Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Benutzeravatar
Max Tester
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 12.12.2018, 22:12

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von Max Tester » 12.12.2018, 22:40

Die USG kannst du an der FB betreiben.

Dan ist die FB Telefonanlage.

Einfach Exposed Host für die USG einrichten.

So hatte ich das auch an meiner alten 32 Leitung.

Ist nur alles ein wenig Tricki, das einrichten.

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von Flole » 12.12.2018, 23:45

sch4kal hat geschrieben:
12.12.2018, 21:23
Flole hat geschrieben:
12.12.2018, 20:58
Die sind aber dann ungültig wenn du die Providerbox angeschlossen hast..... Es ging doch gerade darum das du die Providerbox anschließt bei Störungen.
Dann müsste die Box aber wieder via TR-069/SNMP und dem Providerbox DOCSIS File konfiguriert worden sein.
Ich habs noch nicht ausprobiert, sollte es mal nötig werden wird einfach die Environment Variable linux_fs_start umgesetzt, dann ist wieder die Providersoftware aktiv.
TR-069 wird gar nicht genutzt, SNMP auch nicht zum setzen von Einstellungen. Die Docsis config enthält gar kein Feld dafür...... Es geht nämlich nicht, die AVM Software enthält gar nicht den Teil der dafür zuständig ist die Einstellungen einzuspielen, da musst du dann also tatsächlich auf die andere partition wechseln, die hat (zumindest früher) dann erstmal alles zurückgesetzt. War alles mal bestandteil der Firmware, irgendwo hab ich noch notizen wie das genau abläuft.

sch4kal
Fortgeschrittener
Beiträge: 416
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von sch4kal » 13.12.2018, 07:32

Ich hab die Firmware lange nicht mehr auseinander genommen und kenne daher neuere Versionen nicht, weiß aber aus sicherer Quelle (VF MA der IP-Netzebene/NOC) das die Kabelfritten via TR-069 konfiguriert werden. SNMP ist aus irgendeinem Grund nicht möglich. Das würde sich auch mit den Aussagen von AVM aus dieser Quelle decken: https://service.avm.de/help/de/FRITZ-Bo ... port_tr069
Wohl ein Relikt aus den DSL-Fritten, das für die Kabelfritte übernommen wurde. Wäre ja nicht das erste Mal ;) (siehe dsld_mode Altcode im Configfile).

Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von Flole » 14.12.2018, 00:19

Auf den freien Boxen ist das ganze aber gar nicht vorhanden, also selbst wenn man das tun möchte, wird es nie funktionieren. Auf den VF Boxen würde die Software extra verändert, daher läuft es eben nur auf denen.

hgoellni
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2018, 20:50

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von hgoellni » 15.12.2018, 13:08

Ich habe meine FB 6490 durch ein TC4400 ersetzt. Hat alles problemlos funktioniert. Neue SIP-Daten erhalten. Hinter meiner Sophos UTM hängt eine FB 7390. Diese wollte ich jetzt zum Telefonieren verwenden. Neue SIP-Daten eingegeben, besetzt und Fehlermeldungen (403) im Ereignisprotokoll. Button neben Telefonnummer bleibt auch grau. Kennt sich jemand mit dem Hinterlegen der SIP-Daten in einer Nicht-Kabel-FB (im IP-Client-Modus) an einem Vodafone-Kabel-Anschluss aus?

reneromann
Insider
Beiträge: 4038
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von reneromann » 15.12.2018, 13:12

Die Hinterlegung funktioniert genau wie bei den Kabelfritten. Dein Problem könnte eher die Sophos sein - die muss nämlich SIP durchlassen (auch eingehend!) und entsprechend als SIP-ALG funktionieren...

hgoellni
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2018, 20:50

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von hgoellni » 15.12.2018, 13:19

Danke für den Hinweis. Dann werde ich mich mal einlesen ...

hgoellni
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 11.12.2018, 20:50

Re: Wechsel eigene FritzBox 6490 zu Technicolor TC4400 (ohne Einschränkungen) möglich?

Beitrag von hgoellni » 16.12.2018, 23:53

hgoellni hat geschrieben:
15.12.2018, 13:19
Danke für den Hinweis. Dann werde ich mich mal einlesen ...

Edit: Das war der entscheidende Tipp. Jetzt läuft alles wie geplant. Danke nochmal.