welcher GBit-Switch funktioniert hinter der 6490..?

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
Surround42
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 25.01.2018, 16:32

welcher GBit-Switch funktioniert hinter der 6490..?

Beitrag von Surround42 » 25.01.2018, 17:29

Ich würde dieses Thema gerne nochmals aufgreifen, da es meinem Anliegen am nächsten kommt.

Gesucht wird ein Gigabit Switch, der mit den LAN-Ports der gemieteten Vodafone-Kabel 6490 ohne Probleme zusammen spielt (d.h. an der Firmware 06.50 führt kein Weg vorbei).
Vodafone-Kabel hat auch Anfang 2018 noch keine Firmware, die das Problem behebt.

Ich hatte mir (nach bislang positiven Erfahrungen) einen weiteren Netgear GS108E-300PES managed Switch zugelegt und möchte die angebotene Bandbreite im Heimnetz auch nutzen können.

Zum Setup (das Netz soll noch ausgebaut werden):
* Vodafone-Kabel 200 MBit Business Anschluß (liefert meist ~206 MBit/s down und 26,5 MBit/s upstream),
* Fritzbox 6490 Cable als Kabelmodem, WLAN-Router und DECT-Telefonbasis,
* Netgear GS108E-300PES Managed Switch am Port 1 der 6490,
* SmartTV, Vodafone Digitalreceiver/Recorder, Yamaha RX-V781 Receiver, Yamaha BD-S681, FireTV box und HiMedia Q10 Pro hängen momentan noch an dem Switch
Eigentlich soll es von dem Switch noch zu einem weiteren Switch ins Büro im Keller gehen, wo dann 2x NAS, mehrere PCs und Co. laufen.

Dass etwas nicht stimmt, habe ich bemerkt als ich den Receiver mit Netradio und einem Musiccast-Lautsprecher im WLAN in Betrieb genommen habe... immer wieder Aussetzer in der Musik.
Dann ließ der Receiver sich über die zugehörige App auf einem Tablet nicht zuverlässig bedienen... hmmh.
Des weiteren hatte die HiMedia Streaming Box Probleme mit der Bandbreite (max 50 MBit/s Download via LAN, Upload phasenweise gar keiner) etc.
Seltsamer Weise liefen diese Geräte aber fehlerfrei, wenn sie via WLAN an der 6490 hingen. Hmmh...
Weitere Tests zeigten (per Zufall), dass die Link-LED des Switch-Ports zur FBF-6490 phasenweise ausging, wenn im Speedtest der Upload via Switch und FBF-6490 ins Internet lief.
Das war der Trigger... aha!
=> anderes Kabel, andere Ports am Switch und an der FBF-6490, anderer Netgear Switch (gleiches Modell) => das Problem bleibt. (wir sprechen von 2m CAT6A Kabel, welches theoretisch auch 10 GBit/s abkann)
Es gibt hohe Paketverluste zwischen Switch und FBF-6490, teilweise geht der Link verloren und kommt dann wieder.

Weitere Recherchen in verschiedenen Foren und auf Supportseiten zeigten mir, dass dieses Thema seit 2015 scheinbar nicht zu lösen ist.
Die beiden Devices (und evtl. auch andere) sind nicht kompatibel... sie können unter Last einfach nicht miteinander.

Interessanter Weise habe ich im Nachgang entdeckt, dass ich das gleiche Problem an einem anderen Anschluß zwischen einer FBF-7390 und einem Netgear GS105E-200PES ebenfalls habe... zwar in kleinerem Ausmaß, aber doch auch dort deutliche Paketverluste. :-O

Fritzbox, Netgear und Gigabit-Verbindung geht einfach nicht?!?

Welche anderen (möglichst managed) Gigabit Switches habt ihr mit Erfolg an einer 6490 im Einsatz?
Ich will jetzt mal 3 weitere Hersteller / Modelle testen... hat jemand Erfahrung mit:
* Zyxel GS1900-8,
* LinkSys LGS308-EU,
* Cisco SRW2008-K9-G5
oder anderen Modellen?

Ich habe nicht wirklich die Muße, diese oder andere Modelle alle komplett durchzuprobieren, aber aktuell wäre der Zyxel mein nächste Wahl fürs Wohnzimmer und evtl. wäre der Cisco die Wahl fürs Office mit NAS und PCs.

Danke euch im voraus.
P.S. Mehrere Netgear Switches günstig abzugeben... :-(

Benutzeravatar
Thyrael
Moderator
Moderator
Beiträge: 9749
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: welcher GBit-Switch funktioniert hinter der 6490..?

Beitrag von Thyrael » 26.01.2018, 09:30

Ich habe zwei Netgear GS108Ev3 mit einer 7490 problemlos am laufen. Ich habe am LAN Port zum 1. Switch den Powermode aktiviert. Der zweite Switch steht in einem anderen Zimmer und ist am ersten Switch angeschlossen. Die von dir beschriebenen Probleme kann ich nicht im Ansatz nachvollziehen. Hast du dir mal die Firmware der Switches angesehen? Auf meinen beiden läuft 2.00.12. Hast du das Kabel mal ausgetauscht?

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1622
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: welcher GBit-Switch funktioniert hinter der 6490..?

Beitrag von Abraxxas » 26.01.2018, 10:35

Im switch die Flow control deaktivieren

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1959
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: welcher GBit-Switch funktioniert hinter der 6490..?

Beitrag von Menne » 26.01.2018, 11:00

https://www.amazon.de/Cisco-Business-10 ... B003D8X9S6

läuft seit 8 Jahren ? Aber nicht managed!
Der Glubb is a Depp!

Benutzeravatar
fernsehdoc
Newbie
Beiträge: 53
Registriert: 03.06.2015, 12:22
Wohnort: Stade

Re: welcher GBit-Switch funktioniert hinter der 6490..?

Beitrag von fernsehdoc » 26.01.2018, 13:20

Der Longshine LCS-GS9428 läuft bei mir seit ca. 4 Jahren problemlos, davon 2 Jahre hinter einer 6360 und danach ca. 2 Jahre hinter einer 6490.......

https://www.reichelt.de//2/index.html?A ... LCS-GS9428


Viele Grüße,

Harald
Seit 2018-11-12: Telekom MagentaZuhause XL

Vergleich VDSL-Supervectoring <--> Kabel-Internet EuroDOCSIS 3.0

harlekin6
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 11.10.2016, 11:31

Re: welcher GBit-Switch funktioniert hinter der 6490..?

Beitrag von harlekin6 » 26.01.2018, 15:23

Hallo

Ich habe einen TP-LINK TL-SG 2008.
Der läuft ohne Probleme seit über 2 Jahren 24h eingeschaltet.

Gruß Hale

amax
Kabelfreak
Beiträge: 1704
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: welcher GBit-Switch funktioniert hinter der 6490..?

Beitrag von amax » 27.01.2018, 00:48

..geloscht, habe gemanaged nicht beachtet, sorry.
Das war einmal, leider nun vorbei... :evil:
http://www.dslreports.com/speedtest/42158969 >XP
http://www.dslreports.com/speedtest/42159402 >W7/64
400/50 ../Sagem5460/RB750GR3 hEX.

tesme33
Newbie
Beiträge: 52
Registriert: 27.08.2010, 12:18

Re: welcher GBit-Switch funktioniert hinter der 6490..?

Beitrag von tesme33 » 27.01.2018, 10:59

Hi
habe einen HPE OfficeConnect Switch 1820 48G am laufen. Ganz ohne Stress.
Von dem gibt es auch 8 und 16 Port Versionen.

Gruss
FB6490 - 7.02 - Freie Version - VF 200/50

Samchen
Insider
Beiträge: 3909
Registriert: 19.02.2012, 23:43
Wohnort: Hansestadt Wismar

Re: welcher GBit-Switch funktioniert hinter der 6490..?

Beitrag von Samchen » 27.01.2018, 11:02

Ich habe den TP-Link der oben bereits steht, nur unmanagent. Macht einfach was er soll!

marlboroman
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: 30.04.2011, 23:21

Re: welcher GBit-Switch funktioniert hinter der 6490..?

Beitrag von marlboroman » 19.02.2018, 19:35

Hi,

im Prinzip läuft jeder Switch hinter einer FB. Wer keine VLANS braucht kann einen einfachen Switch verwenden, also ohne Intelligenz. Die Frage ist etwas komisch, daher mein Thread.

Grüsse