Pairing von Emergency Button mit Arris TG3442D nicht möglich

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
bommel66
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2008, 22:33

Pairing von Emergency Button mit Arris TG3442D nicht möglich

Beitrag von bommel66 » 23.11.2018, 11:31

Hallo,

es geht um das Pairen eines Notfallknopfes mit dem Router, der via WLAN und GSM dann einen Alarm auf entsprechend registrierte Nutzer sendet.
Deswegen habe ich erst letzte Woche meinen Vater "online" gebracht.
Techniker war da, läuft auch soweit alles, WLAN geht auch...
...aber mir ist es bisher nicht gelungen den Notfallknopf mit dem Router zu pairen.
Weder über die WPS taste, noch über die Eingabe des -100% richtig geschriebenen- WLAN Passwortes.

Probeweise bei mir Zuhause an einer Fritzbox funktioniert das pairen auf Anhieb, egal ob mit WPS oder Pw.
Am Notfallknopf selbst liegt es also schon mal nicht.

Der DOMOS Emergency Button wird im WLAN des Arris Routers zwar erkannt und gelistet, das Pairen dessen ist aber nicht möglich.
Der Button verlangt das 2,4 Ghz Band, in dem er auch gelistet ist.
Das iPhone welches ich zum pairen verwende ist auch im 2,4 Ghz.
Das 5Ghz Band habe ich zur Sicherheit auch bereits abgeschaltet, damit das da nicht zwischen rein funkt.
Verschlüsselungen habe ich auch alle durch, vertragen soll der Button WPA + WPA2. (Meine Fritzbox lief auf WPA2 und Pairing ging problemlos)

Einzig einmal habe ich den Button mit dem Arris pairen können, als ich auf offenes WLAN ohne Verschlüsselung gestellt hatte.
Da hatte ich dann noch die leise Hoffnung, dass ich nach dem wieder umstellen auf WPA oder WPA2 oder WPA+WPA2 den Button nun noch in Funktion habe...
...falsch gedacht :evil:

Ich hoffe, dass mir jemand weiter helfen kann

okatomy
Newbie
Beiträge: 82
Registriert: 17.08.2012, 18:24

Re: Pairing von Emergency Button mit Arris TG3442D nicht möglich

Beitrag von okatomy » 23.11.2018, 12:27

Übertragungsstandards 802.11 b , g, n und Kanalbreite 20 / 40 Mhz hast du auch schon durchprobiert, sofern der Arris solche Einstellungen hat?
Am Notfallknopf selbst liegt es also schon mal nicht.
Die Schlussfolgerung klingt erstmal logisch, ist aber nicht unbedigt korrekt.

Denn solche Inkompatibilitäten, die es im WiFi Standard eigentlich ja garnicht geben dürfte, sind dennoch recht verbreitet.

Dann müssten beide Geräte-Hersteller informiert werden, das eigene Gerät auf Interoperabilität zu prüfen und ggf. ein Firmware Update zu entwickeln.

Ob sich da ein Hersteller für Zeit nimmt, da würde ich eher nicht von ausgehen, gerade wenn es solche Nischenkomponenten sind. Würde sich das neueste iPhone nicht mit dem Arris verbinden, wäre das Problem bestimmt schnell gelöst.

bommel66
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2008, 22:33

Re: Pairing von Emergency Button mit Arris TG3442D nicht möglich

Beitrag von bommel66 » 23.11.2018, 13:49

okatomy hat geschrieben:
23.11.2018, 12:27
Übertragungsstandards 802.11 b , g, n und Kanalbreite 20 / 40 Mhz hast du auch schon durchprobiert, sofern der Arris solche Einstellungen hat?
Nein, das habe ich nicht probiert, liegt wohl aber auch mit daran, dass ich bisher nur mit dem Handy auf dem Router war und auf
dem Minidisplay ist es für mich als Routernoob eh nicht einfach mich da durch zu wurschteln.

Hab mich dummerweise nun eh erst einmal selbst ausgesperrt, da ich in meiner Verzweiflung versucht habe, die MAC Adresse des Knopfes explizit zu erlauben,
die Adresse meines Handys natürlich in dem Moment nicht....
...nach dem Neustart des Routers war ich also draußen :roll: (ja, es darf gelacht werden, sag ja das sind für mich ziemlich neue Welten :flöt: )
Muss heute dann erst einmal schauen, dass ich da mit Laptop und Kabel wieder rein komme.
Dann wird das ganze vielleicht auch nochmal für mich übersichtlicher.

Wäre ja blöd, wenn die beiden "so gar nicht miteinander können"....

Abraxxas
Kabelfreak
Beiträge: 1620
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Pairing von Emergency Button mit Arris TG3442D nicht möglich

Beitrag von Abraxxas » 23.11.2018, 13:51

Es gibt solche Inkompatibilitäten. Ich hatte mal ein Motorola Handy das sich nicht mit meinem Router verstand.
An allen anderen Routern funktionierte es und alle anderen Handys auch mit meinem Router. Nur eben genau diese beiden mochten sich nicht.
Allerdings nur per WPA, mit WEP gings. Also habe ich eine 2. SSID mit WEP eingerichtet und daran nur dieses Handy erlaubt.

Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 13579
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: Pairing von Emergency Button mit Arris TG3442D nicht möglich

Beitrag von VBE-Berlin » 23.11.2018, 14:26

Eventuell verwendet der Router auch einer der beiden obersten WLAN Kanäle. Die kann nicht jeder Client. Also mal probeweise einen unteren Kanal probieren.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 8875
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Pairing von Emergency Button mit Arris TG3442D nicht möglich

Beitrag von spooky » 23.11.2018, 14:36

Genau. Stell mal im 2,4 GHz Netz Kanal 1 ein
Vu+UNO 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 400/50

bommel66
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2008, 22:33

Re: Pairing von Emergency Button mit Arris TG3442D nicht möglich

Beitrag von bommel66 » 23.11.2018, 16:16

Abraxxas hat geschrieben:
23.11.2018, 13:51
...mit WEP gings. Also habe ich eine 2. SSID mit WEP eingerichtet und daran nur dieses Handy erlaubt.
Ich meine, dass es keine Option auf WEP bei dem Router gibt.
Es war da nur WPA, WPA2, WPA+WPA2 oder eben ohne.
Aber wie gesagt, ich schaue mir das nochmal alles genauer an, wenn ich mit dem Laptop reinkomme...
VBE-Berlin hat geschrieben:
23.11.2018, 14:26
Eventuell verwendet der Router auch einer der beiden obersten WLAN Kanäle. Die kann nicht jeder Client. Also mal probeweise einen unteren Kanal probieren.
Das kann natürlich gut sein, da stand etwas davon, dass aktuell Kanal 11 genutzt wird.
Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren!
spooky hat geschrieben:
23.11.2018, 14:36
Genau. Stell mal im 2,4 GHz Netz Kanal 1 ein
Mache ich.

Danke bis hierher schonmal für eure Ratschläge, ich werde berichten...

Ach ja, noch etwas.
Sollte ich -warum auch immer- mit dem Laptop nicht auf den Router kommen um den MAC Filter wieder abzustellen, kann ich da bedenkenlos einen Werksreset machen?
Oder geht danach erst recht ohne Techniker gar nix mehr :confused:

spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 8875
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Pairing von Emergency Button mit Arris TG3442D nicht möglich

Beitrag von spooky » 23.11.2018, 17:03

Werkreset ist bei Providerhardware kein Problem. Die CMTS kennt jetzt das Modem
Vu+UNO 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Sky Ticket Entertainment
Internet & Phone 400/50

reneromann
Insider
Beiträge: 4017
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Pairing von Emergency Button mit Arris TG3442D nicht möglich

Beitrag von reneromann » 23.11.2018, 19:58

Hast du mal in's Datenblatt des Buttons geschaut?
Da steht, dass der maximale Stromverbrauch im 802.11b-Modus erzielt wird - was darauf hinzielt, dass das Gerät kein 802.11b/g/n kann, sondern ausschließlich 802.11b (wobei g- und n-Accesspoints abwärtskompatibel sein KÖNNEN, es aber nicht sein MÜSSEN).

Wenn das Gerät wirklich ausschließlich 802.11b kann -und- in der Standardeinstellung von der VF-Station 802.11b-Geräte aus Performancegründen ausgesperrt sind, dann wird das nie was werden.
Und ich bin mir nicht sicher, ob du diese Standardeinstellung verändern kannst.

bommel66
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 23.07.2008, 22:33

Re: Pairing von Emergency Button mit Arris TG3442D nicht möglich

Beitrag von bommel66 » 25.11.2018, 14:15

Servus,

ich habe gestern erneut mehr als 2 Stunden investiert um alle möglichen, einstellbaren Parameter am Router durch zu testen.
Erkannt wird der Sender je nach Router Einstellung zwar, aber eine Kommunikation kommt nicht zu Stande.
Nix zu machen, das Teil geht zurück :wand:

@reneromann
Das könnte eine Erklärung sein.
Im 2,4 Ghz Band habe ich jedoch keine Option den Modus zu verstellen...

Trotzdem Dank an Euch für die Hinweise :anbet: