Hitron + wlanrouter/accesspoint

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal und Technicolor. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
karachojohn
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 22.09.2012, 21:57

Hitron + wlanrouter/accesspoint

Beitragvon karachojohn » 22.09.2012, 22:04

Liebe gemeinde,

habe mich extra auf Grund des Fehlers hier angemeldet und hoffe ihr könnt mir helfen.

Hallo erstmal.

Meine Mutter ist nun bei Kabel Deutschland und da ich das mit den 2 Euro Wlan kosten eine Frechheit fand, hab ich ihr zu einem w-lan router geraten.
Haben uns einen von Sitecom gekauft und nach stundenlanger mühe und wenigen Sekunden im Internet, bin ich zu media markt und habe den router gegen einen sitecom Access Point getauscht.

Nachdem ich diesen angeschlossen habe war ich auch sofort im Internet und alles war bunt und schön und sooo warm.
Wie dem auch sei, als ich mich auf machte um die anderen Rechner anzuschließen, war es dass auch schon. Ich kann mich zwar verbinden, habe aber keinen Zugang zum internet.

Bei dem gerät handelt es sich um folgendes:
http://www.sitecom.com/wi-fi-wall-mount ... n300/p/918

So bitte helft mir, kann ja wohl nicht so schwer sein. Oo

Benutzeravatar
fLoo
Kabelfreak
Beiträge: 1442
Registriert: 30.11.2008, 12:19
Wohnort: Hamburg

Re: Hitron + wlanrouter/accesspoint

Beitragvon fLoo » 23.09.2012, 11:51

karachojohn hat geschrieben:Nachdem ich diesen angeschlossen habe war ich auch sofort im Internet und alles war bunt und schön und sooo warm.

:brüll:
karachojohn hat geschrieben:Wie dem auch sei, als ich mich auf machte um die anderen Rechner anzuschließen, war es dass auch schon. Ich kann mich zwar verbinden, habe aber keinen Zugang zum internet.

Das Problem ist folgendes: Das Teil ist ein AP, kein Router. Daher benutzt es den DHCP-Server des Hitron und da Hitron-Kunden nunmal nurnoch eine öffentliche IP bekommen, ist 1. deine Mutter nur mit Windows Firewall im Netz und zweites kannst Du keinen zweiten Rechner mehr anschließen, da das Hitron nur eine öffentliche IP bekommt.

Tausch das Gerät wieder um und hol wieder einen Router ;)
Kopfstation: Hamburg Barmbek Süd (22083)
Über mich: https://www.uniquoo.com

[KDG Helpdesk] - [Kopfstationen & Ausbaustatus]

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 12906
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Hitron + wlanrouter/accesspoint

Beitragvon VBE-Berlin » 23.09.2012, 12:28

fLoo hat geschrieben:Das Teil ist ein AP, kein Router.

Soweit stimme ich Dir zu.

fLoo hat geschrieben: Daher benutzt es den DHCP-Server des Hitron

hier auch noch.

fLoo hat geschrieben:da Hitron-Kunden nunmal nurnoch eine öffentliche IP bekommen, is

Was hat ide WAN-IP mit der vom Hitron-Modem(router)-DHCP-Server vergebenen IP zu tun?
Nach der Logik würde auch nur ein LAN-Anschluss am Hitron funktionieren?
Wozu sind dann die anderen 3?

fLoo hat geschrieben:Tausch das Gerät wieder um und hol wieder einen Router ;)

Wieso WLAN-router hinter Hitron-Kabelmodemrouter?

MB-Berlin
VBE-Berlin

--
1 x Paket Comfort (32000/2000), 1 x Red Internet 200 (200000/12000)

Benutzeravatar
fLoo
Kabelfreak
Beiträge: 1442
Registriert: 30.11.2008, 12:19
Wohnort: Hamburg

Re: Hitron + wlanrouter/accesspoint

Beitragvon fLoo » 23.09.2012, 12:31

MB-Berlin hat geschrieben:Wieso WLAN-router hinter Hitron-Kabelmodemrouter?MB-Berlin

Weil ich denke, dass die Clients hier WAN-IPs bekommen und keine RFC1918 IPs
Kopfstation: Hamburg Barmbek Süd (22083)
Über mich: https://www.uniquoo.com

[KDG Helpdesk] - [Kopfstationen & Ausbaustatus]

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 12906
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Hitron + wlanrouter/accesspoint

Beitragvon VBE-Berlin » 23.09.2012, 12:32

Dprfte nach dem hitron aber nicht sein.

MB-Berlin
VBE-Berlin

--
1 x Paket Comfort (32000/2000), 1 x Red Internet 200 (200000/12000)

Benutzeravatar
fLoo
Kabelfreak
Beiträge: 1442
Registriert: 30.11.2008, 12:19
Wohnort: Hamburg

Re: Hitron + wlanrouter/accesspoint

Beitragvon fLoo » 23.09.2012, 13:26

MB-Berlin hat geschrieben:Dprfte nach dem hitron aber nicht sein.

MB-Berlin


Ich weiss, nen anderen Grund konnte ich mir aber so nicht erklären, ohne das der TE hier mehr Infos rausrückt.
Kopfstation: Hamburg Barmbek Süd (22083)
Über mich: https://www.uniquoo.com

[KDG Helpdesk] - [Kopfstationen & Ausbaustatus]

karachojohn
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 22.09.2012, 21:57

Re: Hitron + wlanrouter/accesspoint

Beitragvon karachojohn » 23.09.2012, 14:53

Liebe Freunde,

tausend dank für die schnelle Hilfe.
Könntet ihr mir einen ROuter + Anleitung nennen, bei dem es 100% funktioniert und auch ich es schaffe ihn anzuschließen.
Ich danke euch wirklich sehr für die Hilfe.

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 12906
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Hitron + wlanrouter/accesspoint

Beitragvon VBE-Berlin » 23.09.2012, 15:50

Schreibe doch mal die IP-Adresse, die der Computer, der funktioniert, zugewiesen bekommt.

ipconfig /all (im DOS-Fenster)

MB-Berlin
VBE-Berlin

--
1 x Paket Comfort (32000/2000), 1 x Red Internet 200 (200000/12000)

karachojohn
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 22.09.2012, 21:57

Re: Hitron + wlanrouter/accesspoint

Beitragvon karachojohn » 23.09.2012, 17:04

der Computer funktionierte ja nur für wenige Sekunden.

Nun geht ja nichts mehr.

Benutzeravatar
Thyrael
Moderator
Moderator
Beiträge: 9575
Registriert: 03.02.2009, 12:46

Re: Hitron + wlanrouter/accesspoint

Beitragvon Thyrael » 23.09.2012, 17:15

Leider kann man mit einem "geht nichts mehr" genausowenig anfangen wie mit einem "ging nur wenige Sekunden", wenn man keine weiteren Infos bekommt. :>