Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
AndreasNRW
Kabelexperte
Beiträge: 643
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von AndreasNRW » 22.11.2018, 18:16

sparkie hat geschrieben:
22.11.2018, 17:24
mit UM kenne ich mich leider nicht aus. Aber ich schaetze mal, dass die speziellen Anforderungen des UM-SIP die Gigaset-FW ebenfalls etwas ueberfordern duerften
Egal ob vor oder nach der VF Uebernahme.
Nein, bei UM kann man die SIP Daten direkt in's Gigaset Go eintragen und die funktionieren da auch.
Naja, mal abwarten, ob das nach der Übernahme so bleibt :confused:

hgoellni
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2018, 20:50

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von hgoellni » 11.12.2018, 21:06

sch4kal hat geschrieben:
22.11.2018, 16:10
Ich nutze die VF Homebox dahinter als DECT-Station, hinter dem TC4400 und einer pfSense Firewall.
Ist aber so Out-of-the-Box nicht machbar :wink:
Genau in dieser Konstellation würde ich meine VF Homebox auch nutzen wollen. Kannst du mir hierbei helfen?

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von Flole » 12.12.2018, 01:00

hgoellni hat geschrieben:
11.12.2018, 21:06
sch4kal hat geschrieben:
22.11.2018, 16:10
Ich nutze die VF Homebox dahinter als DECT-Station, hinter dem TC4400 und einer pfSense Firewall.
Ist aber so Out-of-the-Box nicht machbar :wink:
Genau in dieser Konstellation würde ich meine VF Homebox auch nutzen wollen. Kannst du mir hierbei helfen?
Dafür müsstest du die Software verändern, was gegen die AGBs verstößt. Daher wird dir hier warscheinlich niemand damit helfen. Da muss also eine komplett andere Software aufgespielt werden (und wenn die Box zu VF zurück muss dann muss die alte wieder rauf, falls du eine Störung melden musst auch), so wirklich ideal ist die Lösung also nicht.

sch4kal
Fortgeschrittener
Beiträge: 416
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von sch4kal » 12.12.2018, 08:33

Flole hat geschrieben:
12.12.2018, 01:00
hgoellni hat geschrieben:
11.12.2018, 21:06
sch4kal hat geschrieben:
22.11.2018, 16:10
Ich nutze die VF Homebox dahinter als DECT-Station, hinter dem TC4400 und einer pfSense Firewall.
Ist aber so Out-of-the-Box nicht machbar :wink:
Genau in dieser Konstellation würde ich meine VF Homebox auch nutzen wollen. Kannst du mir hierbei helfen?
Dafür müsstest du die Software verändern, was gegen die AGBs verstößt. Daher wird dir hier warscheinlich niemand damit helfen. Da muss also eine komplett andere Software aufgespielt werden (und wenn die Box zu VF zurück muss dann muss die alte wieder rauf, falls du eine Störung melden musst auch), so wirklich ideal ist die Lösung also nicht.
Störungen hab ich mit meiner geflashten Box schon gemeldet ;)
Die scheinen sich nicht an FritzOS 7 gestört zu haben.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von Flole » 12.12.2018, 15:03

Telefonie ist dann aber für die Zeit nicht nutzbar, oder wie machst du das?

hgoellni
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2018, 20:50

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von hgoellni » 12.12.2018, 19:07

Flole hat geschrieben:
12.12.2018, 01:00
hgoellni hat geschrieben:
11.12.2018, 21:06
sch4kal hat geschrieben:
22.11.2018, 16:10
Ich nutze die VF Homebox dahinter als DECT-Station, hinter dem TC4400 und einer pfSense Firewall.
Ist aber so Out-of-the-Box nicht machbar :wink:
Genau in dieser Konstellation würde ich meine VF Homebox auch nutzen wollen. Kannst du mir hierbei helfen?
Dafür müsstest du die Software verändern, was gegen die AGBs verstößt. Daher wird dir hier warscheinlich niemand damit helfen. Da muss also eine komplett andere Software aufgespielt werden (und wenn die Box zu VF zurück muss dann muss die alte wieder rauf, falls du eine Störung melden musst auch), so wirklich ideal ist die Lösung also nicht.
Ich würde ja die FB hinter dem TC4400 und der Firewall betreiben und nicht direkt am Kabelanschluss. Wie sieht das mit einer eigenen 6490 aus. Funktioniert die für Telefonie out of the box, mit den SIP der Originalen?

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von Flole » 12.12.2018, 20:28

Je nachdem ob du ein freies Endgerät oder ein VF Endgerät betreibst bekommst du die Zugangsdaten oder halt nicht. Wo du sie betreibst ist dabei völlig egal (auch für die Änderungen an der Software, das Gerät bleibt ja Eigentum von Vodafone). In ein VF Endgerät kannst du keine Zugangsdaten eingeben, in ein freies schon.

sch4kal
Fortgeschrittener
Beiträge: 416
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von sch4kal » 12.12.2018, 20:56

Flole hat geschrieben:
12.12.2018, 15:03
Telefonie ist dann aber für die Zeit nicht nutzbar, oder wie machst du das?
Natürlich, ich muss die SIP Daten in die Providerbox eintragen, auch wenn das abwegig klingt. Man hat ja sein eigenes Endgerät am Anschluss.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von Flole » 12.12.2018, 20:58

Die sind aber dann ungültig wenn du die Providerbox angeschlossen hast..... Es ging doch gerade darum das du die Providerbox anschließt bei Störungen.

sch4kal
Fortgeschrittener
Beiträge: 416
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von sch4kal » 12.12.2018, 21:23

Flole hat geschrieben:
12.12.2018, 20:58
Die sind aber dann ungültig wenn du die Providerbox angeschlossen hast..... Es ging doch gerade darum das du die Providerbox anschließt bei Störungen.
Dann müsste die Box aber wieder via TR-069/SNMP und dem Providerbox DOCSIS File konfiguriert worden sein.
Ich habs noch nicht ausprobiert, sollte es mal nötig werden wird einfach die Environment Variable linux_fs_start umgesetzt, dann ist wieder die Providersoftware aktiv.