FritzBox hinter Arris tg3442de

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
Benutzeravatar
DarkTexas
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 29.10.2018, 12:35

FritzBox hinter Arris tg3442de

Beitrag von DarkTexas » 29.10.2018, 12:43

Servus zusammen,

da ich endlich meine 1Gbit/s Leitung in Chemnitz bestellen konnte, jedoch VF ja leider noch keine FritzBox mit Doscis3.1 anbietet mit voller Freude auf den arris tg3442de gespannt.
Leider habe ich bisher ja nicht so tolle sachen über den arris tg3442de gelesen, weswegen ich jetzt mal Fragen muss..

Unsere gesamte Wohnung ist mit Fritz!Fon's ausgestattet, womit wir auch eigentlich ziemlich zufrieden waren. Da ich leider letzte Nacht erfahren musste, dass der arris tg3442de keine DECT Sendemöglichkeit hat, fällt es Flach Geräte direkt am Router anzumelden.

Nun zu meiner Frage: ist es Möglich eine Fritz!Box an den Router anzuschließen, und diese dann NUR für die Telefonie zu verwenden, sodass ich quasi DECT Telefone an der FB anmelden kann, und darüber Telefoniere? Oder muss ich echt wieder GigaSet telefone kaufen, bis VF endlich eine FB für ED3.1 Freigibt,..? :shock:

Danke euch!

Chris

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13549
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: FritzBox hinter Arris tg3442de

Beitrag von VBE-Berlin » 29.10.2018, 13:23

Wenn Du uns verrätst, welche Fritzbox du hast, könnte man darauf auch antworten.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: FritzBox hinter Arris tg3442de

Beitrag von in-need-for-speed » 29.10.2018, 17:46

Möglich evtl. ja (wenn es eine DSL-Fritte ist), macht nur keinen Sinn.

Schonmal was von einer Dect-Basisstation gehört?

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13549
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: FritzBox hinter Arris tg3442de

Beitrag von VBE-Berlin » 29.10.2018, 17:49

in-need-for-speed hat geschrieben:
29.10.2018, 17:46
Schonmal was von einer Dect-Basisstation gehört?
Ich dachte immer, die Fritz!Fons gehen nur an der Fritte.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

Lutze
Kabelfreak
Beiträge: 1152
Registriert: 15.11.2016, 18:37

Re: FritzBox hinter Arris tg3442de

Beitrag von Lutze » 29.10.2018, 18:12

Nutzbare Funktionen an Basisstationen anderer Hersteller



Alle FRITZ!Fon-Modelle unterstützen den Standard DECT und das Profil DECT-GAP. Das Profil DECT-GAP ermöglicht den Einsatz von Schnurlostelefonen an Basisstationen anderer Hersteller und beschreibt Grundfunktionen wie z.B. das Anmelden an der Basisstation und den Aufbau von Telefongesprächen.

Darüber hinausgehende Komfortfunktionen definiert DECT-GAP jedoch nicht, daher kann deren Funktion an der Basisstation eines anderen Herstellers nicht zugesichert werden. Anrufliste, Telefonbuch, Anrufbeantworter, Uhrzeit, Internetdienste, Software-Update, RSS-Feeds und E-Mail stehen nur zur Verfügung, wenn eine FRITZ!Box als Basisstation eingesetzt wird.

Im Auslieferungszustand verwendet das FRITZ!Fon Deutsch als Menüsprache. Nach der Anmeldung an einer FRITZ!Box wird die Sprache verwendet, die in der Benutzeroberfläche der FRITZ!Box eingestellt ist. Da die Sprachauswahl automatisch gesteuert wird, können Sie die Sprache nicht ändern, wenn das Telefon an der Basisstation eines anderen Herstellers angemeldet ist

Benutzeravatar
DarkTexas
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 29.10.2018, 12:35

Re: FritzBox hinter Arris tg3442de

Beitrag von DarkTexas » 29.10.2018, 18:13

Es handelt sich um eine alte 7362 SL 8)

Das mit den Telefonen an der Gigaset Sendeeinheit anzumelden ist mir noch gar nicht eingefallen..

