Kabel 1000 Fritzbox7490 dahinter zu langsam?

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
reneromann
Insider
Beiträge: 4375
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Kabel 1000 Fritzbox7490 dahinter zu langsam?

Beitrag von reneromann » 15.01.2019, 02:55

Um nochmal auf die 7490 zurück zu kommen: Die schafft den NAT-Durchsatz nicht.
Dafür bräuchtest du eine Boxmit mehr Wumms wie z.B. die 7590...

robert_s
Insider
Beiträge: 3223
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Kabel 1000 Fritzbox7490 dahinter zu langsam?

Beitrag von robert_s » 15.01.2019, 09:47

reneromann hat geschrieben:
15.01.2019, 02:55
Um nochmal auf die 7490 zurück zu kommen: Die schafft den NAT-Durchsatz nicht.
Dafür bräuchtest du eine Boxmit mehr Wumms wie z.B. die 7590...
Die hat bei @slight aus dem OK-Forum nicht mehr gebracht als die 7362SL(!):
https://www.onlinekosten.de/forum/showp ... tcount=193

Vielleicht läuft der Bridgemodus des Arris ja nicht sauber. Oder in beiden Fällen (@slight und @Wanya) gibt es noch einen anderen Engpass...

@Wanya bist Du zufällig auch in Bremen?

Wanya
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 21.07.2012, 11:10

Re: Kabel 1000 Fritzbox7490 dahinter zu langsam?

Beitrag von Wanya » 15.01.2019, 11:56

@robert_s Hi nein komme nicht aus Bremen, das Störticket was ich aufgemacht habe, ist leider einfach so geschlossen worden ohne dass groß was geprüft wurde.

Wie sehen denn meine Modemwerte aus, die ich gepostet habe? und kennt jemand einen guten Download test von großen Files um mal die 80 90 Mb marke zu knacken im download, Steam schafft derzeit nur so um die 60 Mb/sec

robert_s
Insider
Beiträge: 3223
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Kabel 1000 Fritzbox7490 dahinter zu langsam?

Beitrag von robert_s » 15.01.2019, 12:33

Wanya hat geschrieben:
15.01.2019, 11:56
Wie sehen denn meine Modemwerte aus, die ich gepostet habe? und kennt jemand einen guten Download test von großen Files um mal die 80 90 Mb marke zu knacken im download, Steam schafft derzeit nur so um die 60 Mb/sec
1. Modemwerte sind ok. Könnten besser sein, sind aber alle im grünen Bereich.
2. Mit Steam bin ich bisher auch nur um die 60 MBytes/s gekommen.
3. Download-Testdatei: http://speedtest.belwue.net/1G

Für letzteres am besten "wget" (für Windows hier zu finden: https://eternallybored.org/misc/wget/) verwenden, weil das eine recht genaue Geschwindigkeitsmessung beinhaltet (für Windows "-O /dev/null" durch "-O NUL" ersetzen):

Code: Alles auswählen

$ wget -4 -O /dev/null http://speedtest.belwue.net/1G
--2019-01-15 12:34:09--  http://speedtest.belwue.net/1G
Resolving speedtest.belwue.net (speedtest.belwue.net)... 129.143.4.238
Connecting to speedtest.belwue.net (speedtest.belwue.net)|129.143.4.238|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 1073741824 (1,0G)
Saving to: ‘/dev/null’

/dev/null           100%[===================>]   1,00G   111MB/s    in 9,4s    

2019-01-15 12:34:19 (108 MB/s) - ‘/dev/null’ saved [1073741824/1073741824]

Wanya
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 21.07.2012, 11:10

Re: Kabel 1000 Fritzbox7490 dahinter zu langsam?

Beitrag von Wanya » 15.01.2019, 14:07

robert_s hat geschrieben:
15.01.2019, 12:33
Wanya hat geschrieben:
15.01.2019, 11:56
Wie sehen denn meine Modemwerte aus, die ich gepostet habe? und kennt jemand einen guten Download test von großen Files um mal die 80 90 Mb marke zu knacken im download, Steam schafft derzeit nur so um die 60 Mb/sec
1. Modemwerte sind ok. Könnten besser sein, sind aber alle im grünen Bereich.
2. Mit Steam bin ich bisher auch nur um die 60 MBytes/s gekommen.
3. Download-Testdatei: http://speedtest.belwue.net/1G

Für letzteres am besten "wget" (für Windows hier zu finden: https://eternallybored.org/misc/wget/) verwenden, weil das eine recht genaue Geschwindigkeitsmessung beinhaltet (für Windows "-O /dev/null" durch "-O NUL" ersetzen):

Code: Alles auswählen

$ wget -4 -O /dev/null http://speedtest.belwue.net/1G
--2019-01-15 12:34:09--  http://speedtest.belwue.net/1G
Resolving speedtest.belwue.net (speedtest.belwue.net)... 129.143.4.238
Connecting to speedtest.belwue.net (speedtest.belwue.net)|129.143.4.238|:80... connected.
HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
Length: 1073741824 (1,0G)
Saving to: ‘/dev/null’

/dev/null           100%[===================>]   1,00G   111MB/s    in 9,4s    

2019-01-15 12:34:19 (108 MB/s) - ‘/dev/null’ saved [1073741824/1073741824]
Hallo Robert, vielen Dank für die Hinweise gerade mit Steam ist ja wichtig, geht anscheinend vielen so weltweit immer um die 60Mb bei Steam, wahrscheinlich weil es gleichzeitig entpackt wird?!

mit dem wget Command unter Windows musste ich ein wenig umstricken (also den Befehl) aber jetzt funzt es, sehr gut! 111 MB/sec das ist würde ich sagen TOP aus meiner Sicht, sprich Leitung haut hin, jetzt ist die große Frage, was ist wenn ich wieder die FB7490 dazwischen hänge..

