVB-CX/T2, 1TB-HDD

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13592
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: "Verschlüsseltes Signal" bei RTL HD & Co

Beitrag von VBE-Berlin » 29.11.2018, 17:48

Lars.Berlin hat geschrieben:
29.11.2018, 17:44
Per Auto-Update !?
Wenn dann per Fernseh-Update ist kein Auto ;-)
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

Benutzeravatar
Lars.Berlin
Kabelexperte
Beiträge: 700
Registriert: 25.12.2015, 13:57
Wohnort: Berlin-Pankow

Re: "Verschlüsseltes Signal" bei RTL HD & Co

Beitrag von Lars.Berlin » 29.11.2018, 17:52

VBE-Berlin hat geschrieben:
29.11.2018, 17:48
Lars.Berlin hat geschrieben:
29.11.2018, 17:44
Per Auto-Update !?
Wenn dann per Fernseh-Update ist kein Auto ;-)
:brüll: :brüll: :brüll:
Greetz Larsi

Lieber fernsehgeil als radioaktiv

1&1-DSL-250 MBit/s mit FRITZ!Box-7590 in schwarz, (1&1-Edition)
85 cm Astro/Kathrein-Spiegel, 13,0°E & 19,2°E
VFKDG-Kabelanschluss, voll ausgebaut (862 MHz)
2x Vodafone-Basic-TV-Cable auf G09
1x Kabel-Digital-Home-HD auf G09
3x Coolstream-Tank, 2x DVB-S2, 2x DVB-C, 1TB-HDD
2x Coolstream-Link, 1x DVB-C/T2
1x Coolstream-Link, 1x DVB-S2
1x AX-HD51-4K-UHD, 2x DVB-SX, 2x DVB-CX/T2, 1TB-HDD

Suedfriese
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 28.04.2018, 19:55

Re: "Verschlüsseltes Signal" bei RTL HD & Co

Beitrag von Suedfriese » 29.11.2018, 19:40

Da ich das hier losgetreten habe, sollte ich mich vielleicht mal in die Runde dazusetzen.

Also ich habe das Problem immer noch, gelegentlich. Zwischendurch ist Wochen- oder gar Monatelang Ruhe, und dann zickt die Karte den ganzen Tag rum. Ich habe vor ein paar Tagen (mindestens eine Woche her, eher zwei) das derzeit verfügbare Update eingespielt. Habe ich gemacht, weil mein TV die automatische Senderneubelegung nach der Analogabschaltung verpatzt hat. Da waren plötzlich Sender weg, und ich wusste nicht warum, und habe alles mögliche versucht. Weil mein Recorder hatte ja noch alle Sender, also konnte es nicht an den Frequenzen liegen. Dachte ich, war natürlich falsch. Das das eine Gerät die automatische Senderneubelegung hin bekam, und das andere nicht, begriff ich erst spät. Ich kannte auch das Datum der Analogabschaltung gar nicht.

Ob es jetzt besser ist, kann ich noch nicht sagen. Ich glaube, seitdem war Ruhe, aber was heißt das schon. Vielleicht spiele ich demnächst das neuste Update auf.