Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Angus_MacGyver
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 18.11.2018, 18:42

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von Angus_MacGyver » 21.11.2018, 13:28

sch4kal hat geschrieben:
21.11.2018, 12:54
Das ist Schwachsinn, die wollen sich nur nicht mehr mit den leidgeplagten TC4400-Besitzer rumärgern und wiegeln daher einfach pauschal ab.
Solange du nicht an einem Cisco CMTS hängst kannst du das TC4400 wie jede Fritzbox aktivieren.
Warum sind die TC4400-Besitzer leidgeplagt?
Ich dachte sogar der Chipsatz wäre beim TC4400 besser als der der FritzBox...

Ich frage deshalb, weil nun plötzlich doch (nach entsprechender Config-File-Änderung der FritzBox - die zunächst nicht funktionierend aussah) der Menüpunkt "Bridge-Modus" im FritzBox-Menü aufgetaucht ist.


Allerdings fände ich die Lösung Modem > Ubiquiti USG > FritzBox (für VOIP) bzw. restliches Netz immer noch besser weil einfacher verständlich.
Anderseits ist das natürlich eine teure Lösung...

Grüße,
MaCgyver

DeadWolf
Newbie
Beiträge: 58
Registriert: 17.03.2010, 17:48

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von DeadWolf » 21.11.2018, 13:53

Ok danke für den Hinweis. Jetzt muss ich nur noch herausfinden wo ich dran hänge.

Wie löst ihr das Thema Telefonie mit den TC4400?

Gruß
Wolf
Business Internet & Phone 500 Cable
Fritz!Box 6490
ausgewähltes Netz: München
Versorgungsgebiet: Aßling, Ebersberg, Feldkirchen bei München, Grafing bei München, Grasbrunn, Haar, Kirchheim bei München, Kirchseeon, Putzbrunn, Steinhöring, Vaterstetten
Kopfstation: München 18 (Olympiaturm)
Ausbaustatus: ausgebaut
Fernsehen? Satschüssel!

Fuzzi!
Newbie
Beiträge: 76
Registriert: 22.11.2017, 18:14

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von Fuzzi! » 22.11.2018, 15:57

Soweit ich das weiß, muss die Homebox Option vorhanden sein / bleiben.
Sprich: man hat zwar eine Vodafone Fritzbox, nutzt sie aber nicht, sondern installiert statt dessen das TC4400 als Kabelmodem und bekommt (da Fremdgerät) dann auch gleich die SIP Zugangsdaten für seine Rufnummern geliefert (im Kundencenterl.
Die kann man dann für ein dediziertes VoIP Telefon verwenden oder eine eigene Fritzbox, die dahinter hängt oder was man eben so möchte.

Habe ich selbst nicht probiert, habe es aber so aus unterschiedlichen Forenthreads hier heraus gelesen.

sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 581
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von sch4kal » 22.11.2018, 16:10

Ich nutze die VF Homebox dahinter als DECT-Station, hinter dem TC4400 und einer pfSense Firewall.
Ist aber so Out-of-the-Box nicht machbar :wink:

sparkie
Kabelexperte
Beiträge: 659
Registriert: 04.09.2010, 12:35

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von sparkie » 22.11.2018, 16:44

DeadWolf hat geschrieben:
21.11.2018, 13:53
Wie löst ihr das Thema Telefonie mit den TC4400?
ich nutze eine Gigaset C430A GO indirekt mit den SIP-Daten von Vodafone.

Da es Gigaset bis heute nicht geschafft hat Vodafone-SIP direkt zu unterstuetzen macht bei mir ein Raspberry Kindermaedchen fuer die Gigaset:

[HOWTO] Asterisk Konfiguration fuer Vodafone Kabel

Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelfreak
Beiträge: 1416
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von AndreasNRW » 22.11.2018, 17:18

sparkie hat geschrieben:
22.11.2018, 16:44
Da es Gigaset bis heute nicht geschafft hat Vodafone-SIP direkt zu unterstuetzen macht bei mir ein Raspberry Kindermaedchen fuer die Gigaset:

[HOWTO] Asterisk Konfiguration fuer Vodafone Kabel
Kommt das eventuell auf die UM Kunden nach der Übernahme durch VF auch zu :confused:

sparkie
Kabelexperte
Beiträge: 659
Registriert: 04.09.2010, 12:35

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von sparkie » 22.11.2018, 17:24

AndreasNRW hat geschrieben:
22.11.2018, 17:18
Kommt das eventuell auf die UM Kunden nach der Übernahme durch VF auch zu :confused:
mit UM kenne ich mich leider nicht aus. Aber ich schaetze mal, dass die speziellen Anforderungen des UM-SIP die Gigaset-FW ebenfalls etwas ueberfordern duerften :-)
Egal ob vor oder nach der VF Uebernahme.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von Flole » 22.11.2018, 17:30

So viele Eigenheiten hat das Protokoll nun auch nicht, eigentlich sollte jedes Telefon das auch so können

sparkie
Kabelexperte
Beiträge: 659
Registriert: 04.09.2010, 12:35

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von sparkie » 22.11.2018, 17:36

Flole hat geschrieben:
22.11.2018, 17:30
sollte jedes Telefon das auch so können
ich freue mich ueber jeden Post, der eine funktionierende Gigaset C430A GO Direktkonfiguration fuer VF- oder UM-SIP beschreibt :D

dann werde ich den Asterisk bei mir natuerlich sofort wieder herausnehmen

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von Flole » 22.11.2018, 17:38

Mangels Gigaset kann ich da nichts zu sagen, aber Cisco kann das. Wenn du mir einen Mitschnitt (mit entfernten Zugangsdaten) zukommen lässt dann kann ich dir vielleicht sagen was da los ist und was umgestellt werden muss.