HOWTO: FritzBox 6360/6490(kdg) FRITZ!OS 06.05 - SIP einr.

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als Fritz!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Unitymedia Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
Benutzeravatar
Sebi935
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2014, 19:42
Wohnort: Penzberg

HOWTO: FritzBox 6360/6490(kdg) FRITZ!OS 06.05 - SIP einr.

Beitragvon Sebi935 » 08.08.2014, 10:42

Was wir brauchen:
- Notepad++
- Perl 32bit oder alternativ Perl 64bit
- exportsum.pl
- Export Datei eurer FritzBox (Kennwort brauchen wir keins)

Vorbereitung:
  1. Notepad++ installieren
  2. Perl installieren. Je nachdem, welche Windows Version ihr habt, 32Bit oder 64Bit
  3. Die exportsum.pl nach "C:\Users\USERNAME" kopieren
  4. Die Exportdatei einmal kopieren und ebenfalls nach "C:\Users\USERNAME" kopieren. Das Original benötigen wir als Backup, falls etwas schief geht.
    Ich nenne die Kopie in diesem HowTo "FB.export".

Nächste freie "ua_" finden und bearbeiten:
  1. Öffnet die FB.export mit Notepad++. Wir sollten jetzt etwas in dieser Art sehen:

    Code: Alles auswählen

    **** FRITZ!Box 6360 Cable (kdg) CONFIGURATION EXPORT
    Password=XXXXXXXXX
    Password2=XXXXXXXXX
    FirmwareVersion=85.06.05
    CONFIG_INSTALL_TYPE=arm_16MB_xilinx_4eth_2ab_isdn_nt_usb_host_dect_wlan11n_kabel_42279
    OEM=kdg
    Country=049
    .....
  2. Wir suchen jetzt in der Datei nach "voipcfg {"
    (STRG + F dann Suchbegriff eingeben und auf Weitersuchen klicken)
    Wir sollten jetzt etwas in dieser Art sehen:

    Code: Alles auswählen

    voipcfg {
             dnsport = 7077;
             rtpport_start = 7078;
             sip_srcport = 5060;
             use_dqos = no;
             ua1 {
                  enabled = yes;
                  username = "XXXXX";
                  authname =" XXXXX";
                  passwd = "XXXXX"";
                  registrar = "reg151.kabelphone.de";
                  ttl = 1h;
    .....


  3. Wir suchen uns die nächste freie ua_. Bei mir ua5 und ändern folgendes:
    (Die Einträge für username und passwd können im Klartext angegeben werden.)

    Code: Alles auswählen

    enabled = no;                        auf     enabled = yes;
    username = "";                       auf     username = "DEIN USERNAME/ID";
    .....
    passwd = "";                         auf     passwd = "XXXXXXX";
    registrar = "";                      auf     registrar = "DEIN SIP ANBIETER (bei mir sipgate.de)";
    .....
    name = "";                           auf     name = "DEINE SIP NUMMER";
    .....
    route_always_over_internet = no;     auf     route_always_over_internet = yes;
    .....

Die SIP-Nummer im HEX-Format im Abschnitt "fx_conf" einfügen:
  1. Wir suchen in der Datei nach "fx_conf". Wir sollten jetzt etwas in dieser Art sehen:

    Code: Alles auswählen

    03005653000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
    00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
    00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
    00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
    00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
    000000000000000000000000000000550B0000000000000000000000000000000000000000000000
    00000000000000000000000000000000010101010101010101010101000000000000000000000000
    ....


    Am besten, ihr nehmt euch ein Papier und einen Stift zur Hand und schreibt euch erst mal eure normale Kabel Deutschland Telefonnummer auf. Wir müssen jetzt unsere Telefonnummer vom Dezimalzahlensystem in das Hex Zahlensystem wandeln.

    Code: Alles auswählen

    # =  ASCII  = HEX
    0 =  48     = 30
    1 =  49     = 31
    2 =  50     = 32
    3 =  51     = 33
    4 =  52     = 34
    5 =  53     = 35
    6 =  54     = 36
    7 =  55     = 37
    8 =  56     = 38
    9 =  57     = 39


    Das heißt, wenn meine Telefonnummer mit 4988... beginnt (49 für die
    Ländervorwahl), dann lautet die Nummer 34393838...
  2. Jetzt suchen wir nach der Zahl. Wir sollten jetzt etwas in dieser Art sehen:

    Code: Alles auswählen

    00000000000000000000000000000000000000003439383899999999999999999900000000000000
    00363099999999990000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
    00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
    00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
    00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000


    Die einzelnen Einträge sind immer 42 Bytes lang (Zeichen). Danach beginnt ein neuer Eintrag. Das heißt, wir wandeln jetzt unsere SIP Nummer auch in HEX um und fügen sie einfach ein und löschen dann genau so viele Nullen wie wir andere Ziffern eingefügt haben.
  3. Wir speichern die bearbeitete Datei ab.
Berechnen der Checksumme und importieren der Datei in die FritzBox:
  1. Wir öffnen ein CMD (Eingabeaufforderung) und geben folgendes ein:

    Code: Alles auswählen

    perl exportsum.pl FB.export

    Wir sollten jetzt etwas in dieser Art sehen:

    Code: Alles auswählen

    WRONG CHECKSUM 11111111 vs. 22222222


    Die 11111111 ist die korrekte Prüfsumme, die nun in die FB.export eingetragen werden muss. Wir öffnen dazu wieder die FB.export in Notepad++ und scrollen ganz nach unten zur letzten Zeile. Hier muss die neue Prüfsumme aktualisiert werden.

    Code: Alles auswählen

    **** END OF EXPORT 11111111 ****


    Wir speichern die Änderungen und führen wieder folgendes aus:

    Code: Alles auswählen

    perl exportsum.pl FB.export


    Nun sollte

    Code: Alles auswählen

    CHECKSUM OK
    zu sehen sein.

  2. Wir importieren die FB.export wieder in die FritzBox <LINK>

Jetzt sollte die FritzBox neu starten und wir sollten auch unseren SIP Anbieter aktiv in unserer FritzBox eingetragen haben.

Hier auch noch die Anleitung zum Download als PDF-Datei: <LINK>
Zuletzt geändert von Beatmaster am 25.01.2015, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel geändert

DerAtrox
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 29.03.2014, 14:52

Re: HOWTO: FritzBox 6360 (kdg) FRITZ!OS 06.05 - SIP einricht

Beitragvon DerAtrox » 17.08.2014, 17:50

Danke, super Tutorial! Bei mir hat alles ohne Probleme geklappt. Jetzt hab ich endlich wieder meine Sipgate und meine Sipgate Team Rufnummer in meiner Fritz!Box. Und jetzt werd' ich mir auch mal ein Backup anlegen, falls KDG die Rufnummern mal wieder entfernt, was bei mir schon ein paar mal vorkam.

George
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 21.08.2014, 10:00

Re: HOWTO: FritzBox 6360 (kdg) FRITZ!OS 06.05 - SIP einricht

Beitragvon George » 21.08.2014, 10:06

vielen Dank für dieses übersichtliche Tutorial.
Ist der ganze Prozeß auch mit Mac/Apple Software möglich? Welche Programme entsprechen "Perl 32 bit" und "exportsum.pl" in der Apple-Welt?

Danke für Hilfe im Voraus

George

George
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 21.08.2014, 10:00

Re: HOWTO: FritzBox 6360 (kdg) FRITZ!OS 06.05 - SIP einricht

Beitragvon George » 21.08.2014, 10:58

Das heißt, wenn meine Telefonnummer mit 4988... beginnt (49 für die
Ländervorwahl), dann lautet die Nummer 34393838...


in meiner 6360 (FRITZ!OS 06.05), sind die Telefonnummern ohne Ländervorwahl im HEX-Format eingetragen. D.h., meine 3 KD-Telefonnummern beginnen jeweils mit "0" (bzw. "30" im HEX-Format).

Benutzeravatar
Sebi935
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2014, 19:42
Wohnort: Penzberg

Re: HOWTO: FritzBox 6360 (kdg) FRITZ!OS 06.05 - SIP einricht

Beitragvon Sebi935 » 21.08.2014, 13:03

George hat geschrieben:vielen Dank für dieses übersichtliche Tutorial.
Ist der ganze Prozeß auch mit Mac/Apple Software möglich? Welche Programme entsprechen "Perl 32 bit" und "exportsum.pl" in der Apple-Welt?

Danke für Hilfe im Voraus

George

Soweit ich weiß ist Perl schon standardmäßig bei Mac OSx und LINUX/UNIX integriert. Wenn man den Befehl "perl -v" im Terminal eingibt sollte die aktuell installierte Versionsnummer ausgegeben werden. Als Alternative zu Notepad++ kenne ich TextWrangler.
Die Anleitung sollte in der Apple-Welt genau so funktionieren. Getestet hab ich es allerdings noch nicht.

Benutzeravatar
Sebi935
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 03.07.2014, 19:42
Wohnort: Penzberg

Re: HOWTO: FritzBox 6360 (kdg) FRITZ!OS 06.05 - SIP einricht

Beitragvon Sebi935 » 21.08.2014, 13:10

George hat geschrieben:
Das heißt, wenn meine Telefonnummer mit 4988... beginnt (49 für die
Ländervorwahl), dann lautet die Nummer 34393838...


in meiner 6360 (FRITZ!OS 06.05), sind die Telefonnummern ohne Ländervorwahl im HEX-Format eingetragen. D.h., meine 3 KD-Telefonnummern beginnen jeweils mit "0" (bzw. "30" im HEX-Format).