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: FritzBox hinter Arris tg3442de

Beitrag von in-need-for-speed » 29.10.2018, 18:30

Pratisch solltest Du nur vor dem Wechsel nochmal eine Update-Versuch auf den Telefonen machen und sicherheitshalber alle Telefonnummern auf den Telefonen parken.

Die Fritzbox 736x SL ist anscheinend nur für DSL-All-IP-Anschlüsse gedacht, keine Ahnung ob man trozdem noch per AVM-Y-Adapter zusetzlich die Analogleitung vom KDG-Router an DSL/Tel mit einspeisen kann {laut Anleitungen anscheinend nicht}.


Nachtrag: Oder geht es doch?:
Zitat Bedienungsanleitung:
3.2 Vorraussetzungen für den Betrieb
[...]
ein Internetanschluss
– DSL-Anschluss mit oder ohne Splitter:
ADSL/ADSL2/ADSL2+ nach DT AG 1TR112 (auch IP-
basiert, Annex J) bzw. ITU G.992.1, ITU G.992.3 oder
ITU G.992.5 (Annex B oder J)
– oder VDSL2 nach DT AG 1TR112 (auch IP-basiert)
bzw. ITU G.993.2
Wie das aber hinter dem Splitter{=Weiche die DSL von Telefon trennt} verkabelt werden soll wird aber verschwiegen.
Und laut der Belegung sollen nur 2 Adern für DSL verdrahtet sein:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... schluesse/

Immerhin kriegt deine Fritte noch FritzOS 7.1, mit der Firmware liesse sie sich vielleicht noch passabel verticken.
Zuletzt geändert von in-need-for-speed am 29.10.2018, 18:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tomcat0074
Kabelexperte
Beiträge: 579
Registriert: 20.05.2010, 20:19

Re: FritzBox hinter Arris tg3442de

Beitrag von tomcat0074 » 29.10.2018, 18:34

DarkTexas hat geschrieben:
29.10.2018, 12:43
da ich endlich meine 1Gbit/s Leitung in Chemnitz bestellen konnte...
Und wo willst du die bestellt haben wollen ?
Seit wann soll's denn in Chemnitz 1Gigabit geben?

Benutzeravatar
DarkTexas
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 29.10.2018, 12:35

Re: FritzBox hinter Arris tg3442de

Beitrag von DarkTexas » 29.10.2018, 18:39

tomcat0074 hat geschrieben:
29.10.2018, 18:34
DarkTexas hat geschrieben:
29.10.2018, 12:43
da ich endlich meine 1Gbit/s Leitung in Chemnitz bestellen konnte...
Und wo willst du die bestellt haben wollen ?
Seit wann soll's denn in Chemnitz 1Gigabit geben?
Seit Dienstag letzter Woche. Über's Vodafone Kabel Portal.

in-need-for-speed hat geschrieben:
29.10.2018, 18:30
Pratisch solltest Du nur vor dem Wechsel nochmal eine Update-Versuch auf den Telefonen machen und sicherheitshalber alle Telefonnummern auf den Telefonen parken.

Die Fritzbox 736x SL ist anscheinend nur für DSL-All-IP-Anschlüsse gedacht, keine Ahnung ob man trozdem noch per AVM-Y-Adapter zusetzlich die Analogleitung vom KDG-Router an DSL/Tel mit einspeisen kann {laut Anleitungen anscheinend nicht}.
Klingt logisch, ist halt wirklich nur die Frage, ob sich der Aufwand lohnt. :/

Benutzeravatar
tomcat0074
Kabelexperte
Beiträge: 579
Registriert: 20.05.2010, 20:19

Re: FritzBox hinter Arris tg3442de

Beitrag von tomcat0074 » 29.10.2018, 18:41

echt jetzt? am 23.10. wurde doch nur Leipzig freigeschaltet, aber doch nicht Chemnitz

-------------------------------------
Der 50'er Upload bei einer 1000'er Leitung ist ja ein Witz :wand:
Zuletzt geändert von tomcat0074 am 29.10.2018, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.