Fritz!Box 6490 und Fritz!OS 6.66 (kdg) seit heute

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als Fritz!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Unitymedia Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
reneromann
Insider
Beiträge: 2827
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Fritz!Box 6490 und Fritz!OS 6.66 (kdg) seit heute

Beitragvon reneromann » 03.12.2017, 19:26

Chaot hat geschrieben:Ich erhoffe mir von der 6.66 das meine Comet Dect etwas besser funktionieren. Angeblich geht damit auch die Gruppenbildung. Was ja mit der 6.65 definitiv nicht geht.

Die 6.66 wird dir in dem Fall nicht weiterhelfen, weil die 6.66 lediglich die Frequenzsuche und die Startfrequenzen beeinflusst...

Meine Überlegung geht aber sowieso in die Richtung eine eigene Box zu kaufen. Da mein Junior wohl keinen eigenen Telefonanschluss mehr braucht benötige ich auch nicht mehr dringend zwei Leitungen.

Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Solange du die Homebox-Option weiterhin gebucht hast, bleiben auch deren Leistungsparameter (u.a. 2. Telefonleitung) erhalten - und zwar unabhängig davon, ob du die Leihbox einsetzt oder dir eine eigene Box zulegst.

Das ist ja scheinbar der einzige Unterschied zur Leihbox. Die 301 Thermostate funktionieren ja leider mit beiden Varianten nicht sondern brauchen dann ab 6.83 Version.
Die Mesh-Funktion habe ich im Firmennetzwerk und wäre dann natürlich auch auf meiner Wunschliste. Aber das käme bei einer Leihbox vermutlich Mitte 2019.

Tja - der Unterschied zwischen Leih- und Kaufbox ist, dass du bei der Kaufbox es selbst in der Hand hast, wann du updatest (und ggfs. wie mit der 6.83 in Probleme läufst), während bei der Leihbox VF die Tests und den Rollout übernimmt.

Chaot
Fortgeschrittener
Beiträge: 397
Registriert: 12.12.2012, 13:39
Wohnort: 96

Re: Fritz!Box 6490 und Fritz!OS 6.66 (kdg) seit heute

Beitragvon Chaot » 03.12.2017, 19:49

Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Bei Vodafone sagte man mir das dann die zweite Telefonleitung rausfällt. Ich behalte zwar meine drei Nummern, aber eben nur auf 1 Leitung (was ja dann auch ausreicht).
Warum sollte ich die Homebox gebucht lassen wenn ich eine eigene Box anklemme? Das ist ja der Sinn der eigenen Box.

Aber Danke :anbet: für die Info mit der 6.66. Das bedeutet also weiter warten :kaffee: oder Aussteigen aus der Tretmühle.

reneromann
Insider
Beiträge: 2827
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Fritz!Box 6490 und Fritz!OS 6.66 (kdg) seit heute

Beitragvon reneromann » 03.12.2017, 22:31

Chaot hat geschrieben:Das verstehe ich jetzt nicht ganz. Bei Vodafone sagte man mir das dann die zweite Telefonleitung rausfällt. Ich behalte zwar meine drei Nummern, aber eben nur auf 1 Leitung (was ja dann auch ausreicht).

Aber nur, wenn du gleichzeitig die Homebox-Option kündigst, wodurch du 29,99 € für den Endgeräteaustausch bezahlen darfst und stattdessen ein Standard-Endgerät erhältst.

Warum sollte ich die Homebox gebucht lassen wenn ich eine eigene Box anklemme? Das ist ja der Sinn der eigenen Box.

Nicht unbedingt - es gibt auch Leute, die sich die eigene Box geholt haben, weil sie dort zusätzliche Funktionen verwenden können (z.B. fremde SIP-Anbieter eintragen), die mit der Homebox nicht klappen - aber trotzdem nicht auf die zusätzlichen Funktionen der Homebox-Option (u.a. 2. Leitung, Telefonnummern 4 - 10 usw.) verzichten wollen.
Die 5 Euro sind keine Gerätemiete, sondern viel mehr der Preis für die zusätzlichen Funktionen (2. Leitung, Telefonnummern 4..10 usw.) - analog zum Zusatzpreis von ISDN gegenüber einem Analoganschluss.

