Paketmitschnitt bei 6490

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Papst78
Fortgeschrittener
Beiträge: 130
Registriert: 22.02.2010, 18:02

Paketmitschnitt bei 6490

Beitrag von Papst78 » 04.09.2019, 10:56

Hallo,

ich habe seit heute eine 6490 von Vodafone gebrandet am laufen. Soweit funktioniert zwar alles, aber es gibt keine Capture Funktion mehr - d.h. ein Paketmitschnitt des Internetverkehrs ist nicht mehr möglich.
Das war mir in der Vergangenheit aber sehr wichtig.

1) gibt es eine andere Möglichkeit direkt über den PC (also ohne Fritzbox) die daten mitzuschneiden?
2) gibt es doch eine Möglichkeit an der 6490 von Vodafone das zu aktivieren oder
3) sollte ich mir eine 6490 bzw. 6590 auf dem freien Markt zulegen?

Zu 3) Ich habe insgesamt 4 rufnummern registriert und zwei parallele Leitungen. (also mit zwei Nummern muss ich parallel telefonieren/faxen etc. können) Besteht die Gefahr dass sich etwas ändert wenn ich eine eigene Fritzbox betreibe?

Papst

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13614
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Paketmitschnitt bei 6490

Beitrag von VBE-Berlin » 04.09.2019, 11:30

Papst78 hat geschrieben:
04.09.2019, 10:56
Zu 3) Ich habe insgesamt 4 rufnummern registriert und zwei parallele Leitungen. (also mit zwei Nummern muss ich parallel telefonieren/faxen etc. können) Besteht die Gefahr dass sich etwas ändert wenn ich eine eigene Fritzbox betreibe?
so lange Du die Box der VFKD nicht kündigst: NEIN
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

Papst78
Fortgeschrittener
Beiträge: 130
Registriert: 22.02.2010, 18:02

Re: Paketmitschnitt bei 6490

Beitrag von Papst78 » 04.09.2019, 11:51

Hallo,

wie meinst du das mit kündigen? Ich muss in jedem Fall die Fritzbox von Kabeldeutschland bezahlen damit ich zwei Leitungen benutzen kann?

(aktuell zahle ich keine Mietgebühr für die Box weil Altkunde und die alte Technik bei mir im wöchentlichen Wechsel versagt hat).

Aber ich möchte ggfs meinen 32er Anschluss auch mal upgraden.....

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13614
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Paketmitschnitt bei 6490

Beitrag von VBE-Berlin » 04.09.2019, 12:00

Papst78 hat geschrieben:
04.09.2019, 11:51
aktuell zahle ich keine Mietgebühr für die Box weil Altkunde
darauf mußt Du dann bei einem Tarifupgrade achten.

Ohne Homebox-Option steht Dir nur eine Leitung mit maximal 3 Rufnummern zu.
Technisch bekommst Du derzeit auch ohne diese Option die 2 Leitungen! Aber das ist nicht Vertragsbestandteil und kann jederzeit ohne Ankündigung entfallen.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2093
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Paketmitschnitt bei 6490

Beitrag von Menne » 04.09.2019, 12:01

genau, wenn die FB kündigst ist die 2.Leitung weg! Und auch die 4. Nummer!
Der Glubb is a Depp!

Papst78
Fortgeschrittener
Beiträge: 130
Registriert: 22.02.2010, 18:02

Re: Paketmitschnitt bei 6490

Beitrag von Papst78 » 04.09.2019, 12:14

dann ist die freie Routerwahl aber auch nur theoretischer Natur.

Was nutzt es mir eine eigene Fritzbox zu kaufen um die monatliche Mietgebühr nicht bezahlen zu müssen wenn dann die Leistung schlechter ist?

Auf die vierte Nummer kann ich verzichten - auf die beiden Leitungen aber nicht.....

Gibt es eine Lösung für den Paketmitschnitt?

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1938
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Paketmitschnitt bei 6490

Beitrag von Abraxxas » 04.09.2019, 12:20

Wireshark

Papst78
Fortgeschrittener
Beiträge: 130
Registriert: 22.02.2010, 18:02

Re: Paketmitschnitt bei 6490

Beitrag von Papst78 » 04.09.2019, 12:23

wireshark ist mir klar. Aber ich musste bisher immer den Paketmischnitt Internet der Fritte aktivieren - diesen konnte ich dann mir Wireshark auswerten.
Mehr kenne ich mich da nicht aus.

Mit Wireshark kann ich doch auch nur die daten überwachen, die zwischen dem PC mit Wireshark und dem Internet ausgetauscht werden.
Ich möchte ja ganz speziell die Daten der Fritzbox mit dem Internet.....

tomcat0074
Kabelfreak
Beiträge: 1053
Registriert: 20.05.2010, 20:19

Re: Paketmitschnitt bei 6490

Beitrag von tomcat0074 » 04.09.2019, 17:24

Papst78 hat geschrieben:
04.09.2019, 11:51
aktuell zahle ich keine Mietgebühr für die Box weil Altkunde ...
dann kauf dir doch einfach eine 6490 und gut.
Papst78 hat geschrieben:
04.09.2019, 12:14
Was nutzt es mir eine eigene Fritzbox zu kaufen um die monatliche Mietgebühr nicht bezahlen zu müssen ...
Welche Mietgebühr?

reneromann
Insider
Beiträge: 4511
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Paketmitschnitt bei 6490

Beitrag von reneromann » 04.09.2019, 19:31

Und mit Wireshark kannst du auch dein lokales Netzwerkinterface mitschneiden.
Wenn du mehr willst, dann müsstest du ggfs. einen Switch dazwischen klemmen, der einen Port als "Mirror" aktivieren kann, d.h. alle Daten, die über diesen Port gehen, an das am Mirror angeklemmte Gerät "spiegelt".