Interessant Das zu hören. Ich habe bei mir gleich noch mal nachgeschaut. Bei meiner Fritz!Box 6360 (OS 06.05) sind die KD-Telefonnummern mit der Ländervorwahl im HEX-Format eingetragen.

George
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 21.08.2014, 10:00

Re: HOWTO: FritzBox 6360 (kdg) FRITZ!OS 06.05 - SIP einricht

Beitragvon George » 21.08.2014, 15:08

Sebi935 hat geschrieben:
George hat geschrieben:
Das heißt, wenn meine Telefonnummer mit 4988... beginnt (49 für die
Ländervorwahl), dann lautet die Nummer 34393838...


in meiner 6360 (FRITZ!OS 06.05), sind die Telefonnummern ohne Ländervorwahl im HEX-Format eingetragen. D.h., meine 3 KD-Telefonnummern beginnen jeweils mit "0" (bzw. "30" im HEX-Format).

Interessant Das zu hören. Ich habe bei mir gleich noch mal nachgeschaut. Bei meiner Fritz!Box 6360 (OS 06.05) sind die KD-Telefonnummern mit der Ländervorwahl im HEX-Format eingetragen.


Ich habe meine Sipgate-Nummern jetzt mit der Ländervorwahl eingetragen und es funktioniert nach ersten Anruf-Tests alles Bestens.
Die KD-Originalnummern habe ich nicht verändert.

George
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 21.08.2014, 10:00

Re: HOWTO: FritzBox 6360 (kdg) FRITZ!OS 06.05 - SIP einricht

Beitragvon George » 21.08.2014, 15:14

Sebi935 hat geschrieben:
George hat geschrieben:vielen Dank für dieses übersichtliche Tutorial.
Ist der ganze Prozeß auch mit Mac/Apple Software möglich? Welche Programme entsprechen "Perl 32 bit" und "exportsum.pl" in der Apple-Welt?

Danke für Hilfe im Voraus

George

Soweit ich weiß ist Perl schon standardmäßig bei Mac OSx und LINUX/UNIX integriert. Wenn man den Befehl "perl -v" im Terminal eingibt sollte die aktuell installierte Versionsnummer ausgegeben werden. Als Alternative zu Notepad++ kenne ich TextWrangler.
Die Anleitung sollte in der Apple-Welt genau so funktionieren. Getestet hab ich es allerdings noch nicht.



Ja, sorry, ich habe zu früh hier gefragt, als mich gleich über Dr. Google zu informieren.

Also für alle Mac-User: bei Apple ist Perl integriert und man kann das hier beschriebene Tutorial ganz einfach mit Bordmitteln umsetzen:
- mit dem integrierten Texteditor (ich habe TextWrangler genutzt) die Backup-Datei editieren
- über den Terminal die Perl-Befehle eingeben.

bei mir hat alles, dank diese super Tutorials wunderbar im Handumdrehen geklappt!

Danke!

George
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 21.08.2014, 10:00

Re: HOWTO: FritzBox 6360 (kdg) FRITZ!OS 06.05 - SIP einricht

Beitragvon George » 21.08.2014, 15:23

Die SIP-Nummer im HEX-Format im Abschnitt "fx_conf" einfügen:
[list=3]
[*] Wir suchen in der Datei nach "fx_conf". Wir sollten jetzt etwas in dieser Art sehen:

Code: Alles auswählen

03005653000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
00000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
000000000000000000000000000000550B0000000000000000000000000000000000000000000000
00000000000000000000000000000000010101010101010101010101000000000000000000000000
....


was hat es zu bedeuten, dass die KD-Telnummern im HEX-Format im"BINFILE:fx_cg" wiederholte aufgelistet werden?
... ist mir beim suchen über die Suchfunktion aufgefallen und habe die Frage, ob die neuen Spipate-Nummern dort auch irgendwie auftauchen sollten?

George
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 21.08.2014, 10:00

Re: HOWTO: FritzBox 6360 (kdg) FRITZ!OS 06.05 - SIP einricht

Beitragvon George » 21.08.2014, 15:30

bei mir funktioniert es jetzt alles wie es soll über die FB 6360.
Meine Frage ist, was man tun kann, wenn ich auf IPv6 umgestellt werde: Sipgate kann mit IPv6 offenbar noch nicht richtig umgehen:
Kann bzgl. sollte man diesbezüglich auch noch etwas an der Konfiguration der 6360 herumschrauben, damit Sipgate reibungslos funktioniert?


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Fritz!Box und weitere AVM-Produkte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste