Arris/Vodafone Station ohne Internetverbindung

Hier dreht sich alles um die aktuell von Kabel Deutschland verschickten Kabelrouter der Marken Hitron, Compal, Technicolor, Sagemcom und Arris. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf diese Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln
Flole
Kabelfreak
Beiträge: 1443
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Arris/Vodafone Station ohne Internetverbindung

Beitrag von Flole » 28.12.2018, 19:32

Hatte gar nicht mitgekriegt das es hier schon weiterging... Ist niemandem das "Primär DNS IPv4 Nicht vorhanden" aufgefallen? Ist das so bei DS-Lite?

Das aus-x-en ist ausreichend wenn du da 3 Ziffern (bei der IPv4 normalerweise alles nach dem letzten Punkt, dann ist es schon wieder uneindeutig), bei IPv6 kannst du im Prinzip alles bis auf die ersten 3 stellen aus-x-en, das reicht im Normalfall aus um zu sehen ob das alles richtig ist. Wenns halt nicht ausge-x-t wird passiert nichts schlimmes, wenn jemand deine IP Adresse haben will kriegt er die auch so (jeder Webseitenbetreiber sieht die zum Beispiel), nur es ist immer "unschön" die öffentlich zu posten.

route print verrät dir wie der Datenverkehr den Weg ins Internet findet, das kannst du eigentlich relativ gefahrlos posten (da sind ausschließlich die "Internen" Adressen von deinem Netzwerk drin, und die sind nur innerhalb deines Netzwerks gültig, da hat also jeder dieselben die sind halt immer nur im jeweiligen Netzwerk gültig).

Die beiden nslookups zeigen dir, ob das mit der Namensauflösung klappt, aber wenn da ein timeout kommt stimmt da schon irgendwas nicht. das 8.8.8.8 dahinter sorgt dafür, das der Server von Google für die Namensauflösung verwendet wird (so prüft man ob der andere eventuell Probleme hat).

denz22er
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2018, 16:18

Re: Arris/Vodafone Station ohne Internetverbindung

Beitrag von denz22er » 28.12.2018, 19:39

Aber was dahinterstecken kann, wüsstest du jetzt auch nicht, oder? :confused:

robert_s
Insider
Beiträge: 3114
Registriert: 30.11.2010, 15:09

Re: Arris/Vodafone Station ohne Internetverbindung

Beitrag von robert_s » 28.12.2018, 20:06

Flole hat geschrieben:
28.12.2018, 19:32
Die beiden nslookups zeigen dir, ob das mit der Namensauflösung klappt, aber wenn da ein timeout kommt stimmt da schon irgendwas nicht. das 8.8.8.8 dahinter sorgt dafür, das der Server von Google für die Namensauflösung verwendet wird (so prüft man ob der andere eventuell Probleme hat).
Und wenn da schon ein Timeout kommt, ist es nur sekundär ein DNS-Problem - primär scheint überhaupt keine IP(v4)-Konnektivität mehr vorhanden zu sein.

denz22er
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2018, 16:18

Re: Arris/Vodafone Station ohne Internetverbindung

Beitrag von denz22er » 28.12.2018, 20:30

Als ich den Kundendienst anrief, hab ich ihm auch gesagt das bei IPv4 keine Adressen etc. Hinterlegt sind. Dann fragte ich nach ob man das nicht umschalten kann auf IPv4, das qausi das IPv6 Protokoll garnicht aktiv ist, das verneinte er und sagte mir das wäre nur den Bestandskunden vorbehalten. Naja morgen bricht Tag 17 an ohne Internet. Bin Mal gespannt wo das ganze Zeit noch hinführt.

ykcul
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.12.2018, 18:54

Re: Arris/Vodafone Station ohne Internetverbindung

Beitrag von ykcul » 29.12.2018, 13:49

Hallo,
hab nun auch 4 mal die Hotline bemüht. Es wurde mir zu Neustart sowie stromlos machen geraten :wand:
Beim 4. Anruf wurde ein Ticket erstellt, welches nun seit 1 1/2 Tagen in Bearbeitung ist.

Erstmal Danke für die vielen Antworten und Erklärungen, obwohl mir die von denz22er leider wenig Hoffnung macht.

Falls das noch von Belang ist, werde ich die gewünschten Daten in ausführlicher Form Posten.

Kann man trotzdem schon eine Aussage über die fehlende IP(v4)-Konektivität Treffen? (Vodafone Station, Leitung, Hausanschluss, Software)

Schönen Tag noch

ykcul
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.12.2018, 18:54

Re: Arris/Vodafone Station ohne Internetverbindung

Beitrag von ykcul » 29.12.2018, 14:04

Hab grad noch überprüft, ob sich was an den IPv Adressen ändert, falls ich mal eine Verbindung habe.
Die bleiben exakt gleich und es gibt weiterhin keine Primär DNS IP(v4) Adresse.

reneromann
Insider
Beiträge: 4284
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Arris/Vodafone Station ohne Internetverbindung

Beitrag von reneromann » 29.12.2018, 16:10

Wenn du auf DS-Lite geschaltet bist, wirst du keinen primären IPv4-DNS bekommen.
Die DNS-Anfragen gehen von der Station dann per IPv6 raus - ist aber auch kein Drama, weil du per IPv6-DNS-Abfrage auch Antworten für IPv4-only-Server bekommen würdest.

Das die DNS-Server von VF generell nicht unbedingt die Besten sind, ist jedoch bekannt...
Nur da hilft nur, den DNS am Endgerät auf einen eigenen DNS zu ändern (oder einen eigenen Router einzusetzen).
Sofern du über DS-Lite unterwegs bist, nimm dazu bitte einen IPv6-DNS und KEINEN IPv4-DNS - andernfalls müssen nämlich sämtliche Requests von v4 über den DS-Lite-Tunnel gehen und da kann es zu Problemen bei großen Antworten kommen (weil die UDP-Pakete dann z.T. verworfen werden)!

ykcul
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.12.2018, 18:54

Re: Arris/Vodafone Station ohne Internetverbindung

Beitrag von ykcul » 29.12.2018, 17:50

Danke für die Antwort

Nur damit ich das richtig verstehe ...

Du sagst also, dass die nicht vergebene IPv4 normal sei und falls ich auf DS-Lite bin:
- soll ich an der Station den DNS-Server umstellen, um nicht mehr den von Vodafone nutzen zu müssen.
- oder die Station durch einen anderen Router ersetzen ( was denz22er aktuell auch versucht)

So wie ich das sehe habe ich bzgl. Severwahl gar keine Möglichkeit bei der Station. Hab gesehen, dass das bei der Fritz Box kein Problem ist.
Also muss ich wohl auch ne Fritzbox oder was ähnliches bestellen ...

Wie kommen dann die anderen Nutzer der Station zurecht und wieso hatte ich am ersten Tag keine Probleme? :confused:

reneromann
Insider
Beiträge: 4284
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Arris/Vodafone Station ohne Internetverbindung

Beitrag von reneromann » 29.12.2018, 18:29

Du kannst den DNS auf allen VF-Leihgeräten (egal ob Standardrouter oder Leih-FritzBox) NICHT ändern.
Das musst du schon in deinem Endgerät selbst machen (also in den Eigenschaften der Netzwerkverbindung, sofern du mit Windows unterwegs bist).

Ansonsten hilft nur ein eigener Router - da fummelt dir VF nicht in der Firmware rum und du kannst den DNS selbst auswählen.

ykcul
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 26.12.2018, 18:54

Re: Arris/Vodafone Station ohne Internetverbindung

Beitrag von ykcul » 29.12.2018, 19:32

Achso okay verstehe, damit werde ich mich morgen mal beschäftigen.