[Freie Fritz!Box 6490] HD-TV per Wlan

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
Minfred
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 13.02.2018, 08:02

[Freie Fritz!Box 6490] HD-TV per Wlan

Beitrag von Minfred » 13.02.2018, 08:31

Guten Morgen,

ich bin neu hier. :fahne:
Nach langem Leiden mit der Compal-Möhre habe ich mir vor Kurzem eine neue, freie Fritz!Box 6490 geholt.
Unter anderem möchte ich der Analog-Abschaltung zuvorkommen und zwei ältere Fernseher ohne Digitaltuner zukünftig per Kodi-IPTV mit digitalem TV-Programm versorgen, weshalb mir die Funktionsintegration des dvbc-Tuners in der Box ziemlich gut gefiel.
Habe einen Sendersuchlauf gemacht, m3u-Listen erzeugt und in Kodi/vlc-Player eingeladen. Das funktioniert soweit auch. :)

Allerdings habe ich ein Problem mit dem Streamen der HD-Kanäle übers Wlan.
Selbst wenn ich mit meinem Rechner (2.4Ghz)/Handy (5Ghz) direkt neben der Fritzbox sitze, kommt beispielsweise ARD HD nur abgehackt, mit grünen und grauen Artefakten und stockendem Ton an.
Per Ethernet Fritzbox-zu-Rechner ist es NAHEZU fehlerfrei.

Jetzt wollte ich mal nach euren Erfahrungen fragen:
Ist es nur eine Wunschvorstellung meinerseits, dass ein HDStream im Heimnetz glatt läuft, oder funktioniert bei euch das Streamen von HD-Kanälen über Wlan reibungslos?
- Speedtests, Youtube HD und Amazon-Streams (sogar bis 1080p) funktionieren, an einem generellen Bottleneck im Wlan glaub ich deshalb nicht. :suspekt:
- HD-Kanäle übers TV-Kabel am Fernseher mit Digitaltuner funktioniert auch reibungslos

Ist es vielleicht nur eine Einstellungsfrage? (Im Fritzmenü "Wlan" habe ich bereits angehakt: "Wlan für IP-TV optimieren".)

Gerne liefere ich auch Spektrum, Kanalübersichten, etc, wenn mir jemand einen Wink geben kann, woran es liegen könnte.


Vielen Dank schon mal,

Minfred
Fritz!Box 6490 (20002778)
Fritz!OS 6.87
Zuletzt geändert von Minfred am 13.02.2018, 08:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1971
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [Freie Fritz!Box 6490] HD-TV per Wlan

Beitrag von Menne » 13.02.2018, 08:34

wieviele andere Wlans laufen bei dir, jede Wand ,Decke, Tür schwächt das Wlan, Wlan ist einfach Mist. Lankabel ziehn und alles ist gut, Modemwerte posten
Der Glubb is a Depp!

Minfred
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 13.02.2018, 08:02

Re: [Freie Fritz!Box 6490] HD-TV per Wlan

Beitrag von Minfred » 13.02.2018, 08:41

Wow, so eine schnelle Antwort habe ich nicht erwartet. Danke schon mal.
Okay, Modemwerte poste ich heute Nachmittag, wenn ich zh bin. :anbet:

Klar ists leider in meinem Mietshaus sehr Wlan-verseucht.
Lan-Kabel ist zumindest für einen der beiden TVs keine Lösung (Mietswohnung, verlegter Fussboden, am TV nur ein FireTV-Stick ohne RJ45-Buchse^^).

Wie gesagt, Modemwerte kommen. :wink:

Mfg
Minfred

robert_s
Insider
Beiträge: 2991
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: [Freie Fritz!Box 6490] HD-TV per Wlan

Beitrag von robert_s » 13.02.2018, 09:37

In den WLAN-Einstellungen, evtl. mit erweiterter Ansicht, gibt es Optionen für die Übertragung von TV-Inhalten (WMM) und WLAN-Koexistenz. Probiere da doch mal alle möglichen Kombinationen durch, ob da was Besserung bringt.

Ausserdem kannst Du in der Heimnetzübersicht sehen, mit welchen Optionen Deine WLAN-Geräte verbunden sind. Vielleicht unterstützen ja auch die Optionen wie WMM nicht. Dann mal dort in die Einstelkungen schauen (bei einem Windows-Laptop im Gerätemanager in die Eigenschaften des WLAN-Adapters), ob es dort passende Optionen gibt.

Minfred
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 13.02.2018, 08:02

Re: [Freie Fritz!Box 6490] HD-TV per Wlan

Beitrag von Minfred » 13.02.2018, 16:36

Hi,

anbei die Modemwerte.
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]
[ externes Bild ]


Kann man da was erkennen?

Gruß,
Minfred

=Lupus=
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 08.01.2019, 19:28

Re: [Freie Fritz!Box 6490] HD-TV per Wlan

Beitrag von =Lupus= » 02.02.2019, 01:14

Messwerte der Box: Sag ich mal nix zu, sind andere Fachmänner und -frauen hier besser drin.

WLAN 2,4 GHz: AUA. Mies, Mieser, Saumies. Das ist ja voll bis über beide Ohren.

WLAN 5 GHz: Hmm seh ich keine Grafik auf deinen Bildern, aber beim 3. Bild sind ja n paar deiner Nachbarnetze gelistet. Nur eins mit ner hohen Kanalnummer sieht also leerer aus.

Vorschlag von mir: 2 separate wlan netze einrichten, eins mit 2,4 ghz (nenns doch "schleichmöhre") und eins mit 5ghz ("rennmöhre") - dann schaun ob dein stream-tv mit dem pur-5ghz-netz verbinden kann. dann haste wenigstens keine abhacker mehr durch Nachbarn.

Persönliche Erfahrung mit dem "4fach-Tuner" der Fritzen: MAU. Ist nich das Gelbe vom Ei. Habe über LAN mit Cat6 Kabel auch Haker. Und zwar oft. Dann schau doch lieber direkt TV auf den Fernsehern. Der Preis für den Techi für ne zusätzliche Anschlussdose ist billiger als das Magengeschwür vom drüber ärgern.

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1686
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: [Freie Fritz!Box 6490] HD-TV per Wlan

Beitrag von Abraxxas » 02.02.2019, 09:55

Ich schätze das Thema hat sich nach einem knappen Jahr längst erledigt.