Dickere Leitung - Ping ?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Hitron-/Compal-/Technicolor-/Sagemcom-/Arris-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
evul
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 09.07.2007, 16:55

Dickere Leitung - Ping ?

Beitrag von evul » 09.07.2007, 17:14

Hallo

Ich habe eine kleine Frage von großer Bedeutung!

Habe Comfort Paket von KD - Also : Tele Flat und DLS Flat 2000 Glaube ich !

Meine Latenz also mein Ping ist bei 30 MS

Wenn ich jetzt auf Dsl 16000 umsteife , wird dann die Latenz besser oderbleibt die gleich ?

Benutzeravatar
Ex3|cutor
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 28.03.2007, 11:35
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Ex3|cutor » 09.07.2007, 17:41

Mit nem Ping zwischen 10 und 20 kannst du auf jeden Fall rechnen.
Kabel Phone flat
Kabel Highspeed deluxe 16000 / 768
Kabel Digital Free + Kabel Digital Home
Digitalreceiver: Pace DC-221KN
Kabelmodem: Thomson THG520K
Router: D-Link DI-524

Benutzeravatar
FlyingBock
Fortgeschrittener
Beiträge: 166
Registriert: 14.06.2007, 17:08
Wohnort: Berlin

Re: Dickere Leitung - Ping ?

Beitrag von FlyingBock » 09.07.2007, 17:42

30ms ist doch gar nicht schlecht.
Rein technisch hat die Latenzzeit so gut wie nichts mit der Datenrate zu tun.

...

Hab grad mal für dich beim Technischen Service nachgehakt (kannst auch selbst tun unter 0180 5266625). Dort wurde meine Vermutung bestätigt. Es ist nichts darüber bekannt, dass Tarife mit höherer Bandbreite auch einen niedrigeren Ping bieten würden.
Generell scheint mir der Ping über Kabel Internet recht gut zu sein. Optionen wie Fastpath (von T-Online) sind daher nicht nötig.
Nebenbei sind Ping-Abfragen immer eine relative Sache: Das hängt nicht nur vom Versender, sondern auch vom Empfänger ab, dem du den Ping sendest!



EDIT: Auf jeden Fall von Vorteil ist, dass bei den höheren Tarifen auch meist der Upload steigt:
512kbit/s Down & 128kbit/s Up
6000kbit/s Down & 460kbit/s Up
16000kbit/s Down & 768kbit/s Up
Hat zwar auch nix mit dem Ping zu tun, aber nützlich wenn man exzessiv Webservices wie FTP-Upload, Voice Over IP etc. nutzt.
[img]http://img129.imageshack.us/img129/2707 ... nt2dw0.gif[/img]

Wenn Du ratlos bist, dann verdrehe die Augen und fange das Grunzen an.

Benutzeravatar
Power-Gamer2004
Kabelfreak
Beiträge: 1291
Registriert: 20.05.2006, 02:40
Wohnort: Ludwigshafen

Beitrag von Power-Gamer2004 » 09.07.2007, 19:42

Nur bei T-Online bekommst du durch höheren Bandbreiten ein besseren Ping wenn du kein Fastpath hast.
Wenn du Fastpath hast oder bei KDG (Koaxialkabel hat kein Interleaving) ist dein Ping immer gleich gut/schlecht.
Dein Ping wird sich nicht ändern!

Kann das sein das du aus Bayern kommst?
Da sind die Pings alle nicht gerade die besten was man so hört teilweise.
Kabel Digital Home (Pace/Humax)
Kabel Highspeed 32000/2000 (12.02.08) + Kabel Phone Flat
Scientific Atlanata WebSTAR EPX2203 + D-Link DI-524
Sky
DVB-C (Humax PR-1000HD + Pace)
DVB-S (SkyStar 2 + Humax PR-Fox)
Bose 5.1-System

andi11
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 20.02.2007, 23:53

Beitrag von andi11 » 23.07.2007, 23:02

habe classic - 512/128 kb... habe ping ca. 14 ms, wenn ich heise.de anpinge, oder auch sonstwas in DE raum. Also wäre schon ein brüller, wenn der ping noch runtergehen würde! also 14 ms ist schon verflucht schnell für Kabelleitung. Sicher wirds nicht besser, wenn ich aufrüste

Benutzeravatar
mahrko
Fortgeschrittener
Beiträge: 369
Registriert: 18.01.2007, 23:01
Wohnort: Würzburg

Beitrag von mahrko » 23.07.2007, 23:45

@evul

Was hast du denn angepingt?... nicht google nehmen...
Probier mal gmx.de oder web.de ;)
Und mal kabeldeutschland.de
1. Box: Dreambox (7025-CC/SS)
mit 400 GB Festplatte, OLED-Display
Gemini2 3.90 | cc*** 2.0.10
Über Sat: Hotbird 13.0°E | Astra 19.2°E| Astra 23.5°E
Über Kabel: Kabel Deutschland


2. Box: Dreambox (800S HD)
mit 160 GB Festplatte
Gemini2 3.90 | cc*** 2.0.10
Hotbird 13.0°E | Astra 19.2°E| Astra 23.5°E


3. Box: Dreambox (600S)
mit 40 GB Festplatte
Gemini 4.50 | cc*** 2.0.10
Astra 19.2°E


4. Box: Dreambox (500S)
Gemini 4.40 | cc*** 2.0.9
Astra 19.2°E

Benutzeravatar
Ex3|cutor
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 28.03.2007, 11:35
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Ex3|cutor » 24.07.2007, 13:21

Mittelfranken hat hervorragende Pings ;) Beim Online-Gaming zu späteren Zeiten (nach 0 Uhr) hab ich manchmal sogar nen Ping von 9 ms...
Kabel Phone flat
Kabel Highspeed deluxe 16000 / 768
Kabel Digital Free + Kabel Digital Home
Digitalreceiver: Pace DC-221KN
Kabelmodem: Thomson THG520K
Router: D-Link DI-524

tTt
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 23.06.2007, 22:28
Wohnort: Birlenbach

Beitrag von tTt » 24.07.2007, 20:14

hab nen ping von 15-16ms zu heise.de

wohne in rheinland-pfalz, allerdings bin ich nach 6km schon in hessen.

allerdings verbessert sich der ping fast immer noch etwas, wenn ein höherer upload vorhanden ist, so ist meine erfahrung jedenfalls. arcor 1mbit/128kbit heise.de ping 35ms, dann 2mbit/192kbit 32ms, dann 3mbit/384kbit 25ms und dann 16mbit/800kbit mit 16ms aus berlin. wie gesagt, je mehr upload, desto größer die wahrscheinlichkeit, dass der ping weiter nach unten geht ;)
Zuletzt geändert von tTt am 24.07.2007, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.

noVuz
Newbie
Beiträge: 84
Registriert: 10.05.2007, 18:01

Beitrag von noVuz » 24.07.2007, 20:32

das gilt für DSL aber nicht für Internet via Kabel

Benutzeravatar
Sebastian
Moderator
Moderator
Beiträge: 2299
Registriert: 27.05.2006, 10:14
Wohnort: Hameln

Beitrag von Sebastian » 24.07.2007, 20:34

Power-Gamer2004 hat geschrieben: Wenn du Fastpath hast oder bei KDG (Koaxialkabel hat kein Interleaving) ist dein Ping immer gleich gut/schlecht.
Dein Ping wird sich nicht ändern!
Kann ich nicht bestötigen.

Ich habe seit dsl 1000 fastpath und bin nun bei dsl 16000. Es gab immer eine Ping Verbesserung. und das wird beim Kabel Internet nicht anders sein.
Gruß ⓢⓔⓑⓐⓢⓣⓘⓐⓝ