Telefonieeinrichtung Vodafone Kabel mit FritzBox 7490

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
reneromann
Insider
Beiträge: 4020
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Telefonieeinrichtung Vodafone Kabel mit FritzBox 7490

Beitrag von reneromann » 01.04.2018, 18:54

AndreasNRW hat geschrieben:
01.04.2018, 18:36
reneromann hat geschrieben:
01.04.2018, 18:25
Weil der schwarze TAE-Stecker ein Aufsatzstecker für RJ11-Kabel ist...
Dann ist es nicht der originale Stecker vom Y-Kabel.
Richtig - da die Box von 1&1 das entsprechende Y-Kabel laut Aussage vom TE nicht enthielt, hat er natürlich auch nicht die Original-Aufsatzstecker...
Hier würde wahrscheinlich nur eine Nachfrage bei AVM helfen...
Tom_123 hat geschrieben:
01.04.2018, 18:28
Hi,

folgendes Kabel sollte passen: https://www.amazon.de/TEL-6P4C-8P4C-RJ1 ... =Rj11+Rj45

@All: Kann das evtl. noch jemand verifizieren?

Danke :)
Nö, passt nicht!

Wie schon geschrieben: Das Kabel müsste auf RJ11-Seite die beiden inneren Pole mit den äußersten Polen der RJ45-Seite verbinden - und so ein Kabel wirst du vorkonfektioniert halt nicht finden, weil es wirklich nur für den Spezialfall "Anschluss FritzBox an analogen Anschluss" gebraucht wird.

Schulle161
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 01.04.2018, 09:48

Re: Telefonieeinrichtung Vodafone Kabel mit FritzBox 7490

Beitrag von Schulle161 » 01.04.2018, 19:13

Jetzt seh ich kaum noch durch😀. Würde Telefonie nun gehen oder nicht?

reneromann
Insider
Beiträge: 4020
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Telefonieeinrichtung Vodafone Kabel mit FritzBox 7490

Beitrag von reneromann » 01.04.2018, 19:23

Schulle161 hat geschrieben:
01.04.2018, 19:13
Jetzt seh ich kaum noch durch😀. Würde Telefonie nun gehen oder nicht?
Ja, aber nur mit dem Original-Y-Kabel -UND- dem schwarzen Original-TAE-Aufstecker vom AVM!

Torsten1973
Fortgeschrittener
Beiträge: 291
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Telefonieeinrichtung Vodafone Kabel mit FritzBox 7490

Beitrag von Torsten1973 » 01.04.2018, 19:44


Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1623
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Telefonieeinrichtung Vodafone Kabel mit FritzBox 7490

Beitrag von Abraxxas » 01.04.2018, 20:12

Ich habe bis jetzt noch nicht kapiert was der TE eigentlich will. Ist der der Kabelrouter im Bridgemode, hat er VoC oder gehts nur um das Haustelefon.
Hier wird von allen möglichen Kabeln geschrieben, von schwarzen Steckern, (gibt sogar blaue, graue, weisse und gelbe), von innen und aussen Pins etc. pp.
Warum sagt man ihm nicht, dass er es ganz einfach von jemandem machen lassen soll der davon Ahnung hat? Wäre einfacher, schneller, besser und billiger.

Schulle161
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 01.04.2018, 09:48

Re: Telefonieeinrichtung Vodafone Kabel mit FritzBox 7490

Beitrag von Schulle161 » 01.04.2018, 20:47

Im Bridgemode bin ich. Ich will nur ganz normal mit der mir zugewiesenden Festnetztelefonnummer und dem FritzFon über die FritzBox telefonieren. Also Haustelefon.
Ok mit dem Kabel kann ich es versuchen

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelexperte
Beiträge: 610
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Telefonieeinrichtung Vodafone Kabel mit FritzBox 7490

Beitrag von AndreasNRW » 01.04.2018, 21:28

Schulle161 hat geschrieben:
01.04.2018, 20:47
Im Bridgemode bin ich. Ich will nur ganz normal mit der mir zugewiesenden Festnetztelefonnummer und dem FritzFon über die FritzBox telefonieren. Also Haustelefon.
Ok mit dem Kabel kann ich es versuchen
Du könntest auch ein stinknormales TAE-RJ11 Kabel nehmen (6P4C) und die Strippen im TAE Stecker entsprechend anpassen (TAE Stecker lässt sich ja öffnen)
Der RJ11 Stecker passt auch in die RJ45 Buchse an der Fritzbox.
Wenn das Kabel die internationale Belegung hat, musst Du dafür im TAE Stecker die weiße und braune Strippe einfach abschneiden (werden nicht mehr gebraucht) und die grüne dahin klemmen, wo vorher die weiße saß, sowie die gelbe dahin klemmen, wo vorher die braune saß.
Vielleicht hast Du ja noch so ein Kabel rumliegen.

Tom_123
Fortgeschrittener
Beiträge: 342
Registriert: 19.03.2016, 16:59

Re: Telefonieeinrichtung Vodafone Kabel mit FritzBox 7490

Beitrag von Tom_123 » 02.04.2018, 13:30

reneromann hat geschrieben:
01.04.2018, 18:54
Tom_123 hat geschrieben:
01.04.2018, 18:28
Hi,

folgendes Kabel sollte passen: https://www.amazon.de/TEL-6P4C-8P4C-RJ1 ... =Rj11+Rj45

@All: Kann das evtl. noch jemand verifizieren?

Danke :)
Nö, passt nicht!

Wie schon geschrieben: Das Kabel müsste auf RJ11-Seite die beiden inneren Pole mit den äußersten Polen der RJ45-Seite verbinden - und so ein Kabel wirst du vorkonfektioniert halt nicht finden, weil es wirklich nur für den Spezialfall "Anschluss FritzBox an analogen Anschluss" gebraucht wird.
Hi,

da muss ich mal nochmals nachhaken :) Laut Belegung der DSL/TEL Buchse an der Fritz!Box wird nur der PIn 3 und 6 benötigt. Diese müssten ja mit dem Kabe, welches ich gepostet habe, 1:1 durchverdrahtet sein und somit landet das analoge Signal von der Tel-Buchse des Kabelrouters auf den richtigen Pins der Fritz!Box :-?

reneromann
Insider
Beiträge: 4020
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Telefonieeinrichtung Vodafone Kabel mit FritzBox 7490

Beitrag von reneromann » 02.04.2018, 13:54

Tom_123 hat geschrieben:
02.04.2018, 13:30
reneromann hat geschrieben:
01.04.2018, 18:54
Tom_123 hat geschrieben:
01.04.2018, 18:28
Hi,

folgendes Kabel sollte passen: https://www.amazon.de/TEL-6P4C-8P4C-RJ1 ... =Rj11+Rj45

@All: Kann das evtl. noch jemand verifizieren?

Danke :)
Nö, passt nicht!

Wie schon geschrieben: Das Kabel müsste auf RJ11-Seite die beiden inneren Pole mit den äußersten Polen der RJ45-Seite verbinden - und so ein Kabel wirst du vorkonfektioniert halt nicht finden, weil es wirklich nur für den Spezialfall "Anschluss FritzBox an analogen Anschluss" gebraucht wird.
Hi,

da muss ich mal nochmals nachhaken :) Laut Belegung der DSL/TEL Buchse an der Fritz!Box wird nur der PIn 3 und 6 benötigt. Diese müssten ja mit dem Kabe, welches ich gepostet habe, 1:1 durchverdrahtet sein und somit landet das analoge Signal von der Tel-Buchse des Kabelrouters auf den richtigen Pins der Fritz!Box :-?
Ich hatte bei meiner Aussage die Belegung der Telefonie-Seite des RJ45-Kabels (1/8 für analoge Telefonie, 3/4/5/6 für ISDN), also demjenigen, der in den TAE-Adapter gesteckt wird, im Kopf.
Tatsächlich ist bei der RJ45-Buchse auf Fritz-Seite die analoge Telefonie auf den Pins 3/6 anliegend. 4/5 (mittig) sind das DSL-Signal und 1/2/7/8 das ISDN-Signal.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelexperte
Beiträge: 610
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Telefonieeinrichtung Vodafone Kabel mit FritzBox 7490

Beitrag von AndreasNRW » 02.04.2018, 14:23

Tom_123 hat geschrieben:
02.04.2018, 13:30
Hi,

da muss ich mal nochmals nachhaken Laut Belegung der DSL/TEL Buchse an der Fritz!Box wird nur der PIn 3 und 6 benötigt. Diese müssten ja mit dem Kabe, welches ich gepostet habe, 1:1 durchverdrahtet sein und somit landet das analoge Signal von der Tel-Buchse des Kabelrouters auf den richtigen Pins der Fritz!Box
Nö, mit Deinem Kabel sind die Pins 1+2 des TAE Steckers mit Pin 4+5 (DSL) der Fritzbox durchverdrahtet. Daher hatte ich geschrieben, dass man es im TAE Stecker anpassen muss. :fahne: