DHCP Rerservierung

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DHCP Rerservierung

Beitrag von Flole » 29.12.2018, 19:46

Lutze hat geschrieben:
29.12.2018, 19:35
Welches Angebot, jenes was es nie gab oder hast du eine deiner Boxen eingestellt und wolltest sie nur pushen?
Ohne einen Link zu posten, ja ne ist klar..... Da hast du jetzt aber auch gleich den Grund warum ich aus Prinzip keine Links zu Angeboten einstelle geliefert, wäre das ja auch geklärt. Hab grad mal auf ebay Kleinanzeigen gesucht: 90€ VB für eine freie Box die 6 Monate alt ist....
Lutze hat geschrieben:
29.12.2018, 19:35
...wenn ich eine eigene will entweder eine Neue aus dem Multimediamarkt oder die weiße für 79€.
Und wenn die kaputt geht landet die halt im Elektroschrott und du hast 79€ in den Sand gesetzt. Wenn da Garantie drauf ist gibts ne neue, und dafür 10€ mehr bezahlen finde ich mehr als fair. Und den AVM Support gibts auch noch dazu. Und das Risiko das sie gesperrt wird gibts dann auch nicht (egal wie groß oder klein es sein mag).

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1808
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: DHCP Rerservierung

Beitrag von Abraxxas » 30.12.2018, 00:01

Flole hat geschrieben:
29.12.2018, 19:46
Wenn da Garantie drauf ist gibts ne neue,
das glaubst aber nur du
Und den AVM Support gibts auch noch dazu.
welchen Support? Die allgemeinen Phrasen und Blabla? Vergiss es.
Das können die Taiwanesen besser. (Man sollte aber recht gut englisch können)

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DHCP Rerservierung

Beitrag von Flole » 30.12.2018, 02:03

Was machen die denn sonst wenn dein Gerät in der Garantie kaputt geht?

Und der Support kann für Laien ganz schön hilfreich sein.

Lutze

Re: DHCP Rerservierung

Beitrag von Lutze » 30.12.2018, 13:30

Flole hat geschrieben:
30.12.2018, 02:03
Was machen die denn sonst wenn dein Gerät in der Garantie kaputt geht?
Auf Grund der Garantiebedingungen ablehnen.

z..B.
Einsendungen ohne RMA-Nummer, unfrei oder nicht ausreichend frankiert eingesandte Pakete oder Pakete ohne Kaufbeleg werden unfrei zurückgesandt!

Sollte das eingesandte Gerät einen vom Kunden zu vertretenden Defekt (Antenne abgebrochen, Blitzschaden, Kontakte verbogen, Wasserschaden etc.) aufweisen, so behält AVM sich das Recht vor, das Gerät unbearbeitet zurückzusenden sowie eine Bearbeitungspauschale in Höhe von € 35 zu berechnen.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: DHCP Rerservierung

Beitrag von Flole » 30.12.2018, 14:59

Wir reden hier aber über ein Produkt wo der Kaufbeleg dabei ist....

Und das bei eigenen Verschulden keine Garantie greift ist doch logisch.....

reneromann
Insider
Beiträge: 4340
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: DHCP Rerservierung

Beitrag von reneromann » 30.12.2018, 16:53

Flole hat geschrieben:
30.12.2018, 14:59
Wir reden hier aber über ein Produkt wo der Kaufbeleg dabei ist....
Nö - hast du den Original-Kaufbeleg von einem von AVM autorisierten Händler?
AVM will den Kaufbeleg des Erstverkaufs und nicht den des Weiterverkaufs - weil die Garantie nunmal mit Erstverkauf beginnt.

Ein Kaufbeleg für einen späteren Gebrauchtverkauf hat auf die (ursprüngliche) Garantie keinen Einfluss - und hilft deshalb nicht weiter.

Lutze

Re: DHCP Rerservierung

Beitrag von Lutze » 30.12.2018, 17:27

Flole all die genannten Dinge treten bei einem Gebrauchtgerät eher mal auf als bei den "Neugeräten" für 79 €.
Und die AVM Garantie kann eben durch diverse Dinge ausgeschlossen werden von AVM wenn die denn wollen. Da ist dann eben die Frage wie kulant die sind. In den Bedingungen steht zum Beispiel ein ähnlicher Text wie im Gewährleistungsrecht. Beim Verkauf vorhanden Mängel werden ausgeglichen. Wenn die wollen wird alles unter Überspannungsschäden verbucht. Eventuell sind die aber so kulant und schicken dir noch nach 59 Monaten direkt ein Neugerät.

tomcat0074
Kabelexperte
Beiträge: 856
Registriert: 20.05.2010, 20:19

Re: DHCP Rerservierung

Beitrag von tomcat0074 » 30.12.2018, 20:48

Sorry, aber seit wann ist eine Garantie übertrag bar ?

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1808
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: DHCP Rerservierung

Beitrag von Abraxxas » 30.12.2018, 20:59

Schon immer da sie sich auf das Gerät bezieht und nicht auf den Eigentümer. Oder bekommst du immer Kassenzettel mit deinem Namen drauf?

tomcat0074
Kabelexperte
Beiträge: 856
Registriert: 20.05.2010, 20:19

Re: DHCP Rerservierung

Beitrag von tomcat0074 » 30.12.2018, 21:28

Abraxxas hat geschrieben:
30.12.2018, 20:59
Schon immer da sie sich auf das Gerät bezieht und nicht auf den Eigentümer. Oder bekommst du immer Kassenzettel mit deinem Namen drauf?
also ich kenne Hersteller die nur dem Erstkäufer die Garantie gewähren