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 559
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Kabel 1000 Fritzbox7490 dahinter zu langsam?

Beitrag von sch4kal » 15.01.2019, 16:18

Wenn ihr auf Steam nur mit 60 MB/s runterladet (mit dem Gigabit Tarif) dann liegt der Fehler entweder an eurer Hardware, oder an eurem Anschluss bzw. dem VF Peering zum Akamai CDN (dem Hoster von Valve). Auf der Arbeit (mehrere 10G Glasleitungen, ua. DTAG) bekomme ich ~112 MB/s am Gigabit Ethernet-Port.

robert_s
Insider
Beiträge: 3223
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Kabel 1000 Fritzbox7490 dahinter zu langsam?

Beitrag von robert_s » 15.01.2019, 17:05

sch4kal hat geschrieben:
15.01.2019, 16:18
Wenn ihr auf Steam nur mit 60 MB/s runterladet (mit dem Gigabit Tarif) dann liegt der Fehler entweder an eurer Hardware,
Das könnte sein. Ich habe zwar auf eine M.2 SSD geladen, auf die man 1,5GBYTES/s schreiben kann, habe aber bemerkt, dass einige meiner CPU-Kerne auf 100% Last liefen. Also vielleicht ist mein Xeon E3-1275v5 (Skylake Quad-Core 3,6-4GHz) schon zu schwachbrüstig...

Mit was für einer CPU hast Du denn das Gigabit-Limit erreicht?

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 559
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Kabel 1000 Fritzbox7490 dahinter zu langsam?

Beitrag von sch4kal » 16.01.2019, 06:36

robert_s hat geschrieben:
15.01.2019, 17:05
sch4kal hat geschrieben:
15.01.2019, 16:18
Wenn ihr auf Steam nur mit 60 MB/s runterladet (mit dem Gigabit Tarif) dann liegt der Fehler entweder an eurer Hardware,
Das könnte sein. Ich habe zwar auf eine M.2 SSD geladen, auf die man 1,5GBYTES/s schreiben kann, habe aber bemerkt, dass einige meiner CPU-Kerne auf 100% Last liefen. Also vielleicht ist mein Xeon E3-1275v5 (Skylake Quad-Core 3,6-4GHz) schon zu schwachbrüstig...

Mit was für einer CPU hast Du denn das Gigabit-Limit erreicht?
Das erreiche ich sogar mit meinem Thinkpad W520 mit einer Samsung 840 Pro SATA SSD und Sandybridge Mobile Quadcore (i7-2860QM). :confused:

Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 201
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Kabel 1000 Fritzbox7490 dahinter zu langsam?

Beitrag von Hoppelhase » 16.01.2019, 22:24

Hallo,

bei hoher CPU-Auslastung liegt es meist am verwendetem Sicherheitsprogramm und Abhilfe schafft hier meist ein vorübergehendes Pausieren oder Beenden des selbigen.

robert_s
Insider
Beiträge: 3223
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Kabel 1000 Fritzbox7490 dahinter zu langsam?

Beitrag von robert_s » 17.01.2019, 02:40

sch4kal hat geschrieben:
15.01.2019, 16:18
Wenn ihr auf Steam nur mit 60 MB/s runterladet (mit dem Gigabit Tarif) dann liegt der Fehler entweder an eurer Hardware, oder an eurem Anschluss bzw. dem VF Peering zum Akamai CDN (dem Hoster von Valve). Auf der Arbeit (mehrere 10G Glasleitungen, ua. DTAG) bekomme ich ~112 MB/s am Gigabit Ethernet-Port.
Ok, ich habe es noch mal mit einem anderen Download probiert, und dieses mal wurde mit meiner LAN-Port Bündelung zum DOCSIS 3.1 Router (hat also nichts mit dem hier im Thread ursprünglich angesprochenen Einsatz einer 7490 zu tun!) sogar das Gigabit-Ethernet-Limit geknackt:

Steam_Gigabit_Download.png

Steam (for Linux) scheint 1MB = 10^6 Bytes zu rechnen, dann wären 127,2 MB/s = 1017,6 Mbit/s TCP-Nettodatenrate und ca. 1058 Mbit/s DOCSIS-Datenrate, was recht nah am provisionierten Limit von 1060 Mbit/s liegt.

Warum ich vorher nicht höher gekommen bin, weiß ich nicht, lag aber wohl nicht bei mir. So lustige "Sicherheitsprogramme" gibt es m.W. in meinem Ubuntu-Linux nicht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.