SMB3 für FRITZ!OS (CN: Rant über Vodafones Update-Politik enthalten)

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
tehabe
Fortgeschrittener
Beiträge: 102
Registriert: 11.12.2013, 18:59

SMB3 für FRITZ!OS (CN: Rant über Vodafones Update-Politik enthalten)

Beitrag von tehabe » 15.01.2019, 23:05

AVM will endlich SMB3 für FRITZ!OS einführen, jetzt hoffe ich, dass auch IKEv1 bald dran glauben muss aber man will ja nicht zu viel fordern. Nun kommt erst einmal SMB3 für die DSL-Boxen im Labor und wohl im Laufe des Jahres in der stabilen Version. Vielleicht als Weihnachtsgeschenk, vielleicht früher, vielleicht später. Die Miet-6490 wird wohl frühestens Mitte 2020, vielleicht auch erst Weihnachten damit ausgestattet.

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 76458.html

Mich würde wirklich mal interessieren, was Vodafone tut, wenn sie eine neue Version von AVM erhalten.

reneromann
Insider
Beiträge: 3954
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: SMB3 für FRITZ!OS (CN: Rant über Vodafones Update-Politik enthalten)

Beitrag von reneromann » 15.01.2019, 23:45

Ziemlich einfach: Testen, ob die Version stabil ist - und wenn sie als stabil angesehen wird, dann wird sie ausgerollt. Kann aber halt dauern.

tehabe
Fortgeschrittener
Beiträge: 102
Registriert: 11.12.2013, 18:59

Re: SMB3 für FRITZ!OS (CN: Rant über Vodafones Update-Politik enthalten)

Beitrag von tehabe » 16.01.2019, 00:05

reneromann hat geschrieben:
15.01.2019, 23:45
Ziemlich einfach: Testen, ob die Version stabil ist - und wenn sie als stabil angesehen wird, dann wird sie ausgerollt. Kann aber halt dauern.
Nur wie lange kann so etwas dauern. Vor allem wenn die freie 6490 schon aktualisiert ist und außer diesem seltsamen Bug mit den 100 Mbit/s auf den LAN-Anschlüssen höre ich nicht, dass sie instabiler sind als die 6490 mit 6.87. Ich glaube nicht, dass Vodafone mich von einem 6-monatigen Testprogramm für eine Routersoftware überzeugen kann. Aber was solls. Hier meckern tut mir nur in der Seele etwas gut, sonst bringt es nichts.

reneromann
Insider
Beiträge: 3954
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: SMB3 für FRITZ!OS (CN: Rant über Vodafones Update-Politik enthalten)

Beitrag von reneromann » 16.01.2019, 09:36

tehabe hat geschrieben:
16.01.2019, 00:05
reneromann hat geschrieben:
15.01.2019, 23:45
Ziemlich einfach: Testen, ob die Version stabil ist - und wenn sie als stabil angesehen wird, dann wird sie ausgerollt. Kann aber halt dauern.
Nur wie lange kann so etwas dauern. Vor allem wenn die freie 6490 schon aktualisiert ist und außer diesem seltsamen Bug mit den 100 Mbit/s auf den LAN-Anschlüssen höre ich nicht, dass sie instabiler sind als die 6490 mit 6.87. Ich glaube nicht, dass Vodafone mich von einem 6-monatigen Testprogramm für eine Routersoftware überzeugen kann. Aber was solls. Hier meckern tut mir nur in der Seele etwas gut, sonst bringt es nichts.
Muss das nochmal ausdiskutiert werden? Wenn VF meint, dass das ein Jahr dauert, dauert es ein Jahr und der Kunde kann nur warten. Wer das Update früher will, muss eigene Hardware einsetzen - darf sich dann aber bei Problemen nicht beschweren.