Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
DarkStar
Insider
Beiträge: 5962
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von DarkStar » 07.09.2018, 18:20

Das sind keine falschen Informationen.
Und wenn du es nicht glaubst, darfst du dich gerne mal gründlicher im Forum umschauen, es gibt genug Threads wo drin steht das UM Fritten bei Vodafone nicht aktiviert werden.

Flole
Kabelexperte
Beiträge: 884
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von Flole » 07.09.2018, 18:26

Eine Box mit UM Branding wird definitiv aktiviert. Das ist also eine Falsche Information.

Wenn du mir die Frage beantwortest dann wiederlege ich deine Behauptung da gleich auch. Aber mal eine ganz konkrete Frage: Hast du es versucht eine UM Box die debrandet wurde an einem Vodafone Anschluss zu aktivieren? Ja oder nein? Wenn ja, was ist passiert?

Ich habe nämlich genau das getan, die Artikelnummer lässt daran auch keine Zweifel das es eine UM Box ist, und die Mac Adresse ist ebenfalls die auf dem Aufkleber, also ist es ohne zweifel eine UM Box die jetzt am Anschluss läuft.

spooky
Insider
Beiträge: 8531
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von spooky » 07.09.2018, 18:30

wie wird die denn jetzt geupdatet?
Vu+UNO 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 200/50

Flole
Kabelexperte
Beiträge: 884
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von Flole » 07.09.2018, 18:34

Die gebrandete? Hab sie nach dem aktivieren debrandet, wollte nur erstmal schauen ob sie überhaupt aktiviert wird. Die Firmware Version war eine Nummer, die es bei der freien nie gab: 6.88. Nun läuft eine 6.87 darauf. Updates gibt es also ganz normal wie auf einer freien auch (wobei man das erst merken wird wenn FritzOS 7 dann in ein paar Monaten rauskommt).

DarkStar
Insider
Beiträge: 5962
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von DarkStar » 07.09.2018, 18:44

Flole hat geschrieben:
07.09.2018, 18:26
Eine Box mit UM Branding wird definitiv aktiviert. Das ist also eine Falsche Information.
Glaubst du ich fange jetzt an mit dir rumzudiskutieren wie in dem Firmware Thread der 6490?
Ist glaube ich mittlerweile bekannt hier das du versuchst immer das letzte Wort zu haben auch wenn man dir die Fakten vor die Füsse knallt.

Aber das letzte Wort sei dir gekönnt, wenn es dich glücklich macht.

Torsten1973
Fortgeschrittener
Beiträge: 246
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von Torsten1973 » 08.09.2018, 02:02

Also ein Freund von mir hat eine debrandete UM-6490 bei VFKDG über das Portal aktiviert, es läuft alles (I&P) und auch die FW kann aktualisiert werden.

Flole
Kabelexperte
Beiträge: 884
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von Flole » 08.09.2018, 03:22

Torsten1973 hat geschrieben:
08.09.2018, 02:02
Also ein Freund von mir hat eine debrandete UM-6490 bei VFKDG über das Portal aktiviert, es läuft alles (I&P) und auch die FW kann aktualisiert werden.
Na sowas @DarkStar, ich dachte das geht nicht? Möchtest du vielleicht jetzt mal was zur Unterstützung deiner Behauptung sagen? Vielleicht worauf genau die beruht oder sowas in der Art?
DarkStar hat geschrieben:
07.09.2018, 18:44
Ist glaube ich mittlerweile bekannt hier das du versuchst immer das letzte Wort zu haben auch wenn man dir die Fakten vor die Füsse knallt.
Wenn du ohne jegliche Grundlage Behauptungen aufstellst, deren Nachweis du dann nicht antreten kannst oder willst, ist es völlig normal das jemand der da anderer Meinung ist (und auch Nachweisen kann das es nicht nur eine Meinung sondern eine Tatsache ist) da etwas gegen deine Posts sagt (die in diesem Thread ja auch eher Bild-Niveau haben, denn so wirklich viel Wahrheitsgehalt ist da nicht zu finden). Wenn du dann nicht bereit bist deine Meinung zu verteidigen und kritische Nachfragen zu beantworten dann ist das schade (denn das nimmt einer fachlichen Diskussion jegliche Grundlage), zeigt aber entweder das du keine Ahnung hast wovon du da redest (was wiederum zu den falschen Informationen passen würde), oder das dus einfach besser weißt und eher "am Rand des Spielfelds stehst" und nur hilfst wenn jemand wirkliche Hilfe brauchst und Dinge auch nur einmal im Forum schreibst und jemand der diese sucht dann eben auch mal etwas Zeit in die Suche investieren muss (dann würden diese Informationen aber hilfreich und korrekt sein, sehe ich hier leider nicht gegeben).

Ich denke mit 2 Leuten (und 0 bei denen es nicht geklappt hat) kann man wohl schon mal so langsam eine Verallgemeinerung draus machen und sagen: UM Boxen werden aktiviert.

GigaUser
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 10.11.2018, 17:15

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von GigaUser » 10.11.2018, 18:10

Hab heute mein 1.000 Mbit/s Kabel freigeschaltet bekommen.
Ntürlich ohne Fritz Box.
Der Upstream ist wie bisher nur 50 Mbit/s und laut Vodafone Tec Hotline geht auch momentan nicht mehr.
Hatte vorher 400/50 mit Fritzbox.




DerSarde hat geschrieben:
19.06.2018, 01:56
reneromann hat geschrieben:
19.06.2018, 01:30
Ich frag mich, wie Vodafone die 100 MBit/s im Upload mit dem derzeitigen Frequenzspektrum erreichen will...
Ohne Upstream-Ausweitung reicht dann ja nachher schon fast ein einziger Kunde, um das komplette Segment dicht zu machen - und das kann wohl kaum Sinn und Zweck der Übung sein.
Das sollte schon funktionieren. Man kann laut Spezifikation ja auch (Euro)DOCSIS 3.0 - Träger inmitten eines OFDM-Kanals platzieren. Daher kann man auch z.B. einen 48 MHz breiten OFDM-Kanal von 17-65 MHz im Segment vorsehen, und trotzdem weiter die EuroDOCSIS 3.0 - Upstreams auf 36,2 / 45,8 / 52,2 / 58,6 MHz behalten, indem in den betreffenden Bereichen die Unterträger deaktiviert werden. So verstehe ich das zumindest.

Angenommen, die EuroDOCSIS 3.0 - Upstreams wären alles 6,4 MHz breite Träger (ich weiß leider nicht, wie es tatsächlich ist), sähe das Spektrum also so aus:

Code: Alles auswählen

- 17-33 MHz:     DOCSIS 3.1
- 33-39,4 MHz:   EuroDOCSIS 3.0
- 39,4-42,6 MHz: DOCSIS 3.1
- 42,6-61,8 MHz: EuroDOCSIS 3.0
- 61,8-65 MHz:   DOCSIS 3.1
Je nachdem, wie effektiv das nun genutzt werden kann (Schutzabstände etc.), wären somit bei 1024QAM im DOCSIS 3.1 - Bereich bis zu ca. 280 Mbit/s im Upstream pro Segment möglich. Damit gingen dann auch Tarife mit 100 Mbit/s im Upstream.

Breymja
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 03.11.2018, 09:35

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von Breymja » 04.12.2018, 03:09

https://www.telecom-handel.de/consumer- ... 30695.html

"1. Halbjahr 2019" - nicht gerade begeisternd.

Flole
Kabelexperte
Beiträge: 884
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wann kommt die Fritzbox 6591 bei Vodafone?

Beitrag von Flole » 04.12.2018, 05:42

Einmal sagen sie Q1, jetzt ist es schon auf Q1 oder Q2 ausgeweitet, bald heißt es dann nur noch 2019 :brüll: