Betrieb von Fritz 3490 hinter Arris TG3442DE

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
mw1972
Newbie
Beiträge: 67
Registriert: 10.12.2012, 22:20
Wohnort: Ergolding

Betrieb von Fritz 3490 hinter Arris TG3442DE

Beitrag von mw1972 » 18.10.2018, 21:36

Seit heute habe ich einen 1Gbit-Vertrag für den mir ein Arris TG3442DE geschickt wurde. Bisher nutzte ich eine Fritz 3490 hinter einem Thomson-Modem ohne Probleme.
Nun möchte ich die Fritz 3490 hinter der Arris TG3442DE nutzen. Dafür muss man angeblich in den Bridge-Mode wechseln. Der Kundenberater am Telefon sagte, dass das aber nicht funktionieren wird.

Meine Fritz 3490 kann über 1Gbit/s übertragen, also frage ich mich, warum das nicht funktionieren soll. Hat jemand Erfahrungen?

reneromann
Insider
Beiträge: 3847
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Betrieb von Fritz 3490 hinter Arris TG3442DE

Beitrag von reneromann » 18.10.2018, 22:10

Nur weil die 3490 Gigabit-Ports hat, heißt das noch längst nicht, dass sie auch nur ansatzweise NAT im Gigabit-Bereich fahren kann.
Wahrscheinlich drosselt die 3490 daher die Geschwindigkeit...

Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 310
Registriert: 18.10.2012, 20:01

Re: Betrieb von Fritz 3490 hinter Arris TG3442DE

Beitrag von Meister Voda » 19.10.2018, 00:33

mw1972 hat geschrieben:
18.10.2018, 21:36
Meine Fritz 3490 kann über 1Gbit/s übertragen, also frage ich mich, warum das nicht funktionieren soll. Hat jemand Erfahrungen?
Übertragen heißt nicht, dass die Box das auch routen kann… Eine 7490 schafft auf jeden Fall kein Routing von 1 GBit/s. Evtl. hat die 7590 genug Leistung dafür.
Beste Grüße,
  • Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

mw1972
Newbie
Beiträge: 67
Registriert: 10.12.2012, 22:20
Wohnort: Ergolding

Re: Betrieb von Fritz 3490 hinter Arris TG3442DE

Beitrag von mw1972 » 19.10.2018, 08:23

Welche Fritzbox schafft das dann?

Benutzeravatar
Meister Voda
Moderator
Moderator
Beiträge: 310
Registriert: 18.10.2012, 20:01

Re: Betrieb von Fritz 3490 hinter Arris TG3442DE

Beitrag von Meister Voda » 19.10.2018, 12:47

mw1972 hat geschrieben:
19.10.2018, 08:23
Welche Fritzbox schafft das dann?
Wie ich bereits sagte, vermutlich die 7590, wenn man den separaten WAN-Anschluss der Box verwendet. Der Intel® AnyWAN™ SoC GRX550 sollte dafür mehr als genug Power haben. An einem 1000/500 Anschluss der Deutsche Glasfaser von einem Bekannten schafft die Box als Router ca. 900 - 950 MBit/s über LAN im Downstream.

Ansonsten kannst du nur abwarten, ob und wann es die 6591 auf dem freien Markt geben wird; die ist explizit für DOCSIS 3.1 konzipiert.
Beste Grüße,
  • Meister Voda (aka Mr. T aka Mr. Taurus)

mw1972
Newbie
Beiträge: 67
Registriert: 10.12.2012, 22:20
Wohnort: Ergolding

Re: Betrieb von Fritz 3490 hinter Arris TG3442DE

Beitrag von mw1972 » 19.10.2018, 17:38

Entgegen der Meldungen hier, geht meine 3490 wunderbar am Arris TG3442DE.

Ich habe den Router in den Bridgemodus versetzt, neu gestartet und dann die Fritz wieder dran gehängt.

Was allerdings unabhängig von der Betriebsart vorkommt, ist, dass die Geschwindigkeit enorm schwankt.

Auch direkt am Arris habe ich maximal mal 500 Mbit gemessen.

Flipkill
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 23.11.2017, 23:59

Re: Betrieb von Fritz 3490 hinter Arris TG3442DE

Beitrag von Flipkill » 07.11.2018, 17:15

Hallo,

die 3490 kann kein Gigabit Routen ich hatte sogar schon Probleme mit der 7390 die es nicht schafft Gigabit zu Routen. An dem Arris geht das ohne Probleme volles Gigabit.
Du wirst nie mit der Fritzbox über 600 - 700 Mbits kommen.

Gruß Jan

jml
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 11.03.2013, 18:51

Re: Betrieb von Fritz 3490 hinter Arris TG3442DE

Beitrag von jml » 08.11.2018, 19:36

Das würde ich so nicht bestätigen wollen. Seit einer Woche 1000/50 mit FB 4040 hinter Arris. Allerdings am Vormittag, jetzt um 19:30 komm ich noch auf ~700/30.
Seltsam ist allerdings, dass ich diese Werte nie mit dem ST von Vodafone im eingeloggten Zustand erreiche, da ist bei ~350/45 Ende.[ externes Bild ]

robert_s
Insider
Beiträge: 2615
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Betrieb von Fritz 3490 hinter Arris TG3442DE

Beitrag von robert_s » 08.11.2018, 19:41

jml hat geschrieben:
08.11.2018, 19:36
mit dem ST von Vodafone im eingeloggten Zustand
Ich komme nicht drauf, was das sein soll? "ST"?

Benutzeravatar
Menne
Kabelfreak
Beiträge: 1922
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Betrieb von Fritz 3490 hinter Arris TG3442DE

Beitrag von Menne » 08.11.2018, 19:58

Speedtest
Der Glubb is a Depp!