Plötzlich Fehler im TV-Signal 450+458 Mhz, ÖR-Sender

In diesem Forum finden alle Themen zu Störungen und Ausfällen Platz, die den Kabelanschluss an sich betreffen (z.B. Totalausfälle) oder nur den TV-/Radiobereich.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
Artchi
Fortgeschrittener
Beiträge: 438
Registriert: 27.07.2010, 11:41
Wohnort: Wolfsburg (NDS)

Re: Plötzlich Fehler im TV-Signal 450+458 Mhz, ÖR-Sender

Beitrag von Artchi » 11.01.2018, 15:28

Ja, ich bin mir ziemlich sicher DVB-C und nicht DVB-T2 zu schauen! :D Und eine Smartwatch trage ich auch nicht.

Ich werde das weiter beobachten, wie das mit der Signalstärke und Bitfehlerrate ist. Da die Signalstärke nicht immer schwach ist, ist das alles sehr merkwürdig. Werde auch beobachten, ob die Fehlerrate bei den anderen Frequenzen ansteigt, wenn ich mich dem TV oder Kabel nähere.

Benutzeravatar
kabelhunter
Moderator
Moderator
Beiträge: 14312
Registriert: 21.07.2011, 19:41
Wohnort: Rostock

Re: Plötzlich Fehler im TV-Signal 450+458 Mhz, ÖR-Sender

Beitrag von kabelhunter » 11.01.2018, 16:15

Ich vermute das DVB-T2 bei dir den Empfang stört . Gibt es bei dir einen DVB-T Sender auf Kanal E42 (642 MHz) in der Nähe ?
Etwas irritierend ist zeitliche Abhängigkeit der Störung und das die Störung von deiner Position im Raum abhängt . Auf alle Fälle hast Du ein Problem mit deiner
Verkabelung .
P.S. Der Fernmeldeturm Klieversberg sendet auf E 42 mit 25 kW das ARD-Regional Paket .
TV: PanaTX-L32V10e (Finnlandmodus) +ACL SW 1.19 +KD-Home HD + Sky komplett HD + Private HD . D02-Karte
Heimkino: Pana SC-PT480 EG-S
Pana DMR EH 545
Zwangsverkabelt^
Schönheit ist , was vom Charakter übrig bleibt !