Aber Danke :anbet: für die Info mit der 6.66. Das bedeutet also weiter warten :kaffee: oder Aussteigen aus der Tretmühle.

Bitte...

Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 7784
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach

Re: Fritz!Box 6490 und Fritz!OS 6.66 (kdg) seit heute

Beitragvon DerSarde » 06.12.2017, 14:50

Hier ist ne offizielle Info zur 6.66:
Die wurde scheinbar nur deswegen ausgerollt, weil AVM seit neuestem einen anderen Flash-Speicher in ihren Boxen verbaut... Also nix mit Startfrequenzen oder so:
https://forum.vodafone.de/t5/Internet-T ... rue#M71559
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit Select Video und 500 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Internet & Phone Kabel 200 mit FRITZ!Box 6490 (kdg)

David009
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 18.03.2013, 17:12

Re: Fritz!Box 6490 und Fritz!OS 6.66 (kdg) seit heute

Beitragvon David009 » 07.12.2017, 11:25

Ich habe eine neue Fritz box im Austausch bekommen. Augeliefert wurde die fb6490 mit der firware 6.65, update auf 6.66 erfolgte paar Tage später.

Seit dem update auf 6.66 habe ich im Menü Fehler in den Menü Unterpunkten.

Bild

Da kann man wohl nichts machen, wollte mal Werkseinstellungen laden und dachte vllt ist es damit behoben. War aber nicht so,
ich konnte nichts mehr mit der fb machen, Fehlermeldung" Ich habe keine Berechtigung " konnte weder Neustart oder Werkseinstellungen laden.
Vodafone Störungshotline angerufen, Tage lange kein Inet. Erst als ich die 4 Dame am Telefon hatte, wurde mir geholfen.

Sie hat mir für das Telefon ein Code gegeben um die fb auf Werkseinstellungen zu laden. Das auch ging und ich meine fb wieder konfigurieren konnte.

Das bleibt wohl erstmal so bis eine neue firmware verteilt wird.

Von mir nur ein kleine feedback bezüglich der 6.66 v
Zuletzt geändert von David009 am 07.12.2017, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
fernsehdoc
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 03.06.2015, 12:22

Re: Fritz!Box 6490 und Fritz!OS 6.66 (kdg) seit heute

Beitragvon fernsehdoc » 07.12.2017, 19:18

David009 hat geschrieben:Ich habe eine neue Fritz box im Austausch bekommen. Augeliefert wurde die fb6490 mit der firware 6.65, update auf 6.66 erfolgte paar Tage später.

Seit dem update auf 6.66 habe ich im Menü Fehler in den Menü Unterpunkten.

Sie hat mich für das Telefon ein Code gegeben um die fb auf Werkseinstellungen zu laden. Das was auch ging und ich meine fb wieder konfigurieren konnte.



Hallo,

wenn ich die richtig verstehe, hast du per Telefon und #991*15901590* die FRITZBox erfolgreich auf Werkseinstellungen zurückgestellt.
Was mich interessieren würde, ist jetzt die FW 6.66 drauf oder die 6.65 ?

Viele Grüße,

Harald
Red Internet & Phone Business Cable 200

Bild

David009
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 18.03.2013, 17:12

Re: Fritz!Box 6490 und Fritz!OS 6.66 (kdg) seit heute

Beitragvon David009 » 07.12.2017, 22:11

Jetzt ist die 6.66 drauf . Ja genau den Code habe ich bekommen und dann gings, im fb Menü konnte ich nichts machen.

Benutzeravatar
fernsehdoc
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 03.06.2015, 12:22

Re: Fritz!Box 6490 und Fritz!OS 6.66 (kdg) seit heute

Beitragvon fernsehdoc » 08.12.2017, 11:52

David009 hat geschrieben:Jetzt ist die 6.66 drauf . Ja genau den Code habe ich bekommen und dann gings, im fb Menü konnte ich nichts machen.


Dann hat sich die Box beim FW-Update "verschluckt" und Du hast sie nach dem Werksreset wieder zum laufen gebracht.
Die FW 6.66 soll nach Aussagen verschiedener Quellen eh keine neuen Features beinhalten, sondern nur ein Treiberupdate für den neuen Flashspeicher.

Viele Grüße,

Harald
Red Internet & Phone Business Cable 200

Bild