Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1339
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von Flole » 16.11.2018, 19:58

Oceanwaves hat geschrieben:
16.11.2018, 19:48
Flole hat geschrieben:
16.11.2018, 17:35
Tom_123 hat geschrieben:
16.11.2018, 17:27
Die FB 6591 soll laut AVM im 1. Quartal 2019 in den Handel kommen und unterstützt dann DOCSIS 3.1 . Wann die Fritz!Box bei VF KD in Form der HomeBox-Option angeboten wird, ist aktuell nicht bekannt.
Die Aussage ist übrigens gänzlich unbestätigt, und das was der Twitter Support sagt kannst du vergessen, die Mitarbeiter selbst wissen da auch nicht viel zu und schon gar nicht warum es so lange dauert, oder wurde dir das auch verraten?
Ich hatte bei AVM angerufen. Der MA fragte, warum ich dann keine 6591 kaufe. Habe ihm gesagt, dass es die lt. AVM-Webseite noch gar nicht gibt :roll:. Dann war es einen Moment still und dann sagte er, dass die momentan wohl primär über Unitymedia vertrieben wird und sie Anfang 2019 in den Handel kommen soll.
Die wird ausschließlich über UM vertrieben :D und die Hotline Mitarbeiter kriegen solche Infos gar nicht, eben weil die nicht die Klappe halten können.

robert_s
Insider
Beiträge: 2615
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von robert_s » 16.11.2018, 22:30

Oceanwaves hat geschrieben:
16.11.2018, 19:48
Ich hatte bei AVM angerufen. Der MA fragte, warum ich dann keine 6591 kaufe. Habe ihm gesagt, dass es die lt. AVM-Webseite noch gar nicht gibt :roll:.
Auf der AVM-Webseite gibt es die aber schon: https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-6591-cable/

reneromann
Insider
Beiträge: 3845
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von reneromann » 16.11.2018, 23:35

robert_s hat geschrieben:
16.11.2018, 22:30
Oceanwaves hat geschrieben:
16.11.2018, 19:48
Ich hatte bei AVM angerufen. Der MA fragte, warum ich dann keine 6591 kaufe. Habe ihm gesagt, dass es die lt. AVM-Webseite noch gar nicht gibt :roll:.
Auf der AVM-Webseite gibt es die aber schon: https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-6591-cable/
Klick mal auf das "erhältlich bei" drauf - dann kommt "exklusiv vom Kabelnetzbetreiber"...
Und ja, die 6591 gibt's bereits bei UM...

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelexperte
Beiträge: 518
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von AndreasNRW » 16.11.2018, 23:45

reneromann hat geschrieben:
16.11.2018, 23:35
Klick mal auf das "erhältlich bei" drauf - dann kommt "exklusiv vom Kabelnetzbetreiber"...
Und ja, die 6591 gibt's bereits bei UM...
Ab und zu taucht auch mal eine bei Ebay auf :flöt:

Oceanwaves
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 31.07.2014, 17:10

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von Oceanwaves » 16.11.2018, 23:58

robert_s hat geschrieben:
16.11.2018, 22:30
Oceanwaves hat geschrieben:
16.11.2018, 19:48
Ich hatte bei AVM angerufen. Der MA fragte, warum ich dann keine 6591 kaufe. Habe ihm gesagt, dass es die lt. AVM-Webseite noch gar nicht gibt :roll:.
Auf der AVM-Webseite gibt es die aber schon: https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-6591-cable/
Aber nur, wenn man den URL händisch eingibt, oder? Unter "Produkte" ist sie jedenfalls noch nicht gelistet.

Kurt W
Fortgeschrittener
Beiträge: 247
Registriert: 03.04.2016, 21:42
Wohnort: Großraum Nürnberg

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von Kurt W » 17.11.2018, 00:08

Und was liest man da über die Verfügbarkeit?

Exclusiv vom Provider
Die Fritzbox 6591 ist für Kabelanschlüssse optimiert und wird vom Netzbetreiber angeboten.


Eben derzeit nur nicht von VF.

Gruß Kurt
Internet & Phone Kabel 200 - Fritzbox 6490 Cable (kdg) (OS 6.87) - Fritz Powerline 1000E -- HD Premium Plus - Smit CI+ 1660

Oceanwaves
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 31.07.2014, 17:10

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von Oceanwaves » 17.11.2018, 00:34

Oceanwaves hat geschrieben:
16.11.2018, 19:56
Nach einigem Stöbern im Netz, mehreren Telefonaten mit dem Techn. Service von Vodafone und AVM und den Antworten hier im Forum werde ich wohl erst mal bei der 6490 bleiben. Da ich meine gemietete zurück geben muss, werde ich halt eine neue kaufen. Selbst wenn ich damit nicht die maximale Speed des Gigabit-Anschlusses erreiche, kann ich zumindest erst mal die DECT-Telefone weiternutzen. Und wenn ich 5 € Miete spare, kostet mich das Gigabit den gleichen Preis wie jetzt die 400 MBit mit 6490 (49,99 €) :grin:.
Jetzt muss ich doch noch mal fragen: hatte mal geschaut, was ich alles tun muss, um eine eigene 6490 anzuschließen und bin dabei auf folgenden Hinweis gestoßen:
Wichtig: Wenn Sie einen eigenen Router verwenden, sind Sie nicht Teil der Vodafone Homespot-Community. Außerdem können Sie dann keine festen IP-Adressen nutzen.
Auf die Homespot-Community könnte ich verzichten.

Aber DualStack mit IPv4-Adresse benötige ich, da hinter der Fritzbox ein Webserver mit einem Wiki und mein IMAP-Mailserver hängt. Was ist mit "feste IP" gemeint? Eine "statische IP", die ich dann während der gesamten Laufzeit meines Vertrages habe oder schon eine eigene IPv4-Adresse mittels DualStack? Genau genommen habe ich ja jetzt auch schon eine statische IPv6-Adresse, die hat sich bislang nie geändert und sollte es eigentlich auch nicht. Ab Januar bin ich auch im Mobilfunk bei Vodafone. Kann deren Mobilnetz schon IPv6?

seelo2010
Newbie
Beiträge: 58
Registriert: 04.01.2013, 08:19

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von seelo2010 » 17.11.2018, 07:31

Aktuell kannst Du noch Dualstack bei eigener HW einstellen, wie lange noch, fraglich.
Du hast KEINE feste IP bei VF, wenn Du dein Modem Mal längere Zeit (so etwa 8h) offline hast, wird es eine neue IPv4 und V6 Präfix geben.

Ansonsten musst Du einen Business-Tarif buchen, dort die Option feste IP. Das ist auch die einzige Möglichkeit weiterhin Dualstack zu nutzen.

Bei einem Tarifwechsel ist das Dualstack bei Miethardware auf jeden Fall weg.

Im VF Mobilfunk ist kein IPv6 möglich, angeblich soll es seit mindestens 2 Jahren ausgerollt werden, aber es verzögert sich von Quartal zu Quartal. Ich glaube es erst, wenn ich eine IPv6 erhalte.

Was aber noch wichtig ist, ohne HOMEBOX Option, entfällt die zweite Amtsleitung und du erhältst nur noch 2 bzw. 3 Rufnummern (kommt auf den Vertrag drauf an, meine bei 400MBit dürften es nur noch 2 Rufnummern sein). Das "mehr" an Rufnummern, so wie ich dich verstanden haben bei Dir 6 (also 3-4 die entfallen) werden entsprechend reduziert. Du kannst aber festlegen welche behalten werden sollen.

Oceanwaves
Newbie
Beiträge: 42
Registriert: 31.07.2014, 17:10

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von Oceanwaves » 24.11.2018, 19:26

So, habe gestern meine Miet-6490 (400 MBit) abgeklemmt und den Arris-Router dran gehängt. Den hatte ich schon vorher auf das Netz der 6490 umgestellt (im Expertenmodus), damit alle Geräte weiterhin ohne Probleme laufen (sind nur zum Teil auf DHCP). Hab den rund 15 Minuten laufen gelassen, bis er nicht mehr neu startete. Dann den Arris wieder raus genommen und meine private 6490 angeklemmt. Die hat mich dann durch die Router-Anmeldung geführt. Aktivierungscode hatte ich mir vorher schon per Mail zusenden lassen. Auch die SIP-Konfiguration lief ohne Probleme. Nachdem die 6490 lief, habe ich die zuvor gesicherte Konfiguration der alten 6490 eingespielt, das war aber nur zum Teil erfolgreich. Die gesamte DECT-Konfiguration durfte ich noch mal machen.

Anschließend noch das Update auf FritzOS 7.01 installiert (die 6490 kam mit v6.87, also gleicher Stand wie die Miet-6490 zur Zeit) und DVB-C deaktiviert, um 24 Download-Kanäle zu haben. So läuft sie jetzt seit 24 Stunden ohne Probleme. Der alten 6490 hatte ich eine neue IP verpasst und sie mit auf den Switch gehängt, so konnte ich Punkt für Punkt die Konfiguration vergleichen bzw. anpassen.

Erstaunlicherweise hat es Vodafone das erste Mal bei einem Tarifwechsel geschafft, Dual Stack zu übernehmen. In der Vergangenheit musste ich jedes Mal anrufen und es wieder aktivieren lassen.

Auch telefonieren klappt ohne Probleme, erstaunlicherweise habe ich sogar alle 6 Nummern behalten. Die 2. Leitung dürfte wohl weg sein, habe ich aber noch nicht getestet und ist in Zeiten von Mobilfunk-Flatrates auch nicht mehr so wichtig.

reneromann
Insider
Beiträge: 3845
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von reneromann » 25.11.2018, 00:13

Der Hinweis mit der festen IP (Zusatzoption im Business-Tarif) stimmt so seit November '16 auch nicht mehr.
Seit dem verteilt VF nämlich feste IPs per DHCP - und das klappt auch mit "eigener" Hardware.

Vorher (als die FAQ im Zuge der Routerfreiheit im August geschrieben wurden) hat VF die festen IP-Adressen (damals ausschließlich im speziellen Internet Business Pro-Tarif) über VPN über eine spezielle Firmware (ähnlich der des Bridge-Modes) realisiert - das ging natürlich nicht mit eigenen Endgeräten, daher der damalige Hinweis. Aber wie gesagt - mittlerweile stimmt der Hinweis nicht mehr.