Umstellung von Arris auf Casa

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln

Für Themen bzgl. der Fritz!Boxen, die andere Kabelnetzbetreiber wie z.B. Unitymedia betreffen (und nicht Vodafone Kabel Deutschland) bitte die entsprechenden Foren (Unitymedia-Forum und Kabel Helpdesk Forum) nutzen. Danke!
Benutzeravatar
Webmark
Kabelexperte
Beiträge: 887
Registriert: 22.07.2010, 21:13

Umstellung von Arris auf Casa

Beitrag von Webmark » 24.01.2019, 18:52

Gestern hat uns Vodafone schriftlich mitgeteilt, dass bei uns im Februar die Analogabschaltung erfolgt....

Höchstwahrscheinlich erfolgte in diesem Zusammenhang letzte Nacht die Umstellung von Arris auf Casa, was sich in den Modemwerten der FRITZ!Box 6590 deutlich bemerkbar gemacht hat.

So ist das Power Level bei allen 24 Kanäle im Downstream um ca. 4 dBmV gestiegen und der MSE ist analog um ca. 2 dB gestiegen. (Gleiche Kanäle wie zuvor)

Da ich das Power Level zuvor so eingestellt hatte, dass der Wert sich im mittleren Bereich bewegt hat, habe ich den Wert um ca. 4 dBmV gesenkt, was erfreulicherweise keinen Einfluss auf den gestiegenen MSE hatte.

Der MSE bewegt sich seit Casa zwischen -38,9 und -40,9 dB (256 QAM) und -36,3 und -36,6 dB (64 QAM).

Aktuell ist bei uns weiterhin max. 200 Mbit/s verfügbar.
Zuletzt geändert von Webmark am 25.01.2019, 04:47, insgesamt 1-mal geändert.
Red Internet & Phone 200 Cable . 32/4 Kanäle . Upload Option 50 | FRITZ!Box 6590 Cable . FRITZ!OS: 7.02 | 2 FRITZ!WLAN Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.10

Vorgegebene Pegelwerte.pdf | Vodafone-Kabel-AGB für Internet und Telefon

tomcat0074
Kabelexperte
Beiträge: 788
Registriert: 20.05.2010, 20:19

Re: Umstellung von Arris auf Casa

Beitrag von tomcat0074 » 24.01.2019, 19:53

... und was hat jetzt die Analogabschaltung mit deinem Internet zu tun :confused:

Benutzeravatar
Webmark
Kabelexperte
Beiträge: 887
Registriert: 22.07.2010, 21:13

Re: Umstellung von Arris auf Casa

Beitrag von Webmark » 24.01.2019, 21:25

Siehe meinen Beitrag.
Red Internet & Phone 200 Cable . 32/4 Kanäle . Upload Option 50 | FRITZ!Box 6590 Cable . FRITZ!OS: 7.02 | 2 FRITZ!WLAN Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.10

Vorgegebene Pegelwerte.pdf | Vodafone-Kabel-AGB für Internet und Telefon

robert_s
Insider
Beiträge: 2991
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Umstellung von Arris auf Casa

Beitrag von robert_s » 24.01.2019, 22:41

Webmark hat geschrieben:
24.01.2019, 18:52
Höchstwahrscheinlich erfolgte in diesem Zusammenhang letzte Nacht die Umstellung von Arris auf Casa, was sich in den Modemwerten der FRITZ!Box 6590 deutlich bemerkbar gemacht hat.

So ist das Power Level bei allen 24 Kanäle im Downstream um ca. 4 dBmV gestiegen und der MSE ist analog um ca. 2 dB gestiegen. (Gleiche Kanäle wie zuvor)
Könnte das vielleicht weniger dem Wechsel des CMTS-Herstellers als vielmehr einem Nodesplit geschuldet sein, also dass jetzt eine längere Teilstrecke zwischen CMTS und Deinem Kabelmodem über Glasfaser läuft...?

Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 3929
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause

Re: Umstellung von Arris auf Casa

Beitrag von Besserwisser » 24.01.2019, 23:04

Es könnte auch einfach eine geplante Pegelerhöhung der C-Linie im Verstärkerpunkt an der Straße gewesen sein.

:fahne: