Geschwindigkeitsprobleme FB 6590 Cable + Gigabit-Tarif

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Mocsew
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 25.02.2012, 15:07
Wohnort: München

Re: Geschwindigkeitsprobleme FB 6590 Cable + Gigabit-Tarif

Beitrag von Mocsew » 06.07.2019, 10:30

Ich hab’s schon wieder verpackt und meine FB erst mal reaktiviert. Ich hänge es morgen noch mal dran, da ich jetzt unterwegs bin. Die Modemwerte habe ich nur kurz nach den Speedtests überflogen, aber als Laie schnell einen Knoten in die Augen gekriegt. Poste ich dann morgen früh :wink:

reneromann
Insider
Beiträge: 4446
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Geschwindigkeitsprobleme FB 6590 Cable + Gigabit-Tarif

Beitrag von reneromann » 06.07.2019, 12:19

Weiterhin: Mit der 6590 kannst du dir den Gigabit-Tarif in die Haare schmieren, weil du nicht auf den DOCSIS3.1-Träger kommst.
Um Gigabit mit EuroDCOSIS3.0 und der 6590 zu erreichen, dürfte de facto so gut wie niemand sonst im Segment unterwegs sein (von den Signalproblemen mal ganz abgesehen).

Mocsew
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 25.02.2012, 15:07
Wohnort: München

Re: Geschwindigkeitsprobleme FB 6590 Cable + Gigabit-Tarif

Beitrag von Mocsew » 06.07.2019, 12:37

Sie wird in wenigen Wochen gegen eine FRITZ!Box 6591 Cable ausgetauscht. Aber mir geht’s nicht drum, immer nahe an die 1GBit zu kommen. Ich bin mit relativ stabilen 700-800 auch schon zufrieden :wink: nur eben mit den derzeitigen 6-10 nicht.

Mocsew
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 25.02.2012, 15:07
Wohnort: München

Re: Geschwindigkeitsprobleme FB 6590 Cable + Gigabit-Tarif

Beitrag von Mocsew » 07.07.2019, 08:01

DarkStar hat geschrieben:
06.07.2019, 10:13
Poste mal bitte die Modemwerte vom Arris.
Leider lassen sich vom Arris die Werte nicht so schön screenshottauglich darstellen - oder ich hab die entsprechende Option zum lesbaren Export nicht gefunden :roll:
1.PNG
2.PNG
3.PNG
up.PNG
Das Koaxkabel kann ich nun auch ausschließen, da ich diesmal das "original verlegte" verwendet habe. Speedtest kabelgebunden mit dem Arris:

DOWNLOAD Mbps 927.58 / UPLOAD Mbps 36.06

Die FB habe ich auf Werkseinstellung zurück gesetzt und direkt nach der Ersteinrichtung erneut kabelgebunden den Speedtest durchgeführt:

DOWNLOAD Mbps 6.64 / UPLOAD Mbps 19.03

Demnach scheint also die FritzBox den Löffel abgegeben zu haben :cry:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

robert_s
Insider
Beiträge: 3382
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Geschwindigkeitsprobleme FB 6590 Cable + Gigabit-Tarif

Beitrag von robert_s » 07.07.2019, 08:42

Nee, Deine Modemwerte sind gräßlich.

Das Arris packt es vermutlich nur, weil das über den DOCSIS 3.1 OFDM-Block mit minimalem Profil versorgt wird, wofür es gerade noch reicht. Müsste das Arris Daten auf den EuroDOCSIS 3.0 Kanälen entgegennehmen, hätte es auch enorme Probleme.

Mocsew
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 25.02.2012, 15:07
Wohnort: München

Re: Geschwindigkeitsprobleme FB 6590 Cable + Gigabit-Tarif

Beitrag von Mocsew » 07.07.2019, 08:48

Ok, heißt also, dass ich den Anruf bei Vodafone starten kann, um das Problem zu melden. Ich befürchte nur, dass die sich querstellen könnten mit der Aussage, dass ja mit dem eigenen Gerät in Sachen Speed alles i.O. ist :?

DarkStar
Insider
Beiträge: 7482
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Geschwindigkeitsprobleme FB 6590 Cable + Gigabit-Tarif

Beitrag von DarkStar » 07.07.2019, 09:23

Die Werte (u.a. SNR) sind aus der Norm, da stellt sich niemand Quer.

Mocsew
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 25.02.2012, 15:07
Wohnort: München

Re: Geschwindigkeitsprobleme FB 6590 Cable + Gigabit-Tarif

Beitrag von Mocsew » 07.07.2019, 10:34

So, Anruf ist platziert. War ein wenig tricky ... ich habe nun erst mal die Vodafone-Box fest angeschlossen, da dies die Tage zuvor vom Support so gewünscht war, wenn ich die Störung aufgebe. Die Dame jetzt wollte zuerst die Speedtest-Werte der FritzBox. War kein Problem - die hatte ich ja parat. Dann wollte sie einen aktuellen Speedtest durchführen - mit dem Vodafone-Router. Als diese Werte natürlich weitaus höher lagen (war ja bekannt), hätte ihr Programm die Erfassung der Störung nicht weiter "akzeptiert", da die Werte im Toleranzbereich lagen. Auch der Hinweis mit den Modemwerten brachte nichts. Wir einigten uns dann darauf, dass ich den Speedtest noch einmal im WLAN am Vodafone-Router durchführe. Hier kam ich (im 2.4GHz-WLAN) auf um die 200 MBit down, also zu niedrig ... schon ging die Erfassung im System weiter :grin:

Am Dienstag bekomme ich abends einen Rückruf. Bin gespannt, wie es nun weitergeht :kaffee:

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2078
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Geschwindigkeitsprobleme FB 6590 Cable + Gigabit-Tarif

Beitrag von Menne » 07.07.2019, 12:40

Ruf die Hotline an, und sage Modemwerte total aus der Toleranz, der Anschluß muss neu eingepegelt werden!
Der Glubb is a Depp!

tomcat0074
Kabelexperte
Beiträge: 973
Registriert: 20.05.2010, 20:19

Re: Geschwindigkeitsprobleme FB 6590 Cable + Gigabit-Tarif

Beitrag von tomcat0074 » 07.07.2019, 15:36

Mocsew hat geschrieben:
07.07.2019, 10:34
Die Dame jetzt wollte zuerst die Speedtest-Werte der FritzBox.
Echt? Warum denn?
Vodafone gibt doch keinen Support für fremde Fritzboxen