FRITZ!Box 6591 Cable

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
tesme33
Newbie
Beiträge: 51
Registriert: 27.08.2010, 12:18

Re: FRITZ!Box 6591 Cable

Beitrag von tesme33 » 03.02.2019, 17:35

jebeyer hat geschrieben:
03.02.2019, 17:23
Eben, das wäre ja auch ziemlich naiv... Das es eine neuere HW-Rev. sein könnte, wäre ja schon möglich. 8)
Mmmh. Guter Punkt. Hat jemand schon eine 6591 aufgeschraubt und Bilder gemacht ? Da könnte man ja mal vergleichen. Wobei mich die genaue Revision des Puma interessieren würde. Da könnte man schon eine Revision weiter sein als letztes Jahr.
Hier sehe ich leider nicht ob es da Revisionen gibt : https://wikidevi.com/wiki/Intel/Intel_Puma
FB6490 - 7.02 - Freie Version - VF 200/50

Benutzeravatar
tomcat0074
Kabelexperte
Beiträge: 666
Registriert: 20.05.2010, 20:19

Re: FRITZ!Box 6591 Cable

Beitrag von tomcat0074 » 03.02.2019, 18:03

tesme33 hat geschrieben:
03.02.2019, 17:35
Hat jemand schon eine 6591 aufgeschraubt und Bilder gemacht ?
Ja die von Computerbild - der sind mit die einzigsten die sie schon in den Händen hatte

tesme33
Newbie
Beiträge: 51
Registriert: 27.08.2010, 12:18

Re: FRITZ!Box 6591 Cable

Beitrag von tesme33 » 03.02.2019, 19:12

tomcat0074 hat geschrieben:
03.02.2019, 18:03
tesme33 hat geschrieben:
03.02.2019, 17:35
Hat jemand schon eine 6591 aufgeschraubt und Bilder gemacht ?
Ja die von Computerbild - der sind mit die einzigsten die sie schon in den Händen hatte
Also auf der Computerbild finde ich erst mal dieses 8Min Video wo einer die Fritte von links nach rechts dreht und viel sagt aber aufschrauben tut er die nicht.
Habe ich falsch gesucht ?
FB6490 - 7.02 - Freie Version - VF 200/50

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 8761
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: FRITZ!Box 6591 Cable

Beitrag von spooky » 03.02.2019, 19:20

eigentlich das schlimme:
Nicht mal angeschlossen wurde die, ein Video ohne Aussagekraft.
Vu+UNO 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 400/50

jebeyer
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 06.08.2018, 21:55

Re: FRITZ!Box 6591 Cable

Beitrag von jebeyer » 03.02.2019, 21:31

Offenbar doch, Zitat:
Im Test an einem Vodafone-Gigakabel-Anschluss erreichte die FritzBox 6591 Cable bei Messung über ein Netzwerkkabel tatsächlich Rekorddatenraten von bis zu etwa 960 Mbps im Download und 50 Mbps im Upload. Gegenüber dem Hersteller-Modem war kein Unterschied zu erkennen.
Quelle: https://www.computerbild.de/artikel/cb- ... 80695.html
Auch das WLAN der 6591 haben sie lt. Artikel "getestet". Aber ein paar Screenshots z.B. vom Kabel-Monitor wären auch nicht schlecht gewesen und natürlich Bilder vom Innenleben.
Aber stimmt schon, unter einem Test stelle ich mir eigentlich auch etwas mehr vor oder meine Erwartungshaltung an "Bild" ist einfach zu hoch :brüll:

PS: aber zumindest auch interessant (weiter unten im Artikel):
...Derzeit noch nicht aktiv, aber für eine kommende Firmware-Version angekündigt:
Überträgt das Kabel-TV (DVB-C) zusammen mit FritzApp TV oder VLC-Player per WLAN auf mobile Geräte im Heimnetz


FritzOS mit Kindersicherung, Mediaserver, NAS-, WLAN-Gastzugang, MyFritz-Fernzugriff (im Test FritzOS 7.03)...
Quelle: https://www.computerbild.de/artikel/cb- ... 80695.html

Und das ist meiner Meinung nach, auch ein möglicher Hauptgrund ("Show Stopper" könnte es natürlich noch andere geben). Bevor man bei AVM keine FW fertig hat, die diese Features (DVB-C Streaming und SAT-over-IP),(wieder)unterstützt, wird man die 6591 auch nicht in den Handel bringen. Zumindest meine Einschätzung. Sicher, man könnte die DVB-C Optionen (die HW ist ja offensichtlich schon vorhanden, analog zur 6590) auch in einem späteren FW-Update nach Verkaufsstart noch nachreichen.

Und unter den techn. Daten auf der Produktseite der 6591 von AVM https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-6591-cable/, fehlt (im Gegensatz zur 6590), in der Tat, im Abschnitt "Komfort für das Heimnetz" (noch) der Punkt:
Streamt vom Kabelanschluss unverschlüsselte TV-Programme gleichzeitig an Tablets oder Smartphones (komfortabel mit FRITZ!App TV) und an Computer (mit dem VLC-Player) im Heimnetz.
Quelle: https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzb ... che-daten/

Und auch in der "Wissensdatenbank" (https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... datenbank/) der 6591 fehlt der Punkt "Fernsehempfang" im Pull-Down-Menü (noch) komplett. Auch hier im Gegensatz zur 6590 (https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... 144&query=).

Die 6590 ist ja momentan noch auf 7.01, aber hier ist DVB-C ja von Anfang an verfügbar gewesen (seit 6.83, also Auslieferungs-FW).
Zuletzt geändert von jebeyer am 04.02.2019, 01:13, insgesamt 6-mal geändert.

robert_s
Insider
Beiträge: 2734
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: FRITZ!Box 6591 Cable

Beitrag von robert_s » 04.02.2019, 00:09

tesme33 hat geschrieben:
03.02.2019, 17:35
Mmmh. Guter Punkt. Hat jemand schon eine 6591 aufgeschraubt und Bilder gemacht ? Da könnte man ja mal vergleichen.
Womit vergleichen? Die Bilder dürften dann etwa so aussehen:

https://ibb.co/cm99u7

Und was würde das bringen?
tesme33 hat geschrieben:
03.02.2019, 17:35
Wobei mich die genaue Revision des Puma interessieren würde. Da könnte man schon eine Revision weiter sein als letztes Jahr.
Die wird wohl einfacher in den Supportdaten abzulesen sein als durch Öffnen des Gehäuses...

tesme33
Newbie
Beiträge: 51
Registriert: 27.08.2010, 12:18

Re: FRITZ!Box 6591 Cable

Beitrag von tesme33 » 04.02.2019, 06:21

robert_s hat geschrieben:
04.02.2019, 00:09
tesme33 hat geschrieben:
03.02.2019, 17:35
Mmmh. Guter Punkt. Hat jemand schon eine 6591 aufgeschraubt und Bilder gemacht ? Da könnte man ja mal vergleichen.
Womit vergleichen? Die Bilder dürften dann etwa so aussehen:

https://ibb.co/cm99u7

Und was würde das bringen?
tesme33 hat geschrieben:
03.02.2019, 17:35
Wobei mich die genaue Revision des Puma interessieren würde. Da könnte man schon eine Revision weiter sein als letztes Jahr.
Die wird wohl einfacher in den Supportdaten abzulesen sein als durch Öffnen des Gehäuses...
Nchdem der Puma so Probleme hatte könnte ich mir vorstellen das Intel hier Verbesserungen im Chip macht. Das wird dann in einer Revision des Chpis sichtbar. Und das wäre interessant, denn die Korrektur über den Treiber wird nicht alles fixen können. Siehe: http://www.badmodems.com/Fix.htm
Vergleichen könnte man das dann mit der Version welche vielleicht in Q1 in den Handel kommt.
Kennst Du jemand welcher einen Supportabzug bei einer älteren 6591 machen könnte ?
FB6490 - 7.02 - Freie Version - VF 200/50

robert_s
Insider
Beiträge: 2734
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: FRITZ!Box 6591 Cable

Beitrag von robert_s » 04.02.2019, 08:06

tesme33 hat geschrieben:
04.02.2019, 06:21
Nchdem der Puma so Probleme hatte könnte ich mir vorstellen das Intel hier Verbesserungen im Chip macht. Das wird dann in einer Revision des Chpis sichtbar. Und das wäre interessant, denn die Korrektur über den Treiber wird nicht alles fixen können. Siehe: http://www.badmodems.com/Fix.htm
Vielleicht bist Du ja der erste, der diese Frage beantworten kann (der Autor obiger Webseite kann es jedenfalls nicht): Genau WAS wäre denn bitte mit einer neuen HW-Revision zu fixen? Also wirklich mal Substanz, aus der eindeutig hervorgeht, dass das kein Softwareproblem sondern ein echtes Hardwarethema ist (a la zu kleiner Cache, zu langsamer Bus o.ä.).

tesme33
Newbie
Beiträge: 51
Registriert: 27.08.2010, 12:18

Re: FRITZ!Box 6591 Cable

Beitrag von tesme33 » 04.02.2019, 13:47

robert_s hat geschrieben:
04.02.2019, 08:06
Vielleicht bist Du ja der erste, der diese Frage beantworten kann (der Autor obiger Webseite kann es jedenfalls nicht): Genau WAS wäre denn bitte mit einer neuen HW-Revision zu fixen? Also wirklich mal Substanz, aus der eindeutig hervorgeht, dass das kein Softwareproblem sondern ein echtes Hardwarethema ist (a la zu kleiner Cache, zu langsamer Bus o.ä.).
Hi
danke für das Vertrauen, aber so weit lehne ich mich nicht aus dem Fenster. Fehler in einem Produkt kann meistens nur der Hersteller beheben, denn der sollte sein Produkt ja kennen.
Nun kann man fragen wieso passiert dann überhaupt der Mist der seit 2015 bekant ist ? Und da kann ich nur spekulieren.

1) Wenn, wie in einem Video behauptet, das Problem schon 2015 mit dem Puma 6 bekannt war hat Intel grob fahrlässig bei der Entwicklung vom Puma 7 gehandelt. Denn da scheint der Fehler auch drinne zu sein. Ich glaube aber nicht dass Intel das schon 2015 wusste. Den Ärger tut sich keiner an.
2) Fehler wie die von Intel passieren. Denn was man nicht testet kann man auch nicht finden. Und ich denke Intel hatte eine Testlücke. Da nun die ganze Welt draufschaut werden Sie sich das nicht mehr erlauben diesen Typ von Fehler zu irgnorieren.

Aus 1 und 2 könnte ich mir vorstellen dass Intel sich das Design Ihrer Pumas anschauen muss und das überarbeiten wird. Nachdem der PUMA 7 a schon in vielen Modems ist wird man versuchen möglichst geringe Änderungen zu finden, welche nach aussen nicht sichtbar sind, aber die Probleme behebt(soweit möglich). Und deswegen gehe ich davon aus dass Sie eine neue Revision des Chips machen werden. Nur am Treiber rumbasteln verdeckt nur die Symptome und löst nicht die Ursache.
Naja vielleicht kann man ja auch einen neuen Mikrocode nachladen, wer weiss.
Add on : man kann den Mikrocode nachladen. Nur wenn ich mich richtg erinnere ist das für den eingebauten x86 core und ob das alle Probleme behebt ???

Cougar Mountain (AMT)Intel® Puma™ 7 Home Gateway606E101Production------0x106

http://www-pc.uni-regensburg.de/systems ... 122018.pdf
FB6490 - 7.02 - Freie Version - VF 200/50

hypnorex
Fortgeschrittener
Beiträge: 243
Registriert: 27.05.2009, 13:55

Re: FRITZ!Box 6591 Cable

Beitrag von hypnorex » 04.02.2019, 13:55

Dann bleibt aber die Frage, ob in die 6591 dann wirklich eine neue Revision reinkommt und ob sich deswegen die Lieferung immer wieder verzögert. Das würde dann aber auch bedeuten, dass AVM derzeit keine Boxen auf Lager hat.

Ich dachte aber auch mal gelesen zu haben, dass der Antennenstecker das Problem ist.

Andererseits scheint die Box bei UM zu funktionieren.