6490 Cable - Nach Austausch andere DS Kanäle?

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
Sasketchewan
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 10.08.2018, 20:08

6490 Cable - Nach Austausch andere DS Kanäle?

Beitrag von Sasketchewan » 29.12.2018, 00:14

Hallo, habe folgendes Problem:

Seit Monaten habe ich Probleme mit massiven Paketverlust(u.a. Hat Hop1 der mit fritz.box gekennzeichnet ist immer 100%),
aber das nur am Rande.

Heute war mal wieder ein Techniker da, und hat „mal wieder“ am Verstörker rumgespielt und zum 2. Mal die fritzbox getauscht.

Was nach dem Austausch der Box aufgefallen ist:

Vorher hatte ich 20 Downstreamkanäle , alle mit Kanal ID 1-20, so wie es sich gehört.
Diese lagen alle im Frequenzbereich 138-290 MHz.

Jetzt habe ich nach wie vor 20 DS Kanäle, allerdings mit Kanal ID 8-27 und im
Frequenzbereich von 194-626 MHz.
Die Kanäle 1-7 im Frequenzbereich 138-186 MHz, welche ich vor Austausch der Box hatte, sind plötzlich verschwunden?

Nach dem nachpegeln und vor Austausch der Box, lief die Alte noch auf den ID Kanälen 1-20 und alle mit 63-66 dBuV Pegel.

Jetzt laufen die ersten 3 Kanäle(Kanal IDs 25,26,27) mit 72 dBuV und haben zum kleinsten Kanal mit 64 dBuV , 8 dBuV Differenz.

Ist das in Ordnung? Und warum sind plötzlich die Kanäle 1-7 verschwunden? Bin jetzt etwas verunsichert.

Der Techniker meinte nur alles OK, aber der wusste auch noch nichtmal was ein Hop beim pingplotter ist, soviel dazu.

Aktuelle Werte anbei. Danke schonmal im Voraus.

https://ibb.co/BZQhHD9

robert_s
Insider
Beiträge: 3157
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: 6490 Cable - Nach Austausch andere DS Kanäle?

Beitrag von robert_s » 29.12.2018, 00:31

Sasketchewan hat geschrieben:
29.12.2018, 00:14
Vorher hatte ich 20 Downstreamkanäle , alle mit Kanal ID 1-20, so wie es sich gehört.
Diese lagen alle im Frequenzbereich 138-290 MHz.

Jetzt habe ich nach wie vor 20 DS Kanäle, allerdings mit Kanal ID 8-27 und im
Frequenzbereich von 194-626 MHz.
Die Kanäle 1-7 im Frequenzbereich 138-186 MHz, welche ich vor Austausch der Box hatte, sind plötzlich verschwunden?
Die sind nicht verschwunden, sondern lediglich Deiner Fritz!Box derzeit(!) nicht zugeteilt. Die 6490 - mit aktiver DVB-C Funktion - unterstützt nun einmal nur 20 DS-Kanäle, Dein "analogabgeschaltetes" Segment dürfte aber deren 32 haben - entsprechend bekommt Du stets nur einen "Ausschnitt" zugeteilt...

...und diese Zuteilung erfolgt nicht "zufällig", sondern das CMTS versucht, die Last möglichst gleichmässig zu verteilen, d.h. wenn die Kanäle 1-7 schon vielen anderen Kabelmodems zugeteilt sind, werden den nächsten sich anmeldenden Kabelmodems eben andere Kanäle zugeteilt.

...und diese Zuteilung erfolgt auch nicht "statisch", sondern dynamisch, d.h. wenn die Lastsituation sich verändert, kann Deine 6490 auch mal einen Kanalwechsel verordnet bekommen. Kannst ja mal nach ein paar Tagen schauen, ob es dann immer noch die Kanäle 8-27 sind, oder vielleicht schon wieder andere.

Sasketchewan
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 10.08.2018, 20:08

Re: 6490 Cable - Nach Austausch andere DS Kanäle?

Beitrag von Sasketchewan » 29.12.2018, 01:54

Ahhh, Dank Dir für die Erkärung. Ich hatte das seit Analogabschaltung noch nie, deswegen war ich verwundert, dann war es wohl doch nur Zufall, dass das mit dem Tausch der Box zusammen fiel, wör also auch passiert, wenn ich meine alte Box heute neu gestartet hätte.

Ich vermute mal, die DVB-C Option kann man nicht abstellen und somit mehr DS Kanäle „freischalten“?

Hab eben übrigens nochmal die neue Box neu gestartet und siehe da....jetzt ist wieder alles wie vorher auch. ID Kanäle 1-20. :grin:

https://ibb.co/QnGmg14

Kannst Du oder jemand Anderes bitte noch etwas zu meiner Frage, bezüglich der dBuV Abstände zw Stärksten und schwächsten Kanalpegel sagen.

Ist es egal wie hoch die Differenz ist(war bei mir ja vorhin 8 dBuV 64-72), oder sollten idealerweise alle Kanäle auf fast identischem dBuV Level liegen?

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: 6490 Cable - Nach Austausch andere DS Kanäle?

Beitrag von Flole » 29.12.2018, 02:17

Alle QAM256 Kanäle sollten annähernd gleich sein und alle QAM64 Kanäle auch.

Mit FritzOS 7.01 kann man DVB-C abschalten.