Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
Benutzeravatar
NE3_Technician
Fortgeschrittener
Beiträge: 436
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von NE3_Technician » 09.02.2019, 20:12

Matz hat geschrieben:
09.02.2019, 18:31
Es hat funktioniert!!!!!

1000 Dank an Alle! Ich hoffe ich bin Euch nicht zu sehr auf die Nerven gegangen!

Hier als Bild der belegungsplan für die Beiden Adapter.

Umbau hat geklappt :)

Euch ein tolles Wochenende

Gruß

Matz
Danke für das ausführliche feedback !!
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

Royma_kaay
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2019, 17:12

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von Royma_kaay » 13.04.2019, 12:49

Hallo,

Bevor ich jetzt einen neuen Thread auf mache, hab ich mir gedacht, poste ich hier rein.

Ich habe auch vor die 7590 an dem Arris DOCSIS 3.1 Router mit einer 1000er Leitung anzuschließen. Jetzt habe ich dazu ein paar Fragen:

1. ich weiß dass man mit dem Telefon ein bisschen rumfrickeln muss zwecks Y-Kabel etc. Verliere ich aber damit irgendwelche Funktionen/Vorteile gegenüber einer „normalen“ Konfiguration?

2. Natürlich verbinde ich die FB mit nem CAT 6 Kabel mit dem Arris. Die Frage ist aber wie viel Bandbreite da übrig bleibt ?

3. wie stabil ist der Arris Router im Bridge Mode ? Alle der Leute mit dem Arris Router die ich kenne haben generell Probleme damit(Internetabbrüche, Wlan Probeleme etc. )

4. wie verhält es sich dann mit erreichbar kein von außen ? Benötige ich trotzdem eine IPv4 anstatt einem DSLite um von außen auf meine Geräte zugreifen zu können ?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe :)

Skykeeper
Kabelexperte
Beiträge: 626
Registriert: 19.08.2014, 22:40

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von Skykeeper » 13.04.2019, 13:42

Verkauf die 7590 und kauf dir sobald verfügbar eine 6591 oder miete eine 6591 dann brauchst du das Arris Modem nicht.

Royma_kaay
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2019, 17:12

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von Royma_kaay » 16.04.2019, 16:09

Habe mir jetzt überlegt die 6591 zu mieten solange sie nicht so zu haben ist. Kann ich dann die Fritzbox monatlich kündigen und die alte Kabelbox wieder zurück bekommen ?

Skykeeper
Kabelexperte
Beiträge: 626
Registriert: 19.08.2014, 22:40

Re: Fritzbox 7590 hinter KD-Kabelmodem: Telefonie funktioniert nicht

Beitrag von Skykeeper » 16.04.2019, 16:16

Ja kostet jedesmal aber 30€