Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Flipkill
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: 23.11.2017, 23:59

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von Flipkill » 10.12.2018, 14:53

Also ich kann ja nur Empfehlen bei Vodafone auf einen Bisuiness Vertrag zu wechseln, dort nur Internet zu Buchen dann den Arris Router auf Bridged Mode Dahinter dann die Fritzbox oder einen Ubiquiti Edge Router X 54,00 Euro (der kann dann auch Gigabit).
Und dann einfach die Telefonnumern zu Sipgate umziehen registrieren gut ist :)

So hab ich das ganze gemacht :
Arris Bridged Mode -> Ubiquiti Gigabit Router -> Fritzbox -> Telefon
Funktioniert Super

Gruß Jan

PcLinux
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 09.12.2018, 23:52

Re: Gigabit, Arris, FB 6490, FB 6590?

Beitrag von PcLinux » 08.01.2019, 00:23

Oceanwaves hat geschrieben:
16.11.2018, 19:40


Momentan tendiere ich zu einer eigenen 6490. 6590 bringt mir nicht so viel, da ich ein Mesh-WLAN bereits mit Netgear Orbi aufgebaut habe. Zudem kann AVM m.W. Mesh nur mit WLAN, ich habe aber Stahlbeton in der Decke und glücklicherweise inzw. ein CAT6-Kabel zwischen EG und 1. OG. Und den Orbi-Satelliten kann man auch per Kabel anbinden.
Mesh geht auch mit LAN-Kabel bei meiner 6590 und der 7580 als Repeater, Lan-Kabel 15m Cat7 siehe Bild.
Die 7580 hatte ich noch bis September an meinem DSL-Anschluss, bis ich auf Kabel umgestiegen binn.

Gruß